HVIDE SANDE 2019 - Hier bist Du richtig, wenn Du Fische fangen willst!

mglaser77

New Member
Hallo. Ich war gestern Nachmittag 2 Stunden im Hafen und hatte 8 Heringe und heut gegen Abend nochmal 6 Heringe. Ich hab auch Eimer mit 20 gesehen und einige hatten gar nichts. Die ersten haben wir gebraten und mit Pellkartoffeln gegessen war echt gut. Für das Rezept mit dem Weihnachtshering reicht es noch nicht aber wir haben ja noch eine Woche Zeit.
 

raxrue

Member
Sooo.. die Finischen Weihnachtsheringe sind angesetzt..hab mal Hornhecht mit dazugetan...in 4 Tagen giebt es dann Geschmacksmeldung...
 

raxrue

Member
Sooo.. die Finischen Weihnachtsheringe sind angesetzt..hab mal Hornhecht mit dazugetan...in 4 Tagen giebt es dann Geschmacksmeldung...
Den Finischen Wodka hab ich auch bestellt.....
 

anschmu

Member
Moin , wenn ich die webcam so verfolge , habe ich das Gefühl , das der Hering dies Jahr ausbleibt bzw. sehr spät eintrifft !
 

raxrue

Member
wollte nochmal zum Fischen kommen ...hab die Letzten Heringe verarbeitet und werde immer etwas nervös wenn kein Fisch mehr in der Gefriere ist...
 

doni77

New Member
Bin seit gestern da. Das Wetter ist eher aprilmässig, sehr durchwachsen. Fisch ist da, aber wenig. Es ist schon Arbeit, etwas herauszubekommen. Ab und an hat man mal etwas dran. Es sind aber auch schöne grosse Heringe dabei.
Habe mich übrigens nach langer Mitlesezeit im Board heute mal registriert... danke für die tollen Beiträge hier!
Viele Angler angeln momentan im Südhafen.
 
  • Like
Reaktionen: LAC

LAC

Well-Known Member
@doni77
Freue mich, daß du dich registriert hast und jetzt mitglied bist.
Was du erwähnst mit dem südhafen, da ist was wahres dran, wenn es richtig am blasen ist und die schleusen zu sind, dann ziehen sich einige heringe in diesen ruhigen zonen zurück, ich habe dort vor jahren mit bordies gut gefangen - da lief an der schleuse auch kaum was.
Ab nächste Woche werde ich einen oder zwei tage mal mein glück versuchen - heute habe rund 40 heringe eingelegt, damit etwas platz im gefrierschrank ist.
 

doni77

New Member
Bin gerade im Nordhafen, es läuft richtig gut. Heute ist auch viel Sonne, liegt sicherlich da dran. Jeder Wurf fast ein Fisch seit Mittag.
Fisch ist voll da, auch im Südhafen, obwohl die Schleuse seit Mittag auf ist. Heute fängt jeder gut. Habe meinen Eimer heute voll bekomnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

raxrue

Member
Bin gerade im Nordhafen, es läuft richtig gut. Heute ist auch viel Sonne, liegt sicherlich da dran. Jeder Wurf fast ein Fisch seit Mittag.
Fisch ist voll da, auch im Südhafen, obwohl die Schleuse seit Mittag auf ist. Heute fängt jeder gut. Habe meinen Eimer heute voll bekomnen.
das sind die Nachrichten auf die man hier wartet....
 

LAC

Well-Known Member
@raxrue
Rüdiger, wie lange bist du noch in hvide sande ?
Wenn jetzt die heringe voll da sind, dann klappt es ja auch bei mir:laugh2
Will nur ein gutes stündchen angeln. Können uns treffen, wenn du bock hast.
Gruß Otto
 

raxrue

Member
@raxrue
Rüdiger, wie lange bist du noch in hvide sande ?
Wenn jetzt die heringe voll da sind, dann klappt es ja auch bei mir:laugh2
Will nur ein gutes stündchen angeln. Können uns treffen, wenn du bock hast.
Gruß Otto

