wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

forellebatscha

New Member
:vik:hi erstma,also ich machs kurz,hab bisher 3 mal geräuchert immer nur 4 forellen.ich nehme 5 liter wasser 400g salz darin lass ich die forellen 12std ziehen.dann hol ich sie raus,wasch sie unter wasser gut ab dann noch trockentupfen.dann räuchern.mein problem man schmeckt keinerlei salz der fisch schmeckt also extrem fade.was mach ich blos falsch?????bin über jede antwort dankbar mfg der forellebatscha
 

Karauschenjäger

Active Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Moin,

ja wer weiß das? Dein Text ist leider schwer zu verstehen - wenn Du Dich dann noch in Groß- und Kleinschreibung versuchen würdest, wäre es vermutlich sehr viel leichter, Dir eine passende Antwort zu geben - aber so? #c


(Trotzdem) munter bleiben
Karauschenjäger
.....................................


.
 

Schwarzwusel

Ostseejunkie
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Wie oft willst Du die Frage denn noch stellen ?? Meinste nicht das einmal langt ????????????????????
 

OlafNorwegen

New Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Mahlzeit,

im Prinzip machst Du alles richtig.
Fakt ist, jeder Fisch braucht eine andere Salzmenge und jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack. Der eine tut solange Salz in das Wasser bis eine Kartoffel drin schwimmt, der andere steckt den Finger in die Lake und probiert. Ich gehöre zu den letzteren, ich erhöhe die Salzmenge, bis das Wasser ecklig nach Salz schmeckt und lasse die Fische dann über Nacht (oder mind. 12h) in der Lake. Auf jeden Fall hast Du, für Deinen Geschmack, zu wenig Salz im Wasser. Das einfachste ist, Du erhöhst beim nächsten mal die Salzmenge Schrittweise, bis der Geschmack des Geräucherten Fisches zusagt.

olafnorwegen
 

Laserbeak

Angelmaniac
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Man kann auch den Geschmack hineinbringen, indem man sich eine Lake kocht und diese nach dem abkühlen in das Salzwasser gibt.

Ich nehme dazu:
Thymian, Pimentkörner, Wacholderbeeren, etwas Rosmarin.
1/4 l Wasser mit diesen Zutaten mischen (ein Teelöffel von jedem Gewürz ist mehr als ausreichend, eher etwas weniger).
Kurz aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel abkühlen lassen. Dann das Gebräu in das Salzwasser geben und die Forellen gleich dazu.

Der Rest läuft wie gehabt.
 
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

also ich räucher zwar immer nur barsche aber denke mal das is das selbe ... ich streu sie immer nach dem fangen mit Salz voll ( in der Bauchhöhl und von außen) so das man ne dünne schicht salz drauf hat !! ... entweder so in den ofen oder eben erst einfrieren ... bei letzterem würde ich aber vor dem räuchern nochmal nachsalzen .. allerdings nur ein bisschen ...

schmeckt immer super !!!
 

leopard_afrika

Active Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

@olafnorwegen
uuuuh, bitte da nichts durcheinanderbringen, das mit der kartoffel ist ein ganz anderer schuh, in dieser lake über nacht eingelegt wird jeder fisch "versalzen" schmecken!
es gibt grundsätzlich 3 arten der vorbereitung des fisches:
1. trockensalzung
der fisch wird mit salz eingerieben, das salz regelrecht einmassiert und direktdanach geräuchert, vorteil: schnell, nachteile: ungleichmäßige salzverteilung und das nur an der oberfläche.
2. einlegen in hochkonzentrierter lösung
der fisch wird in einer ca. 26- 28%igen Lösung ( bei dieser konzentration schwimmen festkörper auf ( deshalb auch die kartoffel, im toten meer z.B. auch der mensch)) für 2 h eingelegt. es entsteht eine Strömung vom salzwasser außen zum süßwasser im fischinneren und wird dort verdünnt, das würde passieren bis zum ausgleich innen und außen, nach 2 h aber salzgehalt im inneren noch genießbar, bei längerer zeit würde einströmen/verdünnen bis zum ausgleich laufen, dann aber salzgehalt zu hoch! vorteil: immer noch recht schnell, nachteile: auch noch ungleiche verteilung
3. einlegen über nacht
der fisch wird in 5-8 %iger lösung mind. ca. 10- 12 h eingelegt. ( auch ich kenne das von meiner tante: so lange mit finger kosten, bis "schweppesgesicht" kommt :) , das waren beim vergleich 7,5 % :) ) es entsteht wieder strömung/ verdünnen, nach ca. 10 h alles ausgeglichen, der salzgehalt im fisch ist dann aber unterhalb der "schweppesgrenze" :) wegen der verdünnung. nachteil: mind. 10 h dauer vorteil: gleichmäßige verteilung des salzes, bei kühler lake auch mal vorbereitung der fische wesentlich länger vor dem räuchern möglich, da der fisch durch salzlauge und kühle vor bakterien u.ä. geschützt ist. theoretisch auch mehrere tage vorher, dann stellt sich nur das proble mit der kühlhaltung der lake.
 
