Bachforellenpirsch

Nordangler

Active Member
Moin Moin Boardies.

Gestern hatte ich schon meinen Fang gemeldet. Nun habe ich den kompletten Bericht fertig und mit schönen Pics auf meine Homepage gestellt.

Wer ihn lesen möchte, brauch nur auf den unten beigefügten Link anklicken.

Dann nur noch bei der Seite nach unten scrollen bis zum Bericht. Wünsche euch viel Spaß beim lesen.


http://www.der-norden-angelt.de/fangberichte.htm

Euer Sven
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Bachforellenpirsch

Petri zu den schönen Fischen !
 

Ossipeter

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Schöner Bericht mit toller Rotgetupften!
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Danke, hat auch eine Menge Spass gemacht.

Sven
 

Case

Mitglied
AW: Bachforellenpirsch

Schöne Forellen..Petri Heil !!!

Immer wenn ich solche Bilder sieh weiß ich warum ich das Forellenangeln so liebe.

Case
 

WeirdPilot

New Member
AW: Bachforellenpirsch

Super Fang! Bollingstedterau is aber auch echt ganz nett;)
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

WeirdPilot schrieb:
Super Fang! Bollingstedterau is aber auch echt ganz nett;)

Da hast du wohl recht. Einer der besten Reviere überhaupt, wenn man weiß, wo welche Fische stehen.

Sven
 

Fisch1000

Member
AW: Bachforellenpirsch

Ne 40er ist immer schön! Petri Heil!!!

Fisch1000
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Danke!!!
Das Wetter ist wieder so schön, dass ich wohl oder übel gezwungen bin, heute abend evtl. noch einmal eine Bachforellenpirsch anzustreben. :)

Sven
 

JonasH

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Ein wundervoller Fisch, konnte die letzten Tage auch einige 20ger verhaften, ich wieß nicht wieso abe rim moemnt hat mich das Forellenangeln gepackt, also ich mein ich kann ja froh sein da sich die chance hab wilde Forellen zu fangen, also nutze ich sie auch, dann noch deine Bilder dazu ich könnte glatt schon wieder los!!!
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Mir geht es genau so JonasH !!! Angeln ist halt eine absolute Leidenschaft und wenn man davon infiziert wird, dann hält es meistens ein Leben lang.

Mit welchen Ködern angelst du denn Jonas?
Ich nutze haupsächlich die Miniwobbler. Erfahrungsgemäß hatte ich damit die meisten und größten Bachforellen.
Bei Spinnern bekam ich im Verhältnis nur kleinere.

Sven
 

JonasH

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Hey Sven, also ich probiere alles durch die meisten Fänge bekomme ich auf einen goldenen kleinen Mepps die größten (bis jetzt dieses Jahr eine 37er) auf einen Miniwobbler im Barschdekor(also so wie deiner!) Ansonsten fische ich an unserer Aue hier aber auch noch sehr gerne mit treibender Pose mit nem halben Tauwurm. Das hat eigentlich den Grund, da ich hier teilweise mit der Strömung fische. Das macht aber auch einen heiden Spaß ist ja aber auch nur an manchen Gewässern erllaubt.

Liebe Grüße, Jonas
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Wenn ich dir einen Tipp geben darf, lege dir nach und nach noch Miniwobbler zu. Das beangeln mit dem Wurm ist bei uns streckenweise verboten. Daher angele ich fast nur noch mit den Wobblern.
Ich habe meine hier von Boardie Bondex. Kann ich wärmstens empfehlen. Da er sie selber baut, ist jeder Wobbler ein Unikat.
Auch kann ich mir vorstellen, das das beangeln mit Wurm von den Vereinen immer weiter verboten wird.
Großer Vorteil der Wobbler ist es, dass du damit überall hinkommst.

Gruß Sven
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Bachforellenpirsch

Joa Wobbler is immer gut , Allerdings würd ich besonders auf Bachforellen nicht nur die absoluten Minis empfehlen . Ich benutz welche bis 7 cm ...
Bei besonders vorsichtigen würd ich mal ganz schrille Farben probieren !
Dieses Jahr war pink mit lila Streifen bei mir der Renner !
 

Anhänge

  • Ich4.jpg
    Ich4.jpg
    44,4 KB · Aufrufe: 1.249
  • Ich2.jpg
    Ich2.jpg
    41,7 KB · Aufrufe: 1.251
  • Ich3.jpg
    Ich3.jpg
    54 KB · Aufrufe: 1.187

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Was heißt Minis ? Meine Wobbler sind von 1cm bis 5 cm groß. Das sind doch Riesenwobbler ;-)

Sven
 

buntröckchen

New Member
AW: Bachforellenpirsch

Schöne Fische!
Auch ich fange mit Barschwobblern, die anderen gehen nicht so gut... Ich kann die Wobbler von HORNET empfehlen! Und ne echt gute Auswahl habe ich im Internet bei www.Spinnerundco.de gefunden. Das mit den schrillen Farben muß ich mal ausprobieren.
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Habe einmal reingeschaut. Die sind mir fast alle viel zu groß.
Und die Preise sind auch nicht gerade recht bescheiden.

Sven
 

buntröckchen

New Member
AW: Bachforellenpirsch

Zu groß? Ich habe einen kleinen 3,5 cm Wobbler und da beißen nicht gerade die Riesen drauf. Wenn ich noch kleinere Wobbler verwenden würde, wären die Fische bestimmt nicht größer... und die sollen doch eigentlich noch wachsen, oder????
Also 5 cm sollte eher die kleinste Größe sein um den Nachwuchs zu schützen!
Außerdem mache ich die Wiederhaken ab um die Untermaßigen nicht unnötig zu verletzen, aber das setze ich mal als "normal" voraus.

Volker
 

Nordangler

Active Member
AW: Bachforellenpirsch

Den größten Teil mein großen Hechte, Barsche, Zander und Forellen habe ich auf meinen Miniwobbler oder kleine Mepps 0er-2er gefangen.

Größter Hecht auf 0er Mepps 100cm Barsch 40 cm Bachforelle 40 cm
Größter Hecht auf 1er Mepps 97 cm Barsch 42 cm Bachforelle 40 cm
Größter Hecht auf 2er Mepps 95 cm Barsch 45 cm Bachforelle 38 cm

Miniwobbler ca. 1 cm groß Hecht 72 cm Barsch 44 cm Bachforelle 41 cm
Miniwobbler ca. 2 cm groß Hecht 79 cm Barsch 45 cm Bachforelle 47 cm
Miniwobbler ca. 3 cm groß Hecht 84 cm Barsch 42 cm Bachforelle 44 cm

Denke einmal das könnte widerlegen, das man für große Fische, große Köder braucht. Nach meiner Erfahrung schlucken auch kaum die großen Räuber den Köder. Fast alle hatten den Köder vorn an der Maulspitze sitzen.

Sven
 
Oben