Angelfilme

____________

 Garmin Panoptix LiveScope
Garmin Panoptix LiveScope
____________

Angeln in Schweden
Angeln in Schweden
____________

Belly Boat Tour Rügen
Belly Boat Tour
____________

Angeln in Finnland
Hechte am Bodden
____________

Schlag den Superangler 2018
Schlag den Superangler


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Karpfenangeln Was bringt Erfolg? Welche Köder zu welcher Zeit?

Benutzerdefinierte Suche
Anzeigen

KL Angelsport Lucx Angelsport  Radical Carp

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2017, 08:53   #1
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Blog-Einträge: 2
Standard Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht

Redaktionell



Der Karpfen in der Boulevardpresse:
Karpfen, du bist ein toller Hecht!


Dass die Nichtanglerpresse nicht immer alles rund ums Angeln wissen oder richtig darstellen kann, ist vollkommen normal. Und es gibt ja viele Allgemeinplätze, die man da auch schön verwenden kann, um ein Thema wie Weihnachts- oder Silvesterkarpfen "aufzupeppen". Die Superillu hat da "in die Vollen gegriffen" und wirklich fast kein Klischee ausgelassen. Amüsant/lesenswert..

Quelle:
Karpfen, du bist ein toller Hecht
http://www.superillu.de/liebeserklaerung-den-karpfen

Kommentar

Schon im Browserfenster liest man ..superillu.de/liebeserklaerung-den-karpfen.

Nun gut, dass beim einen die Liebe durch den Magen geht, andere per se Tiere wie Fische lieben und gegen jedes Tierleid sind und Angler geliebte große Karpfen gerne zurücksetzen - "Liebe" kann eine große Klaviatur sein. Superillu nutzt da die ganze Bandbreite.

Den als erstes wird berichtet vom zurück gesetzten Rekordkarpfen:
Zitat:
Wer Karpfen angeln will, der muss es aushalten, langsam voranzukommen. Ohne kräftiges Anfüttern (Mais, Käserinden, Hundetrockenfutter, überreife Kirschen, Haferbrei, panierte Röhrchennudeln und und und) und stundenlanges Ausharren läuft nichts. Das sagte Andre Komornicki im Oktober 2008. Er fing im Lac de Graviers bei Dijon den Weltrekordkarpfen: 111 Zentimeter lang, 41,270 Kilogramm schwer - und setzte ihn wieder ins Wasser zurück. Wer mag schon ein Wunderwerk der Natur aufessen?
Um dann im näxten Absatz schon die bösen Sportfischer auszumachen, die Karpfen nicht nur essen wollen, sondern denen auch noch heimtückisch nachstellen:
Zitat:
Misstrauisch sind Karpfen vor allem gegenüber Sportfischern (1,6 Millionen in Deutschland). Denn die versuchen mit List und Tücke an ihr Silvester- essen zu kommen. So befestigen Experten kleine Futterkugeln, auch Boilie genannt, an einem Rosshaar, das an einem blanken Haken festgemacht ist. Der Karpfen schlürft den Köder - und hängt wenig später am Haken
Das mit dem "Rosshaar" muss der Schreiber wohl irgendwie falsch mitbekommen haben, Haarmethode beim Karpfenangeln und die vor Jahrzehnten/hunderten verwendete Angelschnur aus "Rosshaar" sind dann wohl doch 2 Paar Stiefel ...

Weg von den zurücksetzenden Anglern und karpfenessenden Sportfischern wird nun der Karpfen bambisyndromisch zum Streicheltier im Artikel und bedient so die näxte Zielgruppe..

Zitat:
Wo aber keine Angel in Sicht ist, können Karpfen sogar zutraulich sein. Mit etwas Lockfutter lassen sich die schuppigen U-Boote der Teiche sogar streicheln.
......
Bestes Streichelbeispiel sind die japanischen Vettern unserer Karpfen - die Kois.
Nicht ohne darauf hinzuweisen, dass in den Teichen der "etwas auf sich haltenden Besitzer" gerne mal Waschbären die zutraulichen Fische zum gemütlichen Fraße entwenden - schon kommt also die Brücke zu den invasiven Arten, die ja aber (im Falle Waschbär) so niedlich sind..

Weiter gehts dann sowohl mit Karpfenrezepten wie Hinweis darauf, dass es viele Berufsfischer und Züchter gibt, weil ja nicht jeder angeln kann, will oder darf.

Zum Abschluss noch Hinweis auf Tradition, speziell in den " sächsischböhmischen Regionen seit alters her als beliebter Weihnachts- und Silvesterfisch."

Ob da Franken und Oberpfälzer vielleicht etwas stinkig sein könnten?

Und am Ende wird selbst noch der tschechische Autor Ota Pavel bemüht, um die Diskrepanz zwischen Karpfen gerne essen und streicheln wollen nochmal darzulegen.

Hier wurde in meinen Augen doch wirklich jedes Klischee zum Karpfen aufgeführt und bedient im Artikel - oder kennt ihr noch weitere Klischees zum Karpfen(angeln), die der Autor dort wie ich hier nicht bedacht haben?


Thomas Finkbeiner
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 28.12.2017, 10:28   #2
daci7
Grobrhetoriker
 
Benutzerbild von daci7
 
Dabei seit: 02.2009
Ort: mach' Urlaub in den Misanthropen.
Beiträge: 4.529
Standard AW: Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht

Also wirklich Thomas - jetz schon Super-Illu?!?
Winterloch?
Koch doch mal wieder was! Oder geh Angeln
__________________
Behold! The field in which I grow my fucks. Lay thine eyes upon it and thou shalt see that it is barren! "Yo das is Roger - die Stradivari der Arschgeigen!"
daci7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 10:36   #3
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.113
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht

Zitat:
Koch doch mal wieder was!
Vielleicht das tolle Rezept aus dem Artikel, das dort unter dem verführerischen Namen "Karpfenmus" lauert ?
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 10:43   #4
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht

grins - z. B. Karpfemus, ja..

Zitat:
Winterloch?
Koch doch mal wieder was! Oder geh Angel
Tja, daci, Medienbeobachtung gehört zum Job, da muss man sich dann sowas auch antun..

Glaube mir:
Angeln wär mir viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel lieber..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 23:22   #5
Zyclop
Mitglied
 
Benutzerbild von Zyclop
 
Dabei seit: 09.2014
Ort: Mindelheim
Beiträge: 14
Standard AW: Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht



Wie du schon gesagt hast fachlich nicht immer bei 100%, aber die Gerichte sehen doch nicht schlecht aus, oder ?
Zyclop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 05:42   #6
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.064
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Der Karpfen in der Boulevardpresse: Karpfen, du bist ein toller Hecht

Und der Kollege hat sich zumindest vorher echt informiert, da ja kein Klischee ausgelassen hat.
Fürs Zielpublikum ist das wohl wichtiger als das 100% fachliche - und das zurücksetzen wird sowenig verdammt wie das mitnehmen..

Passt scho - aber echt amüsant zu lesen..
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Karpfenangeln

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie lange überlebt ein Karpfen an der Oberfläche minne6 Karpfenangeln 13 16.06.2010 11:47
Der Barsch der mal ein Karpfen werden wollte krauthi Raubfischangeln und Forellenangeln 15 24.03.2009 07:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,05645 Sekunden mit 12 Queries