One Combo Challenge - OCC

Skott

Well-Known Member
Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann haben von 60 Teilnehmern 27 noch keine Fangmeldung eingereicht. Woran liegt es wohl? Ist es die Zeit, der Job, oder liegt es an den bisher ungemütlichen Wetter? Für die, die mit dem Wetter hadern, hab ich eine gute Nachricht. Ab Sonntag soll eine Warmwetterfront in Deutschland einkehren. Bis zu 25 Grad.
Also Freunde, Köder besorgen und die Combo startklar machen.
Ich selber hab mit den Gedanken gespielt, mal auf Aal anzusitzen. Der müsste dann aber spätestens um 21:45Uhr beißen, das ich ja pünktlich zu Hause sein muss. Wir essen ja zeitig. ;)

Gruß Jason
Ich gehöre zu den 27 Teilnehmern, die noch nicht los waren bzw. konnten. Mir ist es erstens immer noch zu kalt und ich habe auch derbe Rückenprobleme...
Bin ja schon froh, dass ich mit der Hilfe meiner Frau die Arbeiten rund ums Haus, Garten und Koiteich bewältigt bekomme... :rolleyes:
 

Minimax

Well-Known Member
Richtig ist, dass die momentanen Ausgangsbeschränkungen auch mich bei der Erfüllung des Auftrages, an der wissenschaftlichen Erhebung teilzuhaben, ärgern.
Ich seh im Geiste, wie Gert-Show In nebliger dunkler Nacht mit Handschellen von 4 übel mitgenommenen Bobbies in ne schwarze Kutsche geschleift wird:

"Lasst mich los, lasst mich, ich muss meine Arbeit beenden! Ihr versteht das nicht, es ist für die Wissenschaft, ihr Sxxxxxxe! AHAHAHAHAHAAAA!"
 

Jason

Well-Known Member
Ich gehöre zu den 27 Teilnehmern, die noch nicht los waren bzw. konnten. Mir ist es erstens immer noch zu kalt und ich habe auch derbe Rückenprobleme...
Bin ja schon froh, dass ich mit der Hilfe meiner Frau die Arbeiten rund ums Haus, Garten und Koiteich bewältigt bekomme... :rolleyes:
Immer locker bleiben, lieber Skott. Jeder so wie er kann und Zeit hat. Ihr kommt von hinten angeschossen, ich weiß es genau.

Gruß Jason
 

Jason

Well-Known Member
Ich seh im Geiste, wie Gert-Show In nebliger dunkler Nacht mit Handschellen von 4 übel mitgenommenen Bobbies in ne schwarze Kutsche geschleift wird:

"Lasst mich los, lasst mich, ich muss meine Arbeit beenden! Ihr versteht das nicht, es ist für die Wissenschaft, ihr Sxxxxxxe! AHAHAHAHAHAAAA!"
Grauenhafter Gedanke. Und dann musst du bis Ende August im Loch sitzen.

Gruß Jason
 
Zuletzt bearbeitet:

Minimax

Well-Known Member
Ich gehöre zu den 27 Teilnehmern, die noch nicht los waren bzw. konnten. Mir ist es erstens immer noch zu kalt und ich habe auch derbe Rückenprobleme...
Bin ja schon froh, dass ich mit der Hilfe meiner Frau die Arbeiten rund ums Haus, Garten und Koiteich bewältigt bekomme... :rolleyes:
Sieh es als Chance: Mit dem Kooiteich ist Dir der cyprinus-carpio-punkt anstrengungslos sicher. Und ein guter Nachmittag kann dich ganz nach vorne bringen.
Ich hab mich neulich 2 Stunden an nen langweiligen Kanal gesetzt, einfach büschn mit Made gestoppt, 7 Spezies. Natürlich alles Mickerlinge, aber wir Angeln ja auf Spezies, nicht Grösse.
 