Neenene.. bin nicht vorort...aber war am Übelegen ob ich ein -zwei Kameraden überzeuge auf ein langes Wochende hochzukommen..da ich aber vom 2.November bis 9. auf Rügen bin um die Barsche und Zander zu Ärgern......mal sehen...bei mir ist eh viel Spontan...melde mich aber auf alle Fälle bei dir....hab da noch ein paar Spezialheringsbleie für dich... du weisst ja ..die superfängigen
 

pomerodi71

Member
Wir waren letzten Freitag und Samstag zu dritt in Hvide Sande. Es war extrem schweres Angeln, besonders am Samstag, bei Wind und Regen.
Die Fänge waren auch nicht so riesig und überraschenderweise bei geöffnteter Schleuse besser, als bei geschlossener. Wir haben aus dieser Erkenntnis dann bei geschlossener Schleuse den Köder in der Absinkphase ordentlich gezuppelt, was dann auch Erfolg brachte. Gegen Nachmittag sah ich die Robbe in den Hafen ziehen, was ein untrügliches Zeichen ist und folgte ihr. Und siehe da, dort ging noch mal was.

Letztendlich haben wir zusammen 90 schöne Heringe gefangen (damit lagen wir ganz weit vorn...die meisten hauten mit 1 Hering nach 2 Stunden gefrustet ab). Ein paar mehr wären toll gewesen und als wir Sonntag das schöne Wetter sahen, ahnten wir schon, dass wir einen Tag zu früh abhauen müssen.
Das kann man halt nicht wissen, aber wenn man so um seine Heringe "kämpfen" musste wie wir, weiß man sie an schönen Räucherabenden doppelt zu schätzen ;)
 

off shore

Member
Hallo zusammen,

ich bin Euch ja noch einen kleinen Bericht schuldig. :)

Ich war vom 12.10.-17.10. in Bjeeregard. Das Wetter war deutlich trockener als vorhergesagt. Aber es war teilweise recht stürmisch und die meiste Zeit kam der Wind aus westlicher Richtung. Das erschwerte das angeln in der Brandung sehr oder machte es teilweise sogar unmöglich kontrolliert zu fischen.
Heringe waren noch nicht da und wurden nur vereinzelt gefangen. Insgesamt also sehr zähe und beschwerliche Angelei.

Aber wir hatten trotzdem mal wieder ein paar sehr schöne Urlaubstage da oben.


Beste Grüße

Flo
 

doni77

New Member
Hallo zusammen,
wollte einen kleinen Zwischenbericht geben. Waren heute im Nordhafen. Dort wird gerade gebaggert. Aber auf der Seite, wo die Fabriken sind, war es ok. Durch das wechselhafte Wetter ist es extrem mühsam, was zu fangen. Heringe standen sehr tief. Hatten zu dritt nach 3 Std 17 Stück. Aber auch hier ist wieder der Hinweis von LAC goldwert. Kleine Haken und Fischhaut.
Insgesamt habe ich in den letzten Tagen aber überall gefangen in beiden Häfen. An der Schleuse direkt geht es eher schleppend. Heute war sie komplett zu.
 

LAC

Well-Known Member
@ doni 77
freut mich, das du wenigstens einige heringe gefangen hast, das mit den kleinen haken und kein lametta ist normal pflicht, wenn man welche fangen will - und wenn man dann noch als haken, die cirkle hooks nimmt, wo die hakenspitze nach innen gebogen ist, dann bekommt man auch keine aussteiger, denn wenn der hering, der ja sehr weiches fleisch hat, an der angel fluchtversuche macht und am zappeln ist, dann zieht sich dieser cirkle hooks immer tiefer ins fleisch d.h. man bekommt keine aussteiger.
Beim normalen haken bekommt man schnell aussteiger, da das fleisch vom hering nicht fest ist.
Wenn die schleusen geschlossen sind und der wind vom westen richtig am blasen ist, dann ziehen sich die heringe gerne in den hafenanlagen, weil sie nicht weiter kommen zum laichplätzen, die im fjord sind - wenn jetzt wie ich gelesen habe noch der bagger vor der schleuse am buddeln ist - da treten dann mehrere neg. beeinträchtigungen zusammen.
Die meisten angler dort an der schleuse - ich schätze bei gutem wetter zur heringszeit sind es um die 200 angler pro tag verteilt auf den ganzen hafenbereich, kennen ja gar nicht das anglerboard, das sind drei, vier stück die das schon mal gehört haben. Und die 15 oder 20 bordies die hier aktiv sind und ihre ferien hier verbringen, die verteilen sich auf mehrere Monate, einige kommen zur heringszeit, andere nur in den schulferien, wenn der hering nicht da ist und einige sind so wild und geil auf hering, das sie die ersten sein wollen- sind so schnell, das der hering noch nicht da ist. Jeder macht sich so seine gedanken - das ist gut so, dann kommt eines tage ser tag, wo er gut heringe fangen kann - oder er verkauft sein angelsachen.

