Morgen gehts auf Aal!

AnGeL11

Member
Hi,
habe nun viele informationen bezüglich Aal hier im Forum bekommen und will sie morgen zum ersten mal in die Tat umsetzen! Heute 4 kleine ca 6-8 cm große Köderfische gefangen. Momentan leben sie noch, mögen die Aale sie lieber frisch tot oder sollte ich sie heute schon töten?? Und sind die überhaupt groß genug? Oder müssen die kleiner/größer sein?
Werde morgen mit 2 Angeln anrücken! Eine hat ne 0,30er Schnur und eine Freilaufrolle. Werde sie auf Grund setzen, ca 2 meter neben Äste, die ins Wasser ragen. Sollte ich bei der Grundrute 2 oder 3 Wirbel benutzen? Die andere hat eine 0,25er Schnur und eine Stationärrolle. Werde sie mit einer Knicklichtpose bestücken! Werde sie ca 1 m neben einem Seerosenfeld setzen. Wie weit über dem Gund sollte der Köderfisch sein? Achja, ich angel in einem See und werde ab 19 Uhr Aale jagen! :) Habe von vielen gehört das da sehr viele Aale drin sind. Darf man wärend dessen ein bisschen reden, oder muss absolute stille herschen? Und wenn was an der Angel ist, sofort einziehen oder?
Ich denke mal wärend des Abends fallen mir noch mehr fragen ein aber hoffe ihr könnt diese schonmal beantworten :)

MfG
AnGeL
 

fette beute

Steinraderpöpelgruppe
AW: Morgen gehts auf Aal!

ich hol mir die köfis immer kurz vorm angeln,dann töt ich sie und los gehts.du solltest sie töten und in kühlfach legen.
 

arno

Active Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Moin Angel!
Erst mal viel Glück für Morgen!

Die 0,25ger Schnur ist ein bissel dünn!
Es geht zwar auch aber Überprüfe den Knoten sehr genau!
Und beim Kontenbinden immer Spucke drann wenn Du den Knoten festziehst!
Monofile Schnur wird sonst sehr heiß und kannsich dabei dehnen und dann hast Du nur noch ne 0,15er Schnur!
Wenn Du also mit dieser Schnur angelst solltest Du möglichst von Hindernissen wie Bäume , Äste im Wasser Abstand halten!

Halte die Köfis so lange wie möglich frisch!
Wenn Du nach einer halben Stunde keinen Biss hattest, solltest Du den Köder auswechseln!
Aale mögen kein As!
 

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,

ok danke für die tipps!
Soll ich zwischen den 2 Wirbeln noch ne Schnur von der 30er Schnur tuhen? Ja oder?
 

arno

Active Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Was fürn zweiten oder dritten Wirbel?
Ich nehme nur einen Wirbel!

Tuhen tut man nicht! :q
 

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,
hab hier gelesen man soll 2 Wirbel nehmen, da die dir sonst die Schnur verdrehen! Guck mal in Aal angeln - Anfänger! da haben es mehrere geschrieben (glaub ich)
 

Tyron

Meeresfan
AW: Morgen gehts auf Aal!

Nee AnGel, ein Wirbel genügt :), alles andere ist nur übertrieben.

Wünsch dir auch viel Glück für morgen abend.

Ach ja, reden könnt ihr ruhig, nur nicht rumbrüllen, aber das versteht sich ja von selbst...

4 Köfis hast du?! Das riecht doch nach vier Aalen :p...
 

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: Morgen gehts auf Aal!

Nach inzwischen über 20 Aalen dies Jahr empfehle ich es, an den Wirbeln zu sparen. Einer reicht!

Auf jeden Fall ein dickes Petri für morgen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Karpfenchamp

Bafo-Freund
AW: Morgen gehts auf Aal!

AnGel11; Hoffentlich reichen 4 Köfis überhaupt. Ich würde zum Anfang noch mit der Stippe versuchen einige Fische als Köder zu fangen. Sicher ist sicher. Töte sie nur wenn du sie gleich an den Haken machen willst. Den Aal auf jeden Fall immer mit Druck rankurbeln egal wie stark er zieht. NIE locker lassen. Achja reden kann man schon wenn man nicht schreit aber so wenig wie möglich am Wasser rumlaufen. Und wenn dann nicht hektisch werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,
Danke Karpfenchamp, das du ihn aufgeklärt hast ;)
hab mich schon gewundert von wegen rumbrüllen, da ich es gar nicht gemacht habe .. jetzt habe ich gemerkt was er gemeint hat :p
Ja ich geh morgen nochmal angeln .. kann ja nie schaden mehr zu haben!
 

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,
noch eine dringende Frage.
Wo muss der Haken durchgestochen werden? Im Maul, Rücken oder Hinterflosse? Das ist denk ich mal doch sehr wichtig oder?
 
AW: Morgen gehts auf Aal!

ich habe in einem haft gelesen/gesehen(bild) das man den KöFi mit der ködernadel aufs vorfach zieht, so dass der haken am schwanz frei liegt(weil der *"Aal"* den fisch mit dem schwanz voran nimmt)
 

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,
danke für die Info :)
Meine letzte offene Frage:
Wie weit über dem Gund sollte der Köderfisch sein? (Pose)
 

Karpfenchamp

Bafo-Freund
AW: Morgen gehts auf Aal!

Ich denke mal dass der Köfi auf Grund liegen kann. Oder eben höchstens 5cm über dem Grund
 

ug7t

Heringskundschafter
AW: Morgen gehts auf Aal!

Karpfenchamp schrieb:
Achja reden kann man schon wenn man nicht schreit aber so wenig wie möglich am Wasser rumlaufen. Und wenn dann nicht hektisch werden.
Das sehe ich genauso. Ein Kollege hatte neulich einen sehr vorsichtigen Aalbiss, in den Moment ist 3m von der Pose mein Handy angesprungen (war megalaut). Den Aal hats nicht gestört, kurz danach konnten wir ihn landen.

grüße,
 

arno

Active Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Angel, Du stichst die Ködernadel direkt hinter die kiemen ein und führst die Nadel durch den ganzen Fisch, bis sie hinten wieder austritt.
In die Öse der Ködernadel hängst Du das vorfach ein und ziehst das Ganze komplet durch, der Haken sitzt dann genau an den Kiemen.
Es darf nur der Hakenbogen rausschauen.
Das der Aal die Fische mit den Schwanz vorran frist ist Schwachsin!
Stell Dir mal vor der frist einen Barsch!
Dann hat er Darm - Piercing oder wie?!?
Ne, nur nicht alles glauben was in Zeitschriften steht!
Geh lieber in Angler Board!
Denn nur dort wird Dir geholfen!
 

AnGeL11

Member
AW: Morgen gehts auf Aal!

Hi,
dann will ich mal von meinem Abend berichten.
Um ca 18:15 sind wir am See angekommen. Das mit der Ködernadel hab ich net verstanden .. ehrlich gesagt jetzt immer noch nicht! Naja egal. Ich habe den Köderfisch getöten und im hinteren Drittel einfach durchgestochen, die Spitze des Hakens kam aus der anderen Seite wieder raus. Um ca 18:25 hab ich den Köderfisch dann ca 5m von meinem Steg entfernt und ca 1-2 m neben dem Schilf. 30 Minuten gewartet, nix! Also Köder raus, neuen Fisch dran ... gleiche prozedur bloß diesmal ca 2 m von meinem Steg weg und 1 m von einem Seerosenfeld. Wieder 30 Minuten gewartet, nix .... das gleiche nochmal und 3 m vom Schilf entfernt und 3m von mienem Steg weg .. wieder nix .. dann bin ich abgehauen da es heute verdammt kalt war! (zumindest hier) vorher gab es ein paar heftige Schauer, dachte da geht was...
Nun meine Fragen...
Was hab ich falsch gemacht?
Oder sind die Aale um die Uhrzeit noch nich auf Futtersuche?
Sollte ich vielleicht von dem Steg weg und mir eine Stelle suchen, wo ich Boden unter meinen Füßen habe?

Hoffe ihr könnt mir helfen
 

Karpfenchamp

Bafo-Freund
AW: Morgen gehts auf Aal!

Du kannst doch noch nicht wieder da sein AnGel. Die richtige Aalzeit geht erst um etwa 22 uhr los. Aalangeln ist Nachtangeln. Du hättest mindesttens bis um 1Uhr bleiben muüssen
 

Elfchen_19

Mitglied
AW: Morgen gehts auf Aal!

AnGeL11 schrieb:
Was hab ich falsch gemacht?
Oder sind die Aale um die Uhrzeit noch nich auf Futtersuche?
Hallo Angel,

also 1.) wenn man das wüßte, dann wäre es doch eigentlich langweilig, oder |kopfkrat|kopfkrat:q:q.

zu 2.) Kann sein, ich habe meine letzten in diesem jahr immer in der von Dir beschriebenen Umgebung/Entfernung zum bzw.vom Ufer gefangen, egal wieviele Leute sich drumherum unterhielten oder was die Kinder für einen Krach gemacht haben. Allerdings geht es in meinem Stammgewässer (stehender See) mit Freund Schleimi erst nach Einbruch der Dunkelheit los - also zieh' Dir einen Pullover und eine Jacke an und nochmals probiert heute abend :m:m.

Kann aber auch sein, dass der temperatur- und Wetterumschwung zu einem tag Beisspause geführt hat, vielleicht heute an Deinem Gewässer |krach: - klingt komisch, ist aber leider manchmal so #t:q.

Lass den Kopf nicht hängen and keep trying -oder ist bei Euch schon mal "ein Meister vom Himmel gefallen" |kopfkrat|kopfkrat:q.

Und Arno's Montagehinweis mußt Du nur Wort für Wort lesen (druck's Dir doch aus) und befolgen, besser kann man es nicht beschreiben #6.

Weiterhin Petri bei Deinen Ansitzen und dicke Aale wünscht Dir aus der Eifel

Elfens-Eddy |wavey:
 
Oben