Anfänger Rolle/Schnur gesucht

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von David Fishing, 10. Juli 2019.

  1. David Fishing

    David Fishing New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Schönen guten Tag,

    ich hab vor kurzem den Angelschein bestanden und habe um ehrlich zu sein keine Ahnung von der Praxis. Von meinem Onkel habe ich eine Rute mit Rolle und Schnur geschenkt bekommen. Ein Freund von mir meinte, ich kann die Rute behalten, die wäre ganz gut aber die Rolle und die Schnur (vorallem viel zu kurz) müssten erneuert werden.

    Wo willst du angeln, bzw. was hast du vor?
    Wenn ich das wüsste wäre ich wahrscheinlich schon ein Stück weiter. Am liebsten würde ich gerne mit der Rute auf Forellen angeln an einem nicht ganz so großen Teich (kein Forellenp...) und an einem Gewässer (um genau zu sein die Lahn).

    Ich habe im Anhang mal ein paar Bilder von der Rute hochgeladen. Nun ist meine Frage taugt die Rute überhaupt noch etwas und wenn ja welche Rolle und Schnur würdet ihr dafür nehmen. Außerdem hoffe ich mal das der ein oder andere mir noch mehr zu der Rute sagen kann außer was drauf steht? Für welche Art von angeln würdet ihr sie nehmen?

    Bilder zur Rute (Directupload)
    Bild1 Bild2 Bild3

    Zur Rute angaben:
    Marke D-A-M Effzet Spin
    8´feet
    CW. 6-16gr

    Falls ich etwas vergessen habe, fragt ruhig. Ich hoffe ich könnt mir mit den Angaben weiter helfen und ich bin dankbar für jede Antwort

    Mit freundlichen Grüßen!
     
  2. Hecht100+

    Hecht100+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Kurz und knapp, mach dir 0,20 Monofile Schnur auf die vorhandene Rolle und geh Angeln. Du wirst damit jede Forelle aus dem See bekommen. Mit deiner Rute kannst du normale Spinner, Blinker, evtl. Spoons (würde schwere nehmen) und auch als Posenrute mit Made oder Wurm etc. ist sie zu gebrauchen.
     
    David Fishing gefällt das.
  3. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    6.948
    Zustimmungen:
    8.836
    Ort:
    Kurhessen
    Gerade im Tümpel wäre auch leichtestes Grundangeln möglich, wenn die Rolle halbwegs rund läuft würde ich die erstmal nutzen.
    Glückwünsche zum angelschein!
     
    David Fishing gefällt das.
  4. David Fishing

    David Fishing New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    @Kochtopf & @Hecht100+ , ich danke euch zwei schonmal für die Antworten.

    @Kochtopf wie kann man denn feststellen ob die Rolle rund läuft? Bzw. merkt man das ganz schnell wenn man mal angeln war.

    Dazu muss ich sagen, gerade wenn man mal von Kollegen die Angel und besonders die Rollen benutzt hat, dann sind die neueren Rollen doch wesentlich komfortabler (bzw. so kommt es mir vor). Gerade auch bei den Einstellungen.

    Deswegen meine Frage, welche Rolle würde denn dazu passen. Ob ich mir dann eine neue kaufe oder nicht muss ich selber nochmal überlegen und drüber schlafen.
     
  5. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    7.851
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Das merkst du schon im Laden, wenn eine Rolle beim Probieren eiert, wetzt und zipft.
     
    David Fishing gefällt das.
  6. David Fishing

    David Fishing New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ok danke, ich würde dann mal eine 0,2er Mono Schnur drauf machen. Falls ich merke es geht nicht, welche Rollen könnt ihr für diese Angel empfehlen?

    Liebe Grüße.
     
  7. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    7.851
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Ein Tipp: Wenn du eine Rute, oder Rolle kaufen willst und schon ein Teil hast, dann nimm es mit in den Laden und probiere, ob es dir so zusammen passt. Oder du kaufst beides nach dem gleichen Prinzip.