kuttenkarl

Well-Known Member
Wollt grad sagen, deiner Signatur nach sitzt Du doch mitten in der Mittelgebirgszone, da müssten doch Bachforellen, Aeschen Barben Döbel Hasel Nasen etc etc
bei uns gibt es weder Barben, Döbel, Hasel, Nasen etc. Dafür muß ich dann schon an die Weser fahren, Fahrzeit ca. 1 Stunde. Das ist bei mir Harzvorland, kein vernünftiger Fluß mit Friedfischen, nur Teiche und einen See, dafür aber eine ca. 10km lange Fliegenfischerstrecke.
Die Weser ist schon fest eingeplant, so leicht gebe ich mich nicht geschlagen:XD.
 

Finke20

Well-Known Member
So, @Finke20, jetzt hab ich Dich, nun biste fällig für die Reihe denkwürdige Zitate der OCC :laugh2
smile01
Ist das jetzt was gutes oder was schlechtes ab52:laugh2, ich finde den Spruch aber gut.
Morgen werden wir erstmal 87 Kg vorgestreckte Aale (7g), in unsere Vereinsgewässer aussetzen.

So die Besatzmaßnahme ist heute super gelaufen. Die Burschen sind aber deutlich größer gewesen. Ich habe sie so auf 15-25g geschätzt.
Auf das sie in 5-6 Jahren zu stattlichen Aalen heran wachsen.

full


full


full
 

KadeTTHH

Well-Known Member
Naa, ich meinte nicht Fich, ich wollt nur Dein Statement bekräftigten. Ich meinte den kuttenkarl aus Rollshausen, liegt hart SW vom Harz, die Leine ist glaub ich etwas nördlich und weiter westlich locken Weser Fulda etc. Stillgewässer mal aussen vor.
Ach, eigentlich hat doch jeder ne Menge Gewässer vor der Haustür.
Hab auch viel Wasser vor der Tür, aber meine Fänge, wenn ich denn was fange :whistling, sind reine Zufallsfänge. Mit Kunstköder geht gar nix, ausser auf der Ostsee und da auch eher bescheiden. Hab praktisch nie einen Plan was ich fangen will, nehme immer viel zu viel Zeugs mit um auf alles reagieren zu können. Gezielt angeln endet immer im Schneidertag, daher fallen Großdorsch, Zander, Mefo, Stör, Wels, Rapfen, Hecht, größere Barsche, seltenere Arten für mich flach. Schwarmfische und Allesfresser klappen immer gut, wie Hering, Aal, Wittling, Platte, Grundel, Brassen, Rotauge/-feder, kleine Barsche und FoPu Forelle.thumbsup
Bin daher eh keine Konkurrenz, 2019 lief bei mir gut, da ich 3/4 des Jahres, 2x die Woche ans Wasser ging, meist mit dem Kutter raus. Gab viele Schneidertage, aber Aufgrund der hohen Zahl von Angeltagen war der Erfolg doch da. Letztes Jahr kam ich kaum ans Wasser, Corona bedingt und da es meiner Oma schlechter ging, ich war ihre Pflegeperson. Dar waren meine Fänge doch sehr überschaubar.:whistling Z.B. 2x auf Aal los und nicht mal Grundel-, oder Krabbenkontakt!
Also kurz gesagt, entweder wie doof ans Wasser rennen, oder mit Fachwissen und Erfahrung glänzen.thumbsup
Wobei letzteres wahrscheinlich mehr Erfolg bei der Artenvielfalt bedeutet.:07_Cool
 

Minimax

Well-Known Member
smile01
Ist das jetzt was gutes oder was schlechtes ab52:laugh2, ich finde den Spruch aber gut.
Lieber FInke20
Also, von mir ist das was Gutes, ganz unironisch und im Wortsinn. Und ich finde Dein Spruch ist absolut passend und eine tolle Inspiration, und fängt den Geist der OCC -und vielleicht des Angelns an sich- toll ein, ich danke Dir dafür.
Ich als Privat-Minimax halte einfach mal coole Sprüche fest, die zur OCC Passen und jedem Angler am Wasser weiterhelfen können.
Hier nochmal die bisherigen Zitate:

"Meine Angel heißt Winni Puu, und wenn sie bricht, angel ich weiter" nobbi1962
"Kein Punkt für mich. Aber trotzdem bin ich mehr als zufrieden. Die schöne Zeit am Wasser ist alles was zählt" Jesco Peschutter
"Macht Euren Horizont weit. Geht raus und seid verrückt" Finke20

Schätze, unser lieber Andal hätte kein Problem Problem mit den Sprüchen. Glaube auch, das es nichts schaden könnte, Junganglern das zu vermitteln,
und auch als gestandener Angler sinds schöne Denkanstöße.

herzlich,
Minimax
 

BaFO

Active Member
Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann haben von 60 Teilnehmern 27 noch keine Fangmeldung eingereicht. Woran liegt es wohl? Ist es die Zeit, der Job, oder liegt es an den bisher ungemütlichen Wetter? Für die, die mit dem Wetter hadern, hab ich eine gute Nachricht. Ab Sonntag soll eine Warmwetterfront in Deutschland einkehren. Bis zu 25 Grad.
Also Freunde, Köder besorgen und die Combo startklar machen.
Ich selber hab mit den Gedanken gespielt, mal auf Aal anzusitzen. Der müsste dann aber spätestens um 21:45Uhr beißen, das ich ja pünktlich zu Hause sein muss. Wir essen ja zeitig. ;)

Gruß Jason
Bei mir lag es tatsächlich daran, dass ich erst vor 2 Wochen mit dem Angeln loslegen konnte und dann lieber andere Kombos benutzt habe
Wenn es aber die nächsten Male losgeht, ist die Combo immer dabei!
 

Moringotho

Well-Known Member
Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann haben von 60 Teilnehmern 27 noch keine Fangmeldung eingereicht. Woran liegt es wohl? Ist es die Zeit, der Job, oder liegt es an den bisher ungemütlichen Wetter? Für die, die mit dem Wetter hadern, hab ich eine gute Nachricht. Ab Sonntag soll eine Warmwetterfront in Deutschland einkehren. Bis zu 25 Grad.
Also Freunde, Köder besorgen und die Combo startklar machen.
Ich selber hab mit den Gedanken gespielt, mal auf Aal anzusitzen. Der müsste dann aber spätestens um 21:45Uhr beißen, das ich ja pünktlich zu Hause sein muss. Wir essen ja zeitig. ;)

Gruß Jason
sers,

auch ich gehöre zu den (sind es noch) 27.
kann leider krankheitsbedingt nicht raus,
und da ich sowohl fahrer als auch einen lastenesel bräuchte um auch nur mit minimal ausrüstung den weg ans wasser zu schaffen, wird das wohl eher nix.
zumal meine frau ja meinem schwiegervater schon verboten hat mir bei meinen (ich zitiere) dummheiten zu helfen.

da am 25.5 ja die nächste, und seit 2 jahren wegen anderer erkrankungen aufgeschobene, op (versteifung lw2-5) ansteht wird es auch bei keiner meldung bleiben.
nach der op ist erstmal 2-3 monate mit garnix an leichten etc sonstigen tätigkeiten zu rechnen bzw überhaupt möglich sich vernünftig bewegen zu können.

also richte ich wohl meinen blick auf die occ 2022. ziele muss man ja immer haben.

NdT Holger aka Mori
 

Finke20

Well-Known Member
smile01
Moringotho, das hört sich ja alles nicht gut an, deshalb alles gute für dich.

