wolgaZander???

thobi

CarpStyla
juten tach zusammen.
hier umgebung braunschweig erzählt man sonderbare dinge...

es sollen in das IGM(mittellandkanal)-gewässer sogenannte wolgazander gesetzt worden sein.

angeblich erreichen diese schneller die 50 cm marke und sind somit maaßig!!!
sie sollen wohl um einiges günstiger im einkauf sein!
aller dings sind sie mit 50 cm auch schon ausgewachsen!
was rein vom anglerischen her ärgerlich ist!!!
nun wird aber erzählt das wenn eine paarung statt findet zwischen wolga und standart zander die nachkommen keine chanse haben und somit der bestand bedroht ist!!!

ist es überhaupt zulässig und vertretbar solche fische dann zu besetzen?

was kann oder sollte man dagegen tun???

kennt sich jemand genau damit aus???

mfg thobi
 

antonio

Active Member
AW: wolgaZander???

da müßtest du mal in euer fischereigesetz fischereiverordnung gucken.
in einigen bl ist das besetzen mit nichtheimischen arten verboten.

antonio
 

thobi

CarpStyla
AW: wolgaZander???

dacht ich mir....aber was wenn sie es schon lahre lang tun?
was auch erklärt das man kaum noch zander fängt die maaßig (50)sind und max 55 cm werden.
vor einigen jahren gabs ohne weiteres auch mal stellen ,tage oder fische wo man 4 stk von 50 bis 80 cm fing.
wie an der elbe z.b.
was kann man dagegen tun?verklagen?oder was?oder nix?
 

Darth-Bob

Member
AW: wolgaZander???

Wolgazander sollen kleiner bleiben, kann aber sein das sich die IG von ihren "Fischverkäufer" fangfähige Zander aus Ungarn andrehen lassen hat.
Ich kenne einen der IG Verantwortlichen und deren Fischzüchter.
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: wolgaZander???

Habe mir versucht ein Bild zu machen ob wirklich Wolgazander besetzt wurden.
Ist es so??
Die Behauptung steht im Raum, aber Fischbilder wurden noch nicht eingestellt.
Gerade im Mittellandkanal ist das nun wirklich nicht gut, er verbindet alle unsehre Flusssysteme miteinander!
Der Besatz ist in Niedersachsen verboten.
Könnte mir aber vorstellen ,dass dem Bewirtschafter diese untergeschoben wurden.
Wenn das so sein sollte, wird er schon aus Selbstschutz keine Stellung beziehen.
Danke das Du dieses hier eingestellt hast!
Ich kenne diesen Fisch zwar, aber jetzt werde ich und wohl auch andere, denn Zanderbesatz und auch die Fänge genauer betrachten.
Mir wird langsm Angst und Bange, wenn ich hir so rumstöber.
Wolgazander im M-Kanal, Silberkarpfen die sich fortpflanzen.
Mal sehen was noch.
#d#c:r
und keiner scheint was zu tun.
 

Elster1968

den die Fische jagen
AW: wolgaZander???

schon interessant und ärgerlich wenn wirklich Wolgazander besetzt wurden.
aber diese kleinen Zander lassen sich gut erkennen, haben eben ihre Merkmale.
müsstet ihr bei euren nächsten Fängen mal drauf achten.
Wolgazander haben zb. Kiemendeckel die mit Schuppen bedeckt sind und nahezu gleichgroße Zähne, nicht wie bei unseren Zander die auffallend größere Zähne in ihren Zahnreihen haben.

denke mit diesen Merkmalen sollte man auch jeden Kontrolleur überzeugen können, bisl sollten diese ja von Fischkunde wissen^
 

Darth-Bob

Member
AW: wolgaZander???

Wenn besetzt, warum ?
normalerweise Besetzt man Fische die kleiner sind, als die heimische Art.
Gründe:
a. Unglück/schlecht sortierter Wildfischbesatz mit importierten Fischen .
b. Betrug vom Händler -Zwischenhändler
c. Besatzversuch , ich glaube kaum das in eriner Bundeswasserstrasse das Fischereigesetzt anwendung findet (Anhang NDS Fischges.) und es wurde ein Besatzversuch wegen Klimawandel ect. unternommen
d. Wolgazander sind nur eine Varietät des Zanders und "entstehen" durch Mutation selbstständig.
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: wolgaZander???

;+;+
Wenn besetzt, warum ?
normalerweise Besetzt man Fische die kleiner sind, als die heimische Art.
Gründe:
a. Unglück/schlecht sortierter Wildfischbesatz mit importierten Fischen .
b. Betrug vom Händler -Zwischenhändler
c. Besatzversuch , ich glaube kaum das in eriner Bundeswasserstrasse das Fischereigesetzt anwendung findet (Anhang NDS Fischges.) und es wurde ein Besatzversuch wegen Klimawandel ect. unternommen
d. Wolgazander sind nur eine Varietät des Zanders und "entstehen" durch Mutation selbstständig.

Verstehe wohl nicht ganz was Du meinst!
Natürlich gilt auch in Bundeswasserstraßen das Fischereirecht der einzelnen Bundesländer.
Das ist schon schlimm genug, da somit im gleichen Gewässer unterschiedliche Arten als heimisch angesehen werden.

Aber ein Besatz mit Wolgazandern ist wohl überall untersagt!
Walgazander sind einfach nicht als heimische Art anzusehen.

