Angeln in Oldenburg (Oldb)

m-spec

Brassenjäger
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Ich hatte nur mitbekommen das der Pachtvertrag wohl kurz vorm auslaufen war und es ein Kaufangebot für den Silbersee gab das den Gewässerwert eigentlich überschritten hat, nur da die Interessenten mit der Fischerei eher wenig am Hut hatten wollte der Bornhorster Verein ein Gegenangebot machen. Nur da hatten wohl einige Vereinsmitglieder ein Problem mit. Wie das ausgegangen ist weiß ich leider auch nicht. Muß da wohl noch mal mit ein paar Kollegen sprechen die da auch im Verein sind.


Das mit den Rückhaltebecken ist sicherlich ein Weg sich mehr Gewässerfläche zu sichern. Zumal bei einigen Gewässern ja schon Auflagen über die Befischung gemacht wurden in der Vergangenheit bei den neuen Pachtverträgen.

Petri

m-spec
 
E

E.S.O.X

Guest
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Leute, packt Eure Aalruten wieder aus! Das ganze war zwar auf Zander ausgelegt, aber da konnte ein 74cm und 1,6Pf. Aal der Rotfeder über der Steinpackung nicht wiederstehen. Ein zweiter Fisch ist mir noch entwischt.
Gruß und Petri an Alle,
E.S.O.X
 

Anhänge

Karauschenjäger

Active Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

@ E.S.O.X

PETRIE zu diesem Prachtexemplar, den muss man wirklich konsequent über die Steinschüttung ziehen. Der Tatort war doch der KüKanal oder?

@ m-spec

Über die Internas bzgl. Silbersee bin ich nicht so informiert, vielleicht höre ich ja noch etwas. Trotzdem sollte der Verein die Augen offen halten und zugreifen, wenn sich etwas bietet, das es wert ist, als Angelgewässer genutzt zu werden. Die Wasserflächen werden bekanntlich selten mehr (was ist mit dem Aushub östlich des Blankenburger Sees durch die Fa. Bunte für IKEA)?


Immer einen guten Fisch an der Schnur
wünscht Karauschenjäger
.....................................................


.
 

m-spec

Brassenjäger
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

@ E.S.O.X

Die Wasserflächen werden bekanntlich selten mehr (was ist mit dem Aushub östlich des Blankenburger Sees durch die Fa. Bunte für IKEA)?
Geht meines Wissens nach an den Wüstinger Verein wenn ein Fischereigewässer draus wird. Aber da sind auch wohl noch viele Steine die einer Anpachtung im Weg liegen. Aber Gespräche soll es schon gegeben haben nur bis das "Loch" als Gewässer nutzbar ist wird es wohl auch noch ein bißchen dauern. Frei verfügbar ist ja wohl noch der Teich am Roten Steinweg nur da traut sich keiner richtig ran weil 1.) zu teuer und 2.) Folgeschäden an der Bundesstraße und am Roten Steinweg sind schwer abzuschätzen, dadurch das zu tief gebaggert wurde.

@ E.S.O.X

Schöner Aal. Ich würd jetzt auch tippen auf Küstenkanal beim Parkplatz Wöbken.

Petri

m-spec
 
E

E.S.O.X

Guest
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Hi,
hier des Rätsels Aufklärung: Tatort war der Dortmund- Ems Kanal. Aber was dort möglich ist , dürfte auch am/im KK funktionieren.
Heute werde ich es noch mal mit der Spinnrute probieren, der Bericht folgt.
Gruß
E.S.O.X
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

@E.S.O.X.
Wir sind gespannt auf Deinem Bericht - wenn Du auch soviel Glück/Können wie am Dortmund--Ems-Kanal beweist!

@m-spec

Der Rot-Steinweg-See ist viel zu groß und zu tief und hat zuviel Unwägbarkeiten wie z.B. Uferabbrüche - wer sich da ran traut?

Man munkelt, der Aushub östlich des Blankenburger Sees soll ein Feucht-Biotop-werden bzw. bleiben!#c

Morgen Außerordentliche Hauptversammlung - 20 Uhr bei Wöbcken - könnte interessant werden.......
|kopfkrat


Immer einen guten Fisch an der Schnur
wünscht Karauschenjäger
....................................................


.
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Na denn viel PETRIE,

wir alle erwarten natürlich noch einen ausführlichen Fangbericht:

Ausrüstung, Köder, Ort des Geschehens, Einzelheiten des Drills u.s.w. - so einfach kommst Du nicht davon!|wavey:

Immer einen guten Fisch an der Schnur
wünscht Karauschenjäger
....................................................


.
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Soeben wird mir telefonisch noch ein interessanter Fang aus der Unteren Hunte gemeldet....

BACHFORELLE 41 cm lang und ca. 700 Gramm schwer

Das Foto soll ich morgen bekommen .... ob es nicht doch eine Meerforelle oder eine Regenbogenforelle ist?