Lieber FInke20
Also, von mir ist das was Gutes, ganz unironisch und im Wortsinn. Und ich finde Dein Spruch ist absolut passend und eine tolle Inspiration, und fängt den Geist der OCC -und vielleicht des Angelns an sich- toll ein, ich danke Dir dafür.
Ich als Privat-Minimax halte einfach mal coole Sprüche fest, die zur OCC Passen und jedem Angler am Wasser weiterhelfen können.
Lieber Minimax, ich hatte es auch als was Gutes angesehen.
Ich finde es gut, dass wir hier untereinander ein bisschen frotzeln können. Das leben ist doch zur Zeit schon ernst genug.
Selbst mein Frauchen schmunzelt, wenn ich ihr von den Sprüchen zwischen Thomas. und mir berichte.
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
bei uns gibt es weder Barben, Döbel, Hasel, Nasen etc. Dafür muß ich dann schon an die Weser fahren, Fahrzeit ca. 1 Stunde. Das ist bei mir Harzvorland, kein vernünftiger Fluß mit Friedfischen, nur Teiche und einen See, dafür aber eine ca. 10km lange Fliegenfischerstrecke.
Die Weser ist schon fest eingeplant, so leicht gebe ich mich nicht geschlagen:XD.
1 Std. ? mehr nicht ?
welch ein Luxus
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
sers,

auch ich gehöre zu den (sind es noch) 27.
kann leider krankheitsbedingt nicht raus,
und da ich sowohl fahrer als auch einen lastenesel bräuchte um auch nur mit minimal ausrüstung den weg ans wasser zu schaffen, wird das wohl eher nix.
zumal meine frau ja meinem schwiegervater schon verboten hat mir bei meinen (ich zitiere) dummheiten zu helfen.

da am 25.5 ja die nächste, und seit 2 jahren wegen anderer erkrankungen aufgeschobene, op (versteifung lw2-5) ansteht wird es auch bei keiner meldung bleiben.
nach der op ist erstmal 2-3 monate mit garnix an leichten etc sonstigen tätigkeiten zu rechnen bzw überhaupt möglich sich vernünftig bewegen zu können.

also richte ich wohl meinen blick auf die occ 2022. ziele muss man ja immer haben.

NdT Holger aka Mori
Ich wünsche Dir viel Glück, Kraft und Zuversicht.
Nächstes Jahr mischen wir beide die OCC auf, OK?
 

Thomas.

Mr. Diaflash
Bitte keine Tränen. 1h Ist doch ok und zumutbar, ich fahr zu meinen Standardflüsschen ca 45min, zum Langstreckenflüsschen 1,5 Stunden.
Respekt, ganz ehrlich wenn ich jedes mal wenn ich Angeln möchte 45min-1,5St pro Strecke an zeit aufwenden müsste, würde ich sehr wahrscheinlich nur 4-5 mal im Jahr zum Wasser kommen, mich hat dann ja hier in der Ecke das Glück geküsst, im umkreis von max 15min habe ich 3 Gewässer, und wenn die Seuche mal nach lässt, komme ich auf 8-10, 1,5St bin ich fast an der Nordsee(NL 170km)
 

Minimax

Well-Known Member
Respekt, ganz ehrlich wenn ich jedes mal wenn ich Angeln möchte 45min-1,5St pro Strecke an zeit aufwenden müsste, würde ich sehr wahrscheinlich nur 4-5 mal im Jahr zum Wasser kommen, mich hat dann ja hier in der Ecke das Glück geküsst, im umkreis von max 15min habe ich 3 Gewässer, und wenn die Seuche mal nach lässt, komme ich auf 8-10, 1,5St bin ich fast an der Nordsee(NL 170km)
Ja, das Langsteckenflüsschen nenne ich nicht umsonst so, da fahre ich aber nur sehr selten hin
Die 45min zum Standardflüsschen gelten von Haustür zu Ufer- die Distanz ist real nicht gross, es dauert halt allein schon 20min um aus der Stadt zu kommen.
Die Spree allerdings liegt 50m von meiner Haustür, aber da angle ich sehr selten.
 
Oben