Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Von wo aus soll die nächste Boardie-Kutter-Tour starten?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    40
  • Umfrage geschlossen .

Honeyball

endlich EX-Mod
So, hier der Thread für die Zukunft unserer Kuttertour, insbesondere 2009

Schon während der Tour am Samstag wurde ja intensivst diskutiert, was man nächstes Mal machen könnte. Im Moment sehe ich da zwei verschiedene Richtungen.
Zum einen favorisieren alle für Schleswig-Holsteins Küste entweder die Blauort oder die Forelle, zum anderen kam die Idee auf, mal das Bundesland zu wechseln und in Mecklenburg-Vorpommern einen Kutter zu chartern.

Aktuell wird ja rund um Rügen offensichtlich sehr gut gefangen.
Für die vielen langjährigen BKT-Teilnehmer aus Schleswig-Holstein und dem Hamburger Raum würde dies aber eine deutlich längere Anreise mit Übernachtung bedeuten. Norge-Klaus hatte dafür schon eine Idee, wo wir vielleicht alle gemeinsam unterkommen könnten.

Ich stelle jetzt hier mal eine Umfrage rein, um den Trend abzuklopfen, extra nicht anonym, damit jeder sehen kann, wer wofür gestimmt hat. Auch wenn wir natürlich grundsätzlich jede Boardie-Meinung gleich gewichten, ist es aber ein ziemliches Argument, wenn durch einen Startortwechsel viele der langjährigen Teilnehmer plötzlich nicht mehr dabei wären. Deshalb nochmal ganz klar: Es geht um den Trend und nicht um die Entscheidung!!!

Und natürlich geht es hier auch um eine intensive Diskussion des Themas
 

norge_klaus

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Ganz klares Votum !!!
Zwei Stimmen für Sassnitz. Liebe Schleswiger- und HH-Fraktion: " Nehmt die längere Anreise in Kauf und ihr fangt auch Fisch!"

Gruß von
Stadtmaus & Norge_Klaus
 

uwe gerhard

Forellenflüsterer
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Also das finde ich eine prima Idee.
Also wir hier aus Herrhauisen sind alle total begeistert vom Kutter-Cup und auch 2009 auf jeden Fall wieder mit dabei. Und wenn wir etwas zur Orga betragen können, dann würden wir das, was für uns machbar ist, gerne mit übernehmen.
Z.B. würden wir die in Frage kommenden Kutter dieses Jahr noch einmal antesten, vielleicht mit noch ein paar andern Boardies zusammen?
So eine Boardie-Kutter-Cup 2009 Testcrew?Dann können wir uns ein Bild machen, Kontakt mit den Skippern aufnehmen und allen anderen hier berichten.
Dann fällt die Entscheidung doch vielleicht etwas leichter.
Welche Kutter in Meckpomm kommen denn in Frage, also wo wird gerade sehr gut gefangen? Da sollten wir mal nachforschen und dann dort mal einen Versuch wagen.
Was haltet ihr von dem Vorschlag?
Gruß
Uwe#h


.
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Nachdem ich ja dieses jahr aufgrund von privaten Terminen nicht bei dem Boardi Kutter Cup dabei sein konnte, würde ich nächstes Jahr auch eine längere Anreise in Kauf nehmen. Obwohl ich ehrlich gesagt immer noch die "Forelle" oder "Blauort" bevorzuge.

Aber wenn es geht bin ich dabei, egal ob Meck-Pomm oder Schlaeswig Holstein.
 

Die Gummitanke

Gummitanke
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Hab denn mal für meine "Stammkutter" Blauort und Forelle gestimmt. Ich weiß warum ich mit denen dauernd fahre !!
Aber, bin auch gerne in "Meck-Pomm" oder weiter östlich dabei, kann man gerne mal ausprobieren.