Man muss abwarten, demnächst werden sich die ersten Schweinswale im Stau tummeln!

Immer einen guten Fisch an der Schnur
wünscht Karauschenjäger
....................................................


.
 

Huntemann

Ich beobachte euch!
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Petri zum Rapfen!

War gerade noch an der oberen Hunte und konnte endlich mal wieder einen Zander mit maß landen.

64 cm
 

Anhänge

m-spec

Brassenjäger
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Petri den Fängern :m

@ E.S.O.X.

Dann warten wir mal gespannt auf die Umsetzung an heimischen Gewässern.

@ Karauschenjäger

Ich habe halt vor ein paar Wochen mit einem Kameraden aus dem Wüstinger Verein gesprochen und der sagte mir das da wohl schon Gespräche geführt wurden aber warten wir mal ab was davon wird.

Bachforelle? Vielleicht auch ein Absteiger aus der Hunte vom Wildeshausener/Wardenburger Besatz? Vor ein paar Jahren hat ein Kollege von mir im Osternburger Kanal mal eine Bachforelle gefangen, von da ist es ja nicht mehr so weit zur Unteren Hunte. Aber das Foto wird dann ja hoffentlich Klarheit bringen.

Petri

m-spec
 

Blinker Mann

geschafft
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

moin moin#h

Ja, Bachforelle!!!!!
Habe vor ca. drei Jahren auch eine im Hemmelsbäker Kanal Tiedeseite gefangen! wascheinlich aus dem Tweelbäker See Wüstinger Verein,durch den Drielaker See ausgebükst,alles ist möglich#c

@ Huntemann u.dirkb schöner Zander u.Rapfen#6


Anmelden nicht vergessen!!! Raubfischangeln 21.10.07

petri
 
E

E.S.O.X

Guest
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Hallo,
Zur Zeit knallt es ja nur so auf Raubfisch, klasse! Glückwunsch an alle Fänger.
ENDLICH. Nach 8 untermaßigen Hechten in diesem Jahr und diversen abrissen konnte ich jetzt einen 3Pf. 62cm Hecht am Drielaker See fangen.
@ M-Spec: Hab den Oldenburger Gewässern meinen größten Zander zuverdanken! 10 Pf. und 77cm. Und das beim ersten Versuch an Oldenburger Gewässern überhaupt.
So dicht können pure Ahnungslosigkeit und pures Glück beieinander liegen : -)
 

Anhänge

Blinker Mann

geschafft
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

ENDLICH. Nach 8 untermaßigen Hechten in diesem Jahr und diversen abrissen konnte ich jetzt einen 3Pf. 62cm Hecht am Drielaker See fangen.

Geht doch auch mit Gummifisch nicht nur mit Made am Drielaker.


Glückwunsch zum Hecht#6
 
E

E.S.O.X

Guest
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Hallo,
hier noch mal das Bild vom Zander, wollte es damals nicht reinsetzen, weil ich noch kein Photoshop hatte :). Hab den Zander in der Hunte auf Wobbler gefangen. Das ganze fand am 10.05.2006 statt. DANKE OLDENBURG!!!
Gruß E.S.O.X
 

Anhänge

E

E.S.O.X

Guest
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

@ Huntemann: Gleichfalls!!! Richtig schöner Fisch und gut genährt.
 

Mike zulu

New Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

Moin, Moin!!

Ich wohne zwar im Achterdiek, also genau zwischen Hunte und Küstenkanal (jeweils 2 Minuten Fußmarsch), aber ich hab trotzdem mal eine Frage: Wo genau ist das alte Militärbad?

Gruß
Mike
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: Angeln in Oldenburg (Oldb)

@ Mike bezgl. Militärbadeanstalt

Um dahin zu gelangen, müsstest Du über eine der Brücken gehen oder ´rüberschwimmen, denn die ehemalige Badeanstalt ist am anderen Ufer der Hunte vom Achterdiek ausgesehen.

Wenn Du rechtsseitig den Fuß- und Radweg in Richtung Tungeln benutzt, gelangst Du nach ungefähr 300 - 400 Metern an eine Stelle, wo die Hunte einen Rechtsbogen macht. Gegenüber ist ein Wäldchen, dadrin standen vor 30 Jahren noch Holzhütten und am Wasser war auch ein Steg angebaut.

Hier sind die Soldaten von der Kaserne Kreyenbrück zunächst mal zu Fuß hin gelaufen, haben sich in den Hütten umgezogen und sind in das manchmal 17 Grad kalte Wasser gesprungen.

Es soll dort Gumpen geben und die Reusensteller haben damals im Bereich dieser ehemaligen Badestelle gut Aal gefangen.


Immer einen guten Fisch an der Schnur
wünscht Karauschenjäger
.....................................................


.
 
Oben