Zuletzt bearbeitet:

nepomuk

Subversiver
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Geschmäcker sind verschieden....
ich seze die Lake in einem 30 Liter Eimer an.
Zu erst 9 l Wassser in den Bottich, gebe 500 gr. jodfreies Salz hinzu,
1 l koche ich mit Gewürzen auf; Senfkörner, Lorbeer, Dill, Wacho-beeren, Nelke, usw.

Ich verwende diese "Geschmacksbeigaben" aber sehr dezent..
Den frischen oder gefr. Fisch für 12 Std in der Lake lassen,
oft umrüren !
Forellen räucher ich bei geringer Wärme ca. 2 Std
bei 40° , anfangs 30 min bei 70°.
Gruss Swen
 

jannisO

Steht auf Langeland
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

forellebatscha würde ich mich eigentlich sehr gern anschließen.
ich selbst angele seit etwa 22 jahren. räucher tuh ich seit etwa 5 jahren wobei ich mir mit der lake immer schwer tuh. hier im board gibt es sicher experten welche sich mit räucher gut aus kennen.
bisher wurde hier nicht viel geschrieben aber es wäre mal interessant zu wissen wie ihr die lake mit gewürzen anreichert und vor allem bei welchem fisch.
ich selbst räuchere forellen
, karpfen, aal, hecht jedoch hab ich angst bei mixtouren was falsches zu machen. aus diesem grund experimentiere ich nicht und benutze nur eine salzlake
 

aal60

Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Leopard_afrika hat es unter Punkt 3. beschrieben, so mach ich es auch. Wobei bei mir 65g Salz / Liter ausreicht. Verfeinert mit ca. 20 zerstoßenen Wachholderbeeren und bunten Pfeffer mit einem Mörser. Auf 1 kg Fisch rechne ich 1,5 Liter Lake. Für 50 Forellen also ca. 30 - 40 Liter.

@JannisO Da tust Du einigen Foris echt unrecht; benutz mal die Suchfunktion

gerade im Bereich Räuchern wird viel gepostet!
 

Aalhunter33

Es kann nur einen geben....
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Moin,

ja wer weiß das? Dein Text ist leider schwer zu verstehen - wenn Du Dich dann noch in Groß- und Kleinschreibung versuchen würdest, wäre es vermutlich sehr viel leichter, Dir eine passende Antwort zu geben - aber so? #c


(Trotzdem) munter bleiben
Karauschenjäger
.....................................

.
anmerk*
im tel. chatt oder forum schreibt man immer alles klein. so kenn ich das.....|wavey:
 

Aalhunter33

Es kann nur einen geben....
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

alsooooo....ich kann nur noch mal sagen wie ich es mache. auf 1 liter wasser kommen 2 gehäufte esslöffel salz ! und die fische bleiben dann ca. 15 stunden in der lake. je nach anzahl der fische-eben mehr wasser und mehr salz. bei mir im schnitt sind es so ca. 10 liter mit 20 löffel salz. hat bisher immer geschmeckt.
 

ruka2

New Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

:vik:hi erstma,also ich machs kurz,hab bisher 3 mal geräuchert immer nur 4 forellen.ich nehme 5 liter wasser 400g salz darin lass ich die forellen 12std ziehen.dann hol ich sie raus,wasch sie unter wasser gut ab dann noch trockentupfen.dann räuchern.mein problem man schmeckt keinerlei salz der fisch schmeckt also extrem fade.was mach ich blos falsch?????bin über jede antwort dankbar mfg der forellebatscha
Hallo