Viele Grüße

Franky vonne Tanke
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Auch ich war ja bisher noch nicht dabei, möchte abertrotzdem meine Meinung beitragen. Auch wenn das jetzt hart klingt, welches Vorrecht haben die Teilnehmer aus SH und HH? Alle anderen hatten bisher auch eine weite Anfahrt und müssen übernachten, einigen ist vlt. die Anfahrt nach SH vlt sogar zu viel, um an der BKT teilzunehmen.
Ich bitte aber auch darum, einiges zu prüfen: Auch in MeckPom gibt es einige schwarze Schafe unter den Kutterkapitänen. ( siehe u.a. Dorschpokal) Auch in MeckPom springen die Fische nicht aus dem Wasser oder stürzen sich in selbstmörderischer Absicht in Massen an die Angeln. :) Und das Wichtigste: Es gibt nicht sehr viele Kutter, die die Vielzahl an Teilnehmern der BKT aufnehmen können, verteilt sich das auf 2 Kutter, geht viel Flair der BKT verloren.
 

uwe gerhard

Forellenflüsterer
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Hi Leo,
hmm, da muss ich dir Recht geben, auf 2 Kuttern , das wäre nicht das Wahre.
Mit der Anfahrt für die Teilnehmer aus HH und SH ,das versteh ich nicht, denn andere kommen wohl von weiter her und nehmen sehr viel mehr km in Kauf.
Nur weil das dann quasi nicht mehr vor der Tür liegt, wie bisher und die "Küstenbewohner" dann auch mal etwas weiter fahren müssen, na ja das ist doch kein Grund ,das nicht in Saßnitz auszurichten.#c;)
Aber was mich mehr interessiert, das ist der Unterschied zwischen der Blauort und der Forelle.
Die kenne ich ja gar nicht.
Welchen Kutter würdet ihr denn empfehlen? Ich spiele mit dem Gedanken an einem der nächsten WE wieder eine Tour zu unternehmen.
Welchen Kutter sollte ich denn da nehmen?
Ich möchte mir auch ein Bild machen und schauen ,ob es da besser läuft, mit dem Skipper.
Habt ihr Tipps?
Ach ja, und kann mir jemand denn Grund für das Verhalten der "schwarzen Schafe " unter den Skippern nennen?
Hassen die die Angler oder warum machen die das?
Welchen Vorteil haben die davon, wenn sie die Angler leer ausgehen lassen.?
Die Angler sind doch die Kunden, die das Geld bringen.Das ist doch nicht logisch, dies Verhalten.
Der schlechte Ruf geht doch um.
Und sowas bei einer Kuttercup des größten Angler-Forums Deutschlands abzuziehen, das ist doch äußerst unschlau!
Denn daß das eine öffentliche Reaktion darauf geben wird, müsste auch so einem Skipper einleuchten.
Ich versteh den Sinn nicht. Schneller als mit so einer Verarsche wie mit uns am Sa, kann man keinen schlechten Ruf bekommen.
Hat da jemand eine Idee, warum sowas überhaupt gemacht wird?
Gruß
Uwe



Gruß
Uwe#h

Und
 
Zuletzt bearbeitet:

MFT Sutje

Midsommar
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Aber was mich mehr interessiert, das ist der Unterschied zwischen der Blauort und der Forelle.
Die kenne ich ja gar nicht.
Welchen Kutter würdet ihr denn empfehlen? Ich spiele mit dem Gedanken an einem der nächsten WE wieder eine Tour zu unternehmen.
Welchen Kutter sollte ich denn da nehmen?
Ich möchte mir auch ein Bild machen und schauen ,ob es da besser läuft, mit dem Skipper.
Habt ihr Tipps?
Gruß
Uwe#h

Und

Bei der Blauort und Forelle sind es kleine aber feine Unterschiede am aufbau des Kutters:Die Blauort hat hohe Aufbauten und der Bug- und Heckberaich liegen höher als das Mitschiff,kann ein vorteil sein,wenn man weit werfen muß um an den Fisch zu kommen,ist aber bei Wellengang ein Nachteil,denn dann wird man oft sehr durchgeschüttelt,aber der Bugaufbau hat bei Wind und Welle auch seinen Vorteil,denn man findet guten Schutz vor der Welle.

Die Forelle hat da weitaus niedrigere Aufbauten,welche ein besseres Werfen erlauben,allerdings ist sie meiner Meinung nach etwas anfälliger der Welle gegenüber.

