Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Angeln Allgemein Alles rein was keinem Angelbereich fest zuzuordnen ist.

Benutzerdefinierte Suche

Forenpate
Balzer

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2017, 19:34   #11
feederbrassen
immer wieder neu
 
Benutzerbild von feederbrassen
 
Dabei seit: 05.2014
Ort: Königreich Kempen
Alter: 52
Beiträge: 2.761
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Zitat:
Zitat von Andal Beitrag anzeigen
In GB wird, sehr erfolgreich mit Dipps in "Sausage" und "Hot Sausage" gefischt.
Naja ich habe Pellets mit denen ich schon gut Karpfen gefangen habe ,ebenso den dazugehörigen Dip und ins deutsche Übesetzt heist diese Geschmacksrichtung ,würzige Würstchen.
Dennoch wäre ich nicht auf die Idee gekommen mit Würstchen selbst zu fischen.
Ich hätte die wohl selbst gegessen,denn mein Favorit wäre der Käse gewesen .
feederbrassen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.09.2017, 07:02   #12
Lajos1
Mitglied
 
Dabei seit: 03.2015
Ort: Fürth
Beiträge: 2.655
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Zitat:
Zitat von feederbrassen Beitrag anzeigen
Naja ich habe Pellets mit denen ich schon gut Karpfen gefangen habe ,ebenso den dazugehörigen Dip und ins deutsche Übesetzt heist diese Geschmacksrichtung ,würzige Würstchen.
Dennoch wäre ich nicht auf die Idee gekommen mit Würstchen selbst zu fischen.
Ich hätte die wohl selbst gegessen,denn mein Favorit wäre der Käse gewesen .

Hallo,

dass auf deutsche Würstchen was beisst kann ich mir ja durchaus vorstellen - aber auf englische Würstchen.

Petri Heil

Lajos
Lajos1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 09:50   #13
Ossipeter
Mitglied
 
Benutzerbild von Ossipeter
 
Dabei seit: 03.2002
Ort: Lehrberg - Mittelfranken
Alter: 63
Beiträge: 6.873
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Bei uns wird im Frühling auf "Wienerle" gut Aitel und Karpfen gefangen.
__________________
Ein Norgefan aus Franken
Überstand des 1.2.3.4.6.7.8. und 9. Bayernboardtreffen
Geduld ist die Stärke nur langsam wütend zu werden-
Ossipeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:41   #14
Welpi
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2011
Ort: Schongau
Beiträge: 500
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Zitat:
Zitat von Ossipeter Beitrag anzeigen
Bei uns wird im Frühling auf "Wienerle" gut Aitel und Karpfen gefangen.
Jepp...ein Stück Wienerle (am liebsten ein Endstück) entpellen und als Boilieersatz auf ein KD-Rig...funzt bestens
Welpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:44   #15
Franz_16
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2001
Beiträge: 17.114
Blog-Einträge: 3
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

@Welpi

Kann man das als Alternative zum Frühstücksfleich betrachten?

Wäre vor allem deshalb interesant, weil es wohl besser am Haken bzw. Haar hält, oder?
__________________
Grüße Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 10:51   #16
Welpi
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2011
Ort: Schongau
Beiträge: 500
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Hält von der Textur her definitiv besser als Frühstücksfleisch...
Welpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 14.09.2017, 11:55   #17
junglist1
Mitglied
 
Dabei seit: 06.2006
Beiträge: 209
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

Manchmal bringen es alternative Köder. Meinen größten Hecht hatte ich mit 14 beim nächtlichen Schwarzangeln auf Nackensteak angeködert an Strohballenschnur. Hatte sich wohl mit den Zähnen in der Fasrigen Schnur verhakt und wir konnten den einfach rausziehen. Dann lag da das 114cm Monster. Einfach unvergesslich.
junglist1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 12:00   #18
Andal
Teilzeitketzer
 
Benutzerbild von Andal
 
Dabei seit: 04.2003
Ort: Nekropolis a. Rhein
Alter: 56
Beiträge: 13.479
Standard AW: Köderlos, alternativlos?

In der Bubenzeit, nur mit dem Handschnürl, war es ganz selbstverständlich, dass man sich die Köder erst am Bach zusammengesammelt hat. Würmer, Schnecken, Heuschneider... Röhrlmaden. Wenn man genau hinschaut, dann gibts da jede Menge guter Köder zu finden.
__________________
Überleberer
ARGE Zielfisch
Andal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > Angeln > Angeln Allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternativlos oder Alternative zum DAFV? Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 120 18.06.2016 09:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:08 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10772 Sekunden mit 16 Queries