Erhöhe den Salzgehalt auf 100 gr. pro ltr. Ich würze auch die Forellen mit Steakgewürz. Probier mal zu anfang 2 Tlf. auf 5 ltr. Wasser. Lege die Fische dann 1 Nacht ein 8-10 Std.
Nimm die Fische heraus und häng die Fische zum trocknen an die Luft. Danach räuchere sie bei 80 °, 30 Minuten. Lass sie dann noch 1 Std erkalten. Wenn sie schönen Glanz haben sollen reib sie mit Pfanzenöl ein. besser schmecken Sie nach einer Nacht.
Gruß

Rudolf#h
 

ruka2

New Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Salzgehalt 100 gr auf 1 Ltr. Einlegen je nach Stärke 8-11 Std.
normale Forellen 8 Std. Zum Würzen geht Steakgewürz gut .
2 Tlf auf 3-5 ltr.
nach dem Salzen zum Trocknen 1 Std aufhängen dann 30 Minuten bei 80 ° Räuchern. Sollen sie schön glänzen mir Pflanzenöl einreiben. Die Räucherware soll eine Nacht ruhen mit pergament Butterbrotpapier abdecken.
Gruß
Rudolf#h
 

jannisO

Steht auf Langeland
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Leopard_afrika hat es unter Punkt 3. beschrieben, so mach ich es auch. Wobei bei mir 65g Salz / Liter ausreicht. Verfeinert mit ca. 20 zerstoßenen Wachholderbeeren und bunten Pfeffer mit einem Mörser. Auf 1 kg Fisch rechne ich 1,5 Liter Lake. Für 50 Forellen also ca. 30 - 40 Liter.

@JannisO Da tust Du einigen Foris echt unrecht; benutz mal die Suchfunktion

gerade im Bereich Räuchern wird viel gepostet!

oh entschuldige, wollte niemanden unrecht tun.
wegen räuchern hab ich mich noch nicht so sehr im forum umgesehen. als ich dies hier las dachte ich mir ich klinke meine frage mit ein.

find es aber ok das du mich darauf hingewiesen hast. werd mich mal umsehen
 

jannisO

Steht auf Langeland
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Dann machen das offensichtlich 98 % aller User hier im Board falsch oder?

(Wir sind hier nicht im Chatt!)

ganz ehrlich,
ich finde man sollte sich nicht über die groß oder kleinschreibung streiten. jeder schreibt für sich so wie es für ihn am angenehmsten ist. ich persönlich schreibe auch am liebsten klein.

oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden. last uns lieber zum thema zurück kehren. aus diesem grund schreibt doch der ein oder andere hier
 

jtomit

Saale-Hunter
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

Viele verschiedene Geschmäcker, viele verschiedene Rezepte. Da heißt es einfach nur ausprobieren!
Ich lege das Räüchergut über 24 h ein.(Am Anfang tiefgefroren)

Als Rezept sollt jeder für sich entscheiden. Mehr gewürzt oder weniger. Ich habe folgende Erfahrung gemacht. Nach langen Probieren.

pro Forelle 60g Salz auf einen Liter Wasser. (Forellen tiefgefroren).
Dazu in die Lake: Wacholderbeeren, Senfkörner, Pfefferkörner, Lorbeer, Thymian und Fischgewürzmischung frisch aus der Türkei. Die Forellen sind dann etwas mehr gewürzt. Aber hier bei mir gehen Sie beim Räucher immer sehr gut da alle gerne pikant gewürzt essen.

Was soll ich sagen, Salz ist wichtig alle anderen Zutaten mußt du einfach selbst ausprobieren. Gruß Tomi
 

forellebatscha

New Member
AW: wer weiss rat?????thema räuchern!!!!!

hi sorry das ich mich sopät melde,also erstma danke für eure antworten.aber ich hab das problem dasman bei mir GAR KEIN SALZ schmeckt obwohl ich 80g auf 1 liter verwende,der typ aus meinem angelladen hat mir erzählt was ich falsch mach und ich glaube er hat recht.ich wasche die forellen nach der lake zusehr ab und damit wasche ich das ganze salz wieder ab???kann das sein????heut abend räuchere ich wieder diesmal spül ich die forellen nur kurz unter wasser ab mal sehen wie es dann wird.gruss an alle
 
Oben