Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Karstein

Uuuund tschüss.
So, nachdem ich hier im AB mal nach Wolfsbarschfängen gestöbert habe, bin ich in puncto Kunstköder noch nicht groß weiter gekommen. Bis auf zwei Fänger, die mit weißem Twister und mit Pilker Erfolg hatten, gingen die Wolfsbarsche hauptsächlich auf Naturköder beim Brandungsangeln.

In den Magazinen sah ich Fotos von Wolfsbarschen, die auf einen weiß-hellgrünen zweiteiligen Rapala gingen. Leider fliegt der Rapala an der Kyste nicht allzu weit - insofern hätte ich gerne ein paar Kunstködertipps von euch erfolgreichen Wolfsfängern:

- Welche Größe/ Form von welcher Firma sollte ein geeigneter Blinker für diese Räuber haben?

- Sind helle/ weiße Kunstköder für Wolfsbarsche besonders interessant oder doch nicht?

Finde ich die Wolfsbarsche eher an den felsigen Küstenabschnitten oder auch in den Rinnen vor den Stränden?

Ist die beste Zeit bei auflaufendem Wasser?

Viele Grüße und Dank im Voraus für eure Erfahrungen vom WB-Novizen

Karsten
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Aaaah Detlef, Du mein Retter!!!

Auch Dir ein feines und relaxtes Weihnachtsfest!#h

Jelle´s Artikel hat mir die Suchfunktschon gar nicht ausgespuckt, danke für den Link! #6

Also scheint mein geliebter Snaps - in wirklich diesen hellen Farben - die richtige Wahl zu sein. Hört sich prima an! :m

Tusen takk und Gruß nach Norden

Karsten
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

null problemo

Med venlig hilsen til Berlin#h
 

davidpil

Member
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

hi also ich hab auch schon Wolfsbarsche gefangen.

Die Einheimischen in der Bretagne machten eine Glaskugel oder ein Schweren Sbirolino vor den Spinnköder. Sie benutzten haupsächlich Jigs.

So machte ich es dann auch und fing einen 54er Wolfsbarsch. Ich benutzte eine Wasser Kugel und ein ca.190cm langes Vorfach mit einem gelben , ca. 8cm großen dran.
 

Guen

Active Member
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Auch an der ostfriesischen Küste werden Wolfsbarsche gefangen !Ich habe mir fest vorgenommen ,das im nächsten Sommer zu überprüfen :) !

Gruss Guen
 

davidpil

Member
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

hi

also hier mal ein bild von dem Wolfsbarsch. ist leider nicht so gut weil es ein richtiges Foto war und ich es mit einer Digitalkamera fotografieren musste weil unser Scanner kaput ist.


Wolfsbarsch 010.jpg
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Tach zusammen,#h

habt ihr auch eine Bezugsadresse für die Schnäpse?
Kennt bei uns in der Gegend kein Händler.

Gruß
j.Breithardt
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

PS: grad gelesen, dass vor Kurzem auf dem Ärmelkanal ein Bass von 15lbs gefangen wurde! |uhoh:
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

@ Karsten

Danke !!!

Gruß
j.Breithardt
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

@j.B.: immer gerne doch. :m

Aber bestelle gleich einen ganzen Schwung in verschiedenen Gewichten und Farben - dieser Blinker macht süchtig! :)
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Karsten_Berlin schrieb:
@j.B.: immer gerne doch. :m

...........- dieser Blinker macht süchtig! :)
jepp, besonders die weißen|supergri |supergri
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Noch mal hochgeholt, weil ´ne Frage: sollte wegen der Bass-Beißerchen vor den Kunstköder noch ein Stück Hardmono geknübbert werden? Was meint ihr?
 

Blauortsand

stripperliebhaber
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Karsten_Berlin schrieb:
Noch mal hochgeholt, weil ´ne Frage: sollte wegen der Bass-Beißerchen vor den Kunstköder noch ein Stück Hardmono geknübbert werden? Was meint ihr?
Nö - ich fische mit Geflecht als Hauptschnur und dann mit ca. 80cm 0,33er Fluocarbonvorfach das ist aber eher dafür da um besser über Muscheln und Steine zu gleitenund Hänger damit zu reduzieren!
 

drogba

Active Member
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

in greichenland hatten die so kleine weisse köder etwa 5 cm im sandaal dekor.die zogen die über grund mit einem kleinen blei damit der sand aufgewirbelt wird und die wölfe heis machen soll.ob die gefangen haben kein plan hab mir das nich lange anschauen düfen (famiele nervte)
 

FoolishFarmer

... mag Fisch!
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

In Holland (Zeeland) an der Küste werden Wolfsbarsche regelmäßig als Beifang beim Hornhechtangeln erbeutet - die Einheimischen fischen dort direkt an der Mündung der Oosterschelde mit langen Ruten (4,50m) bestückt mit nem 50-100gr Blei und nem Streamer oder Jig an nem 20cm langen Seitenarm nen Meter über dem Blei!
Dadurch erreichen sie Wurfweiten von über 100m und können am Ausgang der Rolltore in der etwas stärkeren Strömung fischen - einmal dorthin geworfen heißt es Rute hoch und den Köder an gestraffter Schnur mit der Strömung abtreiben lassen. Die Bisse kommen brutal hart!#6

Die Farbe scheint dabei relativ egal zu sein - wobei nahezu alle etwas glitzerndes wählen: STreamer aus Lametta, etc.
 

Karstein

Uuuund tschüss.
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Hei,

danke für eure guten Inputs! #6

Gerade die Seitenarm-Montage klingt auch ausprobierenswert, entweder mit Streamer oder hellem Twister - ist im Kopp gespeichert. ;)

@ Jelle: von welcher Firma haste Dein Fluo?
 

Blauortsand

stripperliebhaber
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Karsten_Berlin schrieb:
Hei,

danke für eure guten Inputs! #6

Gerade die Seitenarm-Montage klingt auch ausprobierenswert, entweder mit Streamer oder hellem Twister - ist im Kopp gespeichert. ;)

@ Jelle: von welcher Firma haste Dein Fluo?

Climax|wavey:
 

Blauortsand

stripperliebhaber
AW: Wolfsbarsch: welche Kunstköder?

Habe im letzten Jahr auch Wölfe mit beifängerfliegen überzeugt das funzt auch hier und nicht nur in Holland!
 
Oben