Da hat Jemand gepennt bei der Besatzlieferung, dass ist dann die einzige für mich logische Erklärung.

Wenn da tausende von kleinen Zandern kommen, achtet man halt auf die Gesundheit der Fische und ob die Menge o.K ist.
Wer hat dann noch Zeit sich einen der Fische genau anzuschauen. (Immer vorrausgesetzt, Demjenigen ist bekannt das es noch eine weitere Zanderart in Europa giebt)
Stellt Euch einfach vor, ihr seit der Gewässerwart: ein LKW mit verschiedenen Fischen, 10 Helfer, die schnell fertigwerden wollen, ein Fahrer der nach Hause will, stimmt die Lieferung, sind die Fische gesund.
Da ist leider nicht die Zeit, einen Fisch 5 Minuten lang zu betrachten weil etwas an ihm merkwürdig ist.
(Wenn man sich nicht sicher ist, schickt man die Wahre nicht zurück, oder)
Aus Fehlern lernt man, leider ist es dann schon zu spät.

Wie wird man den, Gewässerwart?
Die wenigsten, haben wohl wirklich gewollt!
Die meisten werden gesucht und wenn einer Ja sagt, dann ist er es.
Giebt dann vielleicht noch ne Woche Weiterbildung, das ist alles.
Dann soll er der Fachmann sein!
Der müsste dann noch alle Fische kennen.
In diesem Fall auch noch Arten die es in Deutschland nicht giebt.

Ich bin da jetzt dabei, weil ich mich dafür interessiere, da stehen wohl hunderte Bücher über Fische im Schrank aber, auch nach 25 Jahren hätte auch mir so etwas passieren können.
Darf aber nicht!!!!!!!!!!

Also kann mir schon vorstellen, dass da etwas dran ist mit den Wolgazandern.

#c
Unsere Besatzfische werden oft Europaweit beschafft, da ist Betrug sicherlich leicht möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darth-Bob

Member
AW: wolgaZander???

;+;+

Verstehe wohl nicht ganz was Du meinst!
Natürlich gilt auch in Bundeswasserstraßen das Fischereirecht der einzelnen Bundesländer.

Im Fischges. wird der Fischerei der Vorrang gegeben, eine Autobahn wird auch nicht wegen einer Jagt zurückstecken.

IM NDS Fischges. steht im Anhang für welche Gewässer das Gesetzt Anwendung findet.
 

Stef_P

Member
AW: wolgaZander???

hi leutz,

habe nun alle ämter in BS durch niemand fühlt sich dafür verantwortlich, habe die info bekommen das die hier dafür verantwortlich sind...

http://www.lsfv-nds.de/cms/index.php

habe dort nun ein bericht hingeschrieben mit sehr vielen fotos... hinzu kommt das ich einen lebenden "wolga" zander gut untergebracht habe als beweis...

hier nochmal mal ein paar bilder...

die fangmeldungen häufen sich aber niemend tut etwas...

wie schon geschrieben wurde wird versucht alles unter dentisch zu kehren aus genannten gründen.

ICH KANN NUR JEDEN AUFFORDERN BEIM LSFV-NDS MELDUNG ZU MACHEN DAMIT ENDLICH ETWAS PASSIERT.

leute ich versuche seit august etwas zu bewegen und man läuft gegen windmühlen... steht langsam auf !!!
 

Anhänge

  • DSC_0059.jpg
    DSC_0059.jpg
    21,3 KB · Aufrufe: 327
  • DSC_0029.jpg
    DSC_0029.jpg
    24,8 KB · Aufrufe: 330
  • DSC_0022.jpg
    DSC_0022.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 335

FoolishFarmer

... mag Fisch!
AW: wolgaZander???

Dit is doch echt mal ne krasse Nummer... (die Beweisbilder sind allererste Sahne)! |bigeyes
Aber wieder einmal mehr ein Beweis dafür, dass Besatz eben nicht von Laien ausgeführt werden sollte.




Und der Fischhändler, der die verkloppt hat, lacht vermutlich immer noch Tränen!!! |rolleyes
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: wolgaZander???

hi leutz,

habe nun alle ämter in BS durch niemand fühlt sich dafür verantwortlich, habe die info bekommen das die hier dafür verantwortlich sind...

http://www.lsfv-nds.de/cms/index.php

habe dort nun ein bericht hingeschrieben mit sehr vielen fotos... hinzu kommt das ich einen lebenden "wolga" zander gut untergebracht habe als beweis...

hier nochmal mal ein paar bilder...

die fangmeldungen häufen sich aber niemend tut etwas...

wie schon geschrieben wurde wird versucht alles unter dentisch zu kehren aus genannten gründen.

ICH KANN NUR JEDEN AUFFORDERN BEIM LSFV-NDS MELDUNG ZU MACHEN DAMIT ENDLICH ETWAS PASSIERT.

leute ich versuche seit august etwas zu bewegen und man läuft gegen windmühlen... steht langsam auf !!!

Super gemacht, wird zwar so nach außen nicht viel geschehen, aber ich bin sicher, intern wirst du etwas bewegen, oder aber schon bewegt haben.
Man weiß nie wer hier alles liest.

Auf jedenfall glaubt man dir jetzt!:m
:vik:
#r
 
Oben