Nun gebe ich dir, aber allen anderen lesern auch noch ein information - im molenbereich vor der einfahrt zum hafen, kann man ja im sommer, wenn die makrele da ist, gut makrelen fangen, dann und wann fängt man auch mal einige vor der schleuse. Die Makrele jagt normal nach geruch, d.h. mit fischfetzen kann man sie gut überlisten, da sie gezielt zu köder schwimmen und später auf sicht den angriff macht - wie ein hai. Mit paternoster, muss man sie förmlich beim reinwerfen schon treffen, wenigstens im bereich sein, dann hat man eine chance, weil man ihnen durch das ständige ziehen, ein fisch vorgetäuscht wird, dann und wann schnappen sie mal danach, weil die nordssee durch die brandung aufgewühltes wasser hat d.h. sie schauen sich den "plunder" gar nicht genau an und schnappen danach.
Im Mittelmeer, wo kein aufgewühltes wasser ist haben wir vor jahrzehnten versuche gestartet, d.h. wir haben auf makrelen geangelt mit makrelenpaternoster - gleichzeitig habe ich unterwasser mit tauchgerät, genau beobachtet, wie die makrele auf unsere paternoster reagiert - sie kam angeschossen, wenn man sie bewegte, dann jedoch schaute sie sich ganz vorsichtig die die haken mit den unterschiedlchen Materialien an, dann und wann hat mal eine daran geschnuppert. Mit fischfetzen, ging das ganz schnell, da war eine am haken. Damit will ich sagen, wenn keine großen wellen sind - dann ist die Gefahr an der schleuse sehr groß - kann man mit fischfetzen und pose ganz gut makrelen im molenbereich fangen - auch mit der fliegenrute habe ich schon angler gesehen, die am beginn der mole förmlich vom strand makrelen gefangen haben d.h. nördliche mole südlicher bereich d.h. hafeneinfahrt.
 

raxrue

Member
Zitat von mglaser77:
Was macht ihr denn eigentlich mit den Heringen die ihr so fangt? Ich fange ja meist nur so viele wie ich auch gleich essen kann. Aber wenn es gut läuft kann ich meinen 2 Kindern ja nicht nach 5 Minuten sagen einpacken das wars :annoyed
Küchenfertig einfrieren kann ich gut. Gibt es noch andere Möglichkeiten die Ihr so nutzt? Welche Art der Zubereitung ist denn für den Herbsthering am besten?

Mit freundlich
Versuche es doch mal mit dem finnischen Weihnachtshering. Das Rezept findet ihr in der pdf Datei
also die Heringe sind nach rezept gemacht worden und sie sind hervorragend...die mit eingelegten Hornhechte sind auch sehr schmackhaft ..allerdings würde ich beim Hornhecht beim nächsten mal die Haut abziehen...die Gräten beim Hornhecht waren durch das einlegen gar kein Problem mehr...also sehr gut die sachen...den Finischen Vanillie Wodka kann mann bei Lidl bekommen...hab ihn über Internett bei Lidl bestellt und er passt super dazu...das ganze kam mit einer Butterbemme auf den Tisch :);)
 

okram24

Member
also die Heringe sind nach rezept gemacht worden und sie sind hervorragend...die mit eingelegten Hornhechte sind auch sehr schmackhaft ..allerdings würde ich beim Hornhecht beim nächsten mal die Haut abziehen...die Gräten beim Hornhecht waren durch das einlegen gar kein Problem mehr...also sehr gut die sachen...den Finischen Vanillie Wodka kann mann bei Lidl bekommen...hab ihn über Internett bei Lidl bestellt und er passt super dazu...das ganze kam mit einer Butterbemme auf den Tisch :);)
Hallo Rüdiger,
liest sich für mich ein bisschen, als ob es dir gar nicht vorrangig um die Heringe geht!?
 

raxrue

Member
Hallo Rüdiger,
liest sich für mich ein bisschen, als ob es dir gar nicht vorrangig um die Heringe geht!?
Das Gesamtpaket ist es ...nicht nur was man selber am meisten möchte...:laugh2:)smile01
 
Oben