Service wird auf beiden Kuttern sehr groß geschrieben und man(ich) fühle mich auf der Blauort wie zuhause.

Ich habe aber trotzdem für die Region Rüten gestimmt,denn wenn ich mit der Forelle oder Blauort fahren möchte,mache ich das einfach,ich fahre ja auch nur eine Stunde nach Laboe.
 

Fischkoopp

Helferlein...
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

@ all

welches Vorrecht haben die Teilnehmer aus SH und HH?
keiner hat ein Vorrecht, man muß ja nicht dabei sein.

Alle anderen hatten bisher auch eine weite Anfahrt und müssen übernachten,
genau das ist der Punkt...
Die weit angereisten, können/müssen irgendwo übernachten und verbinden es doch in den meisten Fällen mit mehrmaligen Angel-, oder Besichtigungstouren usw.
Wir "Nordlichter" haben da natürlich den Vorteil, das wir nach der Kuttertour nach Hause fahren können..und im eigenen Bett schlafen.
Und ich persönlich möchte das nicht missen...
Meine Stimme geht an...S-H touren
 

uwe gerhard

Forellenflüsterer
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Also mir wäre auch der weitere Weg nach Rügen angenehm.
Aber ich stimme auch für Schleswig Holstein.
Martin auch.#6
Die Frage ist: Forelle oder Blauort?
Ich habe mir die HP s von beiden Schiffen mal angesehen und mein Favorit ist die Forelle.
Ich werde mir eins der kommenden WEs freischaufeln und dies Schiff einmal antesten, wenn denn ein Platz frei sein sollte.
Vielleicht schiesst sich ja noch jemand an?
Gruß
Uwe#h
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

@Fischkoopp, wer hält dich denn aber zurück, von Saßnitz aus nach Hause zu fahren? Saßnitz- A 20 ca. 1 h, 2 h Autobahn, und du bist zu Hause. ( zügiges Fahren) Und daß du es besser findest, ist klar und verständlich, aber aus Hans- Peters Posting lese ich ja ein wenig heraus, daß doch auch die anderen vlt. auf die armen :) SH- ler oder HH- ler Rücksicht nehmen müssen, da diese ihrer "Heimprivilegien" beraubt würden. Einen weiteren Vorteil hätte es auch noch, denn ich wette, ein großer Teil von den Teilnehmern war noch nie auf der meiner Meinung nach schönsten Insel Deutschlands, da schadet das Übernachten auch nicht. Ich würde es euch sogar empfehlen, dann kann man es z.B. mit ner Inselrundfahrt verbinden oder sich sogar noch Kultur mit den Störtebeckerfestspielen antun. Und auf der Hin- oder Rückfahrt vlt. auch noch das neue Ozeaneum in Stralsund besuchen. Und dabei auch noch die Mutti mitnehmen und nicht schön bequem ins vorgewärmte Bettchen krauchen! :) Und das ganze WE vlt. mit anderen Boardies, könnte ja gemütlich werden!?
 
Zuletzt bearbeitet:

celler

Brandungs- und Bootsangler
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

hm,mir wäre es egal wie weit ich fahren müsste,es wird zu dieser geschichte keiner gezwungen.
vielleicht könnte man ja auch 2 touren veranstalten.
einmal meck pomm und einmal labeo????
 

Franky D

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

mir ist die anreise von 630km eigentlich egal weil sowas wie bei der BKT gibt es niergentwo sonst so tolle leute und ne geile stimmung dafür nehme ich die anreise gerne in kauf egal ob Sh oder MeckPomm ich bin dabei lässt sich auch meistens gut mit nem kleinen urlaub kombinieren
 

norge_klaus

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Hi Franky ! Dreimal Daumen #6#6#6 für diese Aussage.

Würde mal behaupten ,das es sowieso einen "harten Kern" gibt, der schon überwiegend dabei war. Die Aufzählung der Boardies erspare ich mir. Meine Stadtmaus fragt sich jedes Jahr, weshalb sie sich diese To(rto)ur antut ? Weil es einfach tolle Leute sind, die ihre Nase in den Ostseewind halten und auch noch ohne ergiebige Fischausbeute bester Laune sind !

@Leo_Afrika, komm einfach mal mit zur Tour und dann darfst Du auch mitreden. Bitte nicht falsch verstehen, aber einfach auch mal Klappe halten und nicht bei jedem Thema mitlabern.

Was auf Rügen abgeht, kann ich aus pers. Erfahrung ziemlich genau beurteilen. Die Kutter sind nur unwesentlich kleiner, fahren dafür aber nur mit 16- 18 Anglern. Etwas teurer als westl. Ostsee, aber wenn das Wetter paßt, ist Fisch in ausreichenden Mengen garantiert.

Gruß

Norge_Klaus
 

MFT-Chris

Brückenkopfbeleger
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Moin
ich bevorzuge auch die Kieler Kutter, hab prinzipiel auch nichts gegen östlichere Abfahrtsorte, aber der ABDorschpokal in Rostock hat mir direkt so einen Dämpfer verpasst #d Stimmung paßte, aber der Kutter war Abwrack würdig ;) naja gerade Blauort und Forelle sind (da Stammkutter) natürlich immer erste Wahl #6

Was vlt. auch noch Reizvoll wäre MS Eltra #c Wismar ist ja schön mittig, eher östl. für alle was dabei ;):)
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

@norge_klaus
weißt du, warum ich hier schreibe? weil ich nächstes jahr evtl. teilnehmen möchte. und insofern kann ich mich hier ja wohl auch äußern! und wenn du mir hier den mund verbieten willst, kommen wir ganz schnell zum selben thema wie schon bei der vorbereitung, mit feststehenden teilnehmern und nachrückerliste, mit möchtegern-elitären usw. vlt. hälst du dann ja auch mal die klappe, wenn du dir derartige gedanken mal machen würdest. und bisher habe ich hier nichts geschrieben, wofür ich meine klappe halten müßte.
@chris
auf der ms eltra fand der 1. dorschpokal statt, die ms eltra sollte auch beim 2. mit dabei sein und zwar von rostock aus. vielen wurde abgesagt, weil das schiff ausfiel. insofern gabs da auch schon probleme, zumal die eltra auch öfter mal lieber die offshoreparks beliefert als die angler zu fahren. und verhalten des käptens war in bezug auf fischsuche und drifverhalten auch nicht das beste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klaus S.

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Im Osten der Dorschpokal... im Westen die BKT. Wo ist das Problem?? :m
Und wer will, der nimmt an beiden Veranstaltungen Teil. Oder bezahlt beide und fährt trotzdem nicht mit (wie ich Trottel).
 

leopard_afrika

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

der dorschpokal ist nicht nur für boardies und wird in zukunft auch wohl nicht mehr vom kutter aus stattfinden nach dem, was beim 2. pokal durch ein schwarzes schaf der kapitäne veranstaltet wurde.
 

norge_klaus

Active Member
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Hi Leo_Afrika,

PN kommt noch heute Abend. |wavey:

Neue Teilnehmer sind immer gern willkommen, da wir in diesem Jahr eher Probleme hatten die Tour zu füllen, verstehe ich die Reaktion in Sachen "elitäre" Tour überhaupt nicht.

Mal schön entspannen und für MecPomm voten !!!!;););)

Gruß Klaus
 
AW: Boardie Kutter Cup - Wie geht's weiter ?

Hi,
Eine Frage braucht man in Meck-Pomm nicht eine extra Fangberechtigung und was kostet die?
Das wären dann ja noch zusätzliche Kosten,die man in SH nicht hätte.|kopfkrat

Ansonnsten kann ich dem als Schlewig Holsteiner zustimmen,das Rügen ne schöne Insel ist,hab da selbst schon mal Urlaub gemacht,aber leider keine Angel dabei gehabt,was mir bestimmt nicht wieder passiert.
:g

Vlt.schaffe ich es ja endlich nächstes mal dabei zu sein.;)
 
Oben