    Daiwa Ninja Rollen kannst du z.B. bedenkenlos kaufen. Sie sind vom Hersteller subventioniert. D.h. du kriegst immer mehr, als von den Mitanbietern. In deinem Fall bist du mit der Größe 2500 bestens versorgt.
     
  8. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    6.948
    Zustimmungen:
    8.836
    Ort:
    Kurhessen
    Wie ist dein Budget?
    Im einsteigersegment (35-50€) - nimm irgendeine Spinnrolle in 1000 oder 2000er Größe die dir gefällt und an deiner Rute harmonisch wirkt, lass sie vor Ort bespielen (einfach weil einfacher) und ab ans Wasser - und falls die Rentnerfische nicht wollen kannst du auch ganz easypeasy auf rotauge und -federn mit der Combo fischen
    *ed* natürlich hat andal recht, 2000 - 2500 wäre allzweckmäßiger
     
    David Fishing und Bilch gefällt das.
  9. David Fishing

    David Fishing New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    @Andal ja die Daiwa Ninja hat ein bekannter auch und ist sehr zufrieden damit. Ich hab mir mal die Daiwa Ninja LT im Internet angeschaut und dabei hab ich mir die Frage gestellt, welche Übersetzung ist denn für "was" geeignet?

    @Kochtopf sollte jetzt nicht über 100€ liegen

    Allgemein:
    Ich denke mal ich werde es zuerst mit einer neuen 0,2er Mono Schnur versuchen und dann entscheiden. Könnt ihr da auf die schnelle ne Marke/Firma nennen die bewerte Schnüre herstellt, weil auch da scheint der Markt ziemlich rießig zu sein.
     
  10. Nemo

    Nemo Heckbremser

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Essen
    Wenn die Rolle nicht beim Kurbeln hakt oder eiert oder schleift und die Bremse einigermaßen ruckfrei einsetzt, würde ich Dir auch raten, erst mal nur Schnur zu kaufen und damit loszulegen. Das macht auch so schon Spaß und Du kannst das Geld sparen und die nächsten Wochen/Monate damit verbringen, Dir eine super Rutenkombi zusammenzustellen, von der Du dann viele Jahre etwas hast. Und auch die aktuelle Angel wirst Du als Zweitrute vermutlich noch länger verwenden als Du jetzt denkst ;)

    Schnur: Ich finde, mit einer Shimano Technium Invisi in 0.22 kann man kaum etwas falsch machen, mit vielen anderen aber auch nicht.
     
    Bilch und David Fishing gefällt das.
  11. Peter_Piper

    Peter_Piper Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Porada Ninfu
    Mach doch mal ein zwei Bilder von der Rolle. Ansonsten wurdest du bisher gut beraten. Schnur irgendwas zwischen 0,20-0,22 (ich mag die Balzer Platinum Royal) und z.B.mit Spinner auf Forelle fischen. Evtl würde ich es auch mit kleinen Wobblern auf Barsch versuchen. Deine Rute ist eine leichte Spinrute mit 2,40 m Länge. Die kannste zur Not auch mit Pose auf kleinere Friedfische fischen.
     
    David Fishing gefällt das.
  12. Hecht100+

    Hecht100+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Evtl. sollte er noch seine alte Silstar einmal neue abschmieren ( lassen ), wenn sie ihm zu schwergängig ist.
     
    David Fishing gefällt das.
  13. David Fishing

    David Fishing New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Hier mal ein paar Bilder von der Rolle. Also ein Freund von mir meinte, mit der Rolle werde ich kaum noch spaß haben. Ich lasse mich jedoch eines anderen belehren :).

