Bachforellenpirsch

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
Top Wasserstand, Wetter soll auch einigermaßen passen. Man findet mich dann morgen am Wasser :laugh2
 

Bilch

Otto-Normalangler
Petri zur ersten Forelle in dieser Saison, @Seele ;) Sehr schöne glänzende Farben! Wie waren die Fische, sind sie schon aktiver geworden?
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
Der Jahreszeit entsprechend. Hatte noch eine Kleineim Drill und 3 Nachläufer, wobei das alles gute Fische waren.
 

Steff-Peff

Fliegenwedler
Bei uns geht die Saison morgen, 01. März, los. Da aber zu einem leichten Hochwasser nun noch 20cm Schneeschmelze in 48h gekommen sind, wird es morgen wohl nichts werden :cry
Petri zu den Fischen !
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
Tja, der Forellenzopf hat's halt wieder mal gerichtet. Kein Riese aber immerhin.
Gestern habe ich den Köder auf Grund des passiven Verhaltens der Forellen vernachlässigt, was sich jetzt als Fehler herausgestellt hat.
Eine der letzten Bachforellen im Bach und zugleich die erste der Saison 2020. Ich hab mich so gefreut, dass ich danach gleich heim bin :laugh2

PicsArt_03-01-09.22.00.jpg
 

Forelle74

Well-Known Member
Tja, der Forellenzopf hat's halt wieder mal gerichtet. Kein Riese aber immerhin.
Gestern habe ich den Köder auf Grund des passiven Verhaltens der Forellen vernachlässigt, was sich jetzt als Fehler herausgestellt hat.
Eine der letzten Bachforellen im Bach und zugleich die erste der Saison 2020. Ich hab mich so gefreut, dass ich danach gleich heim bin :laugh2
Petri thumbsup
Bei mir wirds noch bisl dauern, lieg grad mit Grippe flach.
Freu mich schon drauf ans Wasser zu kommen.
 

Bilch

Otto-Normalangler
Einen schönen Gruß an alle von meinem Arbeitsplatz :unsure Was aber immer noch besser ist, als mit Grippe im Bett zu liegen. @Forelle74 , ich hoffe Du kannst bald wieder zum Wasser!
Schöne BaFo, @Seele! Ich habe auch for nächstes Wochenende die Zöpfe zu testen :laugh2
 

Steff-Peff

Fliegenwedler
Bei mir ist der Saisonstart wie erwartet dem Hochwasser zum Opfer gefallen. Wenn es nicht noch mal schneit, oder regnet, sollte es nächstes WE passen.
Petri an alle die los waren !
Gruß
Steff
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
Interessanterweise hatte keine der drei Bafos nennenswert Egel.
Was ist mit den anderen? Waren doch sicher schon viele am Wasser, auch wenn's bei einigen erst später los geht.
 

Hanjupp-0815

Active Member
Interessanterweise hatte keine der drei Bafos nennenswert Egel.
Besatz ?
Wir haben noch Schonzeit bis ersten Mai. Überwinternde Bafos haben bei uns immer Egel, eine mehr, die andere weniger. Äschen sind schwächer betroffen, Döbel kaum und Refos gibts keine.
Egelfreie überwinternde Bafos kann es eigentlich nur in sehr sauberen Gebirgsbächen oder in Seen geben weil es eben ihre Natur ist die Winter- und Frühjahrshochwässer in den Wurzeln der Bäume und in Unterspülungen auszusitzen. Dort sammelt sich Schlamm, und darin sitzen die Fischegel.
 

Steff-Peff

Fliegenwedler
Bei uns haben die Bafos i.d.R. nach der Laichzeit auch Egel. Heuer konnte ich es noch nicht feststellen, da wir permanent Hochwasser haben und es munter weiter regnet.
 

Hanjupp-0815

Active Member
@hanjDefiniti:
Definitiv kein Besatz, das kann ich zu 99,9% ausschließen
Du kannst aber nicht ausschliessen, das besetzte Fische zuwandern oder ?
Vllt. hats ja auch genug Löcher am Grund, große Steine etc. wo sich die Fische einstellen können. Oder keine Einträge von den Feldern und Wiesen, keine Pflanzen, Algen usw. aus denen Schlammablagerungen entstehen können. Wer weiß, wer weiß... sei froh wenns keine Egel gibt, bei uns sind die Bafos (und nur die Bafos) bis weit in den Mai voll mit den Viechern :oops:.
 
Oben