    Außerdem habe ich gerade festgestellt, wenn man die Rolle abmachen möchte und das Gewinde zurückschraubt sieht man, dass an der Rute schon ein wenig Kork abgebrochen ist, bzw. abbröselt. Ist das schlimm? Wenn die Rolle dran ist und das Gewinde wieder geschlossen ist verdeckt es die Lücke. Dazu habe ich auch nochmal ein Bild hochgeladen (siehe rotes Kästchen)
     

    Anhänge:

  14. Bilch

    Bilch Active Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    223
    Ich glaube Du hast eine ganz gute Combo. Die Rute ist perfekt für Deine Vorhaben. Solche alte Ruten können besser sein als die neuen. Es würde mich wirklich interessieren was für eine Aktion sie hat und wie sie sich beim Fischen anfühlt.

    Früher oder später wirst wahrscheinlich eine neue Rolle kaufen müssen. Hast schon ein paar gute Tipps gekriegt. Aber wie hier schon gesagt, die alte wird Ihren Job auch machen. Neben der Bremse, was schon gesagt wurde, kontrolliere auch das Schnurlaufröllchen, ob es sich dreht beim Schnureinzug, und den Schnurfangbügel, ob er sich problemlos öffnen und schließen lässt.

    Das mit dem Kork ist kein Problem. Deine Rute hat halt schon einige Jahre hinter sich und wichtig ist nur der Blank, nicht der Griff. Bei der Rute inspiziere aber die Ringeinlagen nach möglichen Kratzern und ob die Schnur problemlos durchgleitet.

    Schnur mit cca. 4 kg Tragkraft, Shimano Technium soll gut sein, oder Team Daiwa super soft, es gibt viele gute Schnüre.
     
  15. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    43
    Ich rate dir eine neue Rolle zu kaufen. Ich bin mal so frech und behaupte, das diese uralte Rolle sehr schlecht mit einer 0,2x Monofilschnur klarkommen wird. Die Daiwa LT Rollen kommen mit solch dünnen Schnüren gut zurecht und haben eine gute Bremse.
    Es gibt auch andere tolle Rollen von anderen Herstellern.

    Gehe in nen Laden und begrabsche ein paar Rollen in deinem Budget. Da wirst du sehr viele Unterschiede feststellen und allein vom Bauchgefühl her höchstwahrscheinlich eine neue Rolle kaufen.
     
  16. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    7.851
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Wenn dich die kleinen Löcher im Kork stören, schleif einen Flaschenkorken mit Sandpapier zu etwas Mehl. Mische dieses Mehl mit wasserfestem Holzleim, spachtle die Löcher aus und schleife sie ab. Neuer Griff.
     
    Thomas. und jason 1 gefällt das.
  17. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    6.948
    Zustimmungen:
    8.836
    Ort:
    Kurhessen
    Warum sollte eine Rolle mit 20er Schnur überfordert sein?!
     
  18. rhinefisher

    rhinefisher Teilthomasianer

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.305
    Ort:
    Krefeld
    Da weiß ich jetzt nicht wie Du darauf kommst..:whistling
    In meiner aktuellen Anfängertruppe sind 6 Ninja und 6 Sedona im Gebrauch - alle finden die Sedona besser.
    Bremse und Schnurverlegung sind ganz eindeutig besser, der Rest hält sich so ungefähr die Waage, wobei mir die schlichte Optik der Sedona auch besser gefällt.. .
    Man kann die Ninja durchaus kaufen, aber es stimmt einfach nicht, dass es mehr fürs Geld gäbe als bei der Konkurrenz...:)
     
  19. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    6.948
    Zustimmungen:
    8.836
    Ort:
    Kurhessen
    Also für mich sind beides völlig unspektakuläre Rollen die ihre Arbeit ebenso unspektakulär verrichten und im große und ganzen ihr Geld wert sind. Aber man kann sich ja überall anstellen ;)
     
  20. rhinefisher

    rhinefisher Teilthomasianer

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.305
    Ort:
    Krefeld
    Nöö - das sind beides spektakulär gute Rollen.
    Ganz weit über dem normalen 50€ Niveau... .
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden