Skjern Au - 2012

Costas

Member
Hallo #h

Der Übersicht halber eröffne ich hiermit einen neuen Skjern Au-Thread. Zweck dieses Threads ist es, relevante Informationen, Tipps, Erfahrungen, Fotos usw. über das Angeln an der Skjern Au zu sammeln.

Die Saison 2011 ist von den Fängen her sehr gut gelaufen. Hier die Zahlen:

Gefangene Lachse: 1264 Stk. (Vorjahr: 1148 Stk.)

Meerforellen: 290 Stk. (Vorjahr: 352 Stk.)

Darüber hinaus sind an der Skjern Au Hechte, Bachforellen und Äsche vorhanden.

Die Salmoniden sind an der Skjern Au durch spezielle Regelungen geschützt. Es wird zur Zeit über allfällige neue Regeln diskutiert - und debattiert - deswegen verzichte ich hier bewusst, die bisherigen aufzuschreiben. Sobald die neuen auftauchen, werde ich sie hier posten.


skjern600.jpg


Zum Schluss ein Bild vom letzten September bei sehr hohem Wasserstand. Einige Bordies waren dann auch hier und können sich bestimmt an den „Skjern See“ erinnern :).

Grüsse aus dem Norden |wavey:
Costas
 

LAC

Well-Known Member
AW: Skjern Au - 2012

Hallo Costas,
die fangergebnsisse sehen ja sehr gut aus. Die skjern au, ist schon ein gutes gewässer für die lachsjäger.
Gruß
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Skjern Au - 2012

Hallo Costas, Otto und alle anderen Skjern-Au-Fans!|wavey:

Auch wenn ich es dieses Jahr nicht an die Skjern Au schaffe (im Sommer stehen 2 Wochen Norge an, 2 längere Trips werden dann doch zu teuer #d ), werde ich natürlich das Geschehen an der Skjern Au wieder aufmerksam verfolgen.#6

Habe letztens was dazu gelesen (http://sportsfiskeren.dk/forslag-til-nye-lakseregler ), dass die Vertreter der westjütländischen Lachs-Auen-Vereine zusammensaßen und eine Veränderung der Saisonzeiten vorgeschlagen haben mit frühestem Saisonstart 16. April und spätestem Saisonende 15. Oktober.
Ist das schon beschlossen/auch für die Skjern Au angedacht?

Gruß
MeFo-Schreck
 

Costas

Member
AW: Skjern Au - 2012

Hallo Mefo-Schreck

Die neuen Regeln sind nicht beschlossen. Der Regelentwurd auf dem Link ist ein Vorschlag eines staatlichen Amtes. Dieser wird jetzt mit den Vereinen diskutiert und ausgehandelt. Es ist also noch nichts beschlossen. Sobald was beschlossen wird, werde ich es hier posten.

Sollte jemand seine Ferien nach dem Angeln an der Skjern Au richten, dann rate ich vor, nichts vor dem 15. April oder nach dem 15. September zu buchen. Im schlimmsten Fall wird die Saison so kurz, im "besten" Fall vom 1.4. bis zum 31.10.

Gruss
Costas
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Skjern Au - 2012

Ich hätte natürlich nix gegen einen späten Saisonbeginn einzuwenden, ich bin ja erst im Juni dort. Vielleicht klappt es im dritten Anlauf mit einem Fisch aus der Skjern, am besten ein Lachs.
 

FoolishFarmer

... mag Fisch!
AW: Skjern Au - 2012

Hmmm... ich hab so das Gefühl, dass ich dies Jahr dort auch mal fischen werde...
ausheck.gif
 
AW: Skjern Au - 2012

Hallo Costas,
Ich bin euch ja noch einen Bericht vom letzten Jahr schuldig.
So dann mal los:
Am 1.04.2011 sind mein Freund und ich um 3:00 Uhr aufgestanden und um 4:00 Uhr waren wir schon auf der Autobahn in Richtung Dänemark.
Um 7:45 Uhr waren wir dann bei Costas im Laden und haben uns mit Condom-spinnern eingedeckt und uns als Anfänger sehr gut von Costas beraten lassen.
Vielen Dank noch einmal dafür.
Um 8:45 flog dann zum ersten Mal der Condomspinner an der A11 in die Au. Um 9:00 Uhr war ich dann total gefrustet, denn mit meiner 40ziger Stroft hatte ich überhaupt kein Gefühl wie der Spinner läuft und dementsprechend gab es öfter einen Hänger.
Ich überlegte was ich machen sollte. Als ich noch so überlegte buckelte auf einmal ein großer Lachs in der Mitte der Au flussaufwärts. Ich konnte es kaum glauben.
Für die Fliegenrute war es viel zu windig, also entschied ich mich für ein Tiroler Hölzel und ein Vorfach mit Einzelhaken und einem Rotwurm.
Zur Garnierung tüdelte ich noch ein paar rote Wollfäden an den Harken. An der Brücke warf ich dann das ganze zur Probe ins Wasser und rums hatte ich schon wieder ein Hänger.
Als ich versuchte die Montage wieder frei zu bekommen spürte ich einen Schlag in der Rute. Sofort ließ ich Rute wieder sinken, und wartete noch etwas ab. Nach wenigen Sekunden spürte ich wieder einen Ruck und reflexartig setzte ich jetzt den Anhieb.
Sofort kreischte die Bremse und ein Fisch nahm ca. 20 m Schnur. Ich stellte die Bremse etwas strammer und drillte den Fisch behutsam. Nach ca. 5 Minuten kam dann ein 75cm langer Lachs in der Mitte des Flusses an die Oberfläche.
Als ich den Lachs am Ufer vor mir hatte, erkannte ich das es ein Absteiger war (ca. 3,5 kg) und harkte den Lachs wieder ab. Der Harken hing genau in der Maulspalte und ließ sich ohne Widerharken leicht lösen.
So habe ich nach knapp einer Stunde meinen Lachs gefangen.
Am nächsten Tag hat mein Freund auch noch einen Lachs und eine Meerforelle gefangen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht endlich meine selbstgebundenen Fliegen mit der Zweihandrute in die Au zu bringen.
Das Ganze muss man wohl unter Anfängerglück abharken.
Als Anlage hänge ich noch ein paar Fotos an.
Ich wünsche euch schon mal schöne Tage an der Au.
Der Lachs auf dem Foto wurde am 01.04 von unserem Nachbarn gefangen.

Beste Grüße
Der Frühaufsteher

Ich wünsche euch schöne Tage an der Au.
 

Anhänge

  • Au 2.jpg
    Au 2.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 242
  • Au 3.jpg
    Au 3.jpg
    72,3 KB · Aufrufe: 223
  • Steg.jpg
    Steg.jpg
    15,7 KB · Aufrufe: 218
  • Au 1.jpg
    Au 1.jpg
    75 KB · Aufrufe: 219
  • Lachs.jpg
    Lachs.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 312

Costas

Member
AW: Skjern Au - 2012

@Frühaufsteher

Danke für Deinen Bericht und die Fotos. Schön zu hören, dass Ihr beide ein tolles Erlebnis an der Skjern Au hattet.

Grüsse aus dem Norden
Costas
 
AW: Skjern Au - 2012

Schönen guten Abend |wavey:
an Ostern dieses Jahres geht es endlich eine Woche lang nach Dänemark.
Wir sind zu dritt und wissen leider noch nicht genau wo wir hin fahren sollen. Wir würden gerne ein paar tage mit leichten Fliegenruten auf Bachforellenpirsch gehen, um dann anschließend ein paar tage im Salzwasser unser glück zu versuchen.

Wir haben keine genauen vorstellungen was uns erwartet und nehmen mal einfach alles an Ausrüstung mit was man brauchen könnte :)

Wir fahren mit dem Wohnmobil und möchten am Liebsten nicht so oft "umziehen", besteht um den fjord herum die möglichkeit erfolgreich mit der Fliegenrute an kleinen Auen zu fischen?
Dann hätten wir wenigstens schonmal ein Ziel.
Hvide Sande könnte man von dort ja bequem anfahren.

wäre nett wenn ihr uns bischen weiter helfen könntet :vik:

LG

P.S habe den post einfach vom Ringkobing-fjord Thread kopiert weil mir empfohlen wurde hier mal nachzufragen :)
ich weiß ich bin faul.
 

Costas

Member
AW: Skjern Au - 2012

@Schleienschosch


Da ich es mit der Religion nicht so gut habe, weiss ich nicht wann Ostern ist :q. Wie es aussieht, wird die Skjern Au erst am 16. April aufmachen. Dort kann man hauptsächlich auf Lachse und Meerforellen angeln. An kleinere Nebenflüsse der Au kann man auch Bachforelle und Äsche fangen, wobei letztere total geschont sind.

Wir kennen die diesjährigen Regeln und Preise für die Skjern Au noch nicht. Sie werden tatsächlich erst kurz vor Saisonbeginn bekanntgegeben.

Gruss
Costas
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Skjern Au - 2012

@Schleienschosch


Da ich es mit der Religion nicht so gut habe, weiss ich nicht wann Ostern ist :q. Wie es aussieht, wird die Skjern Au erst am 16. April aufmachen. Dort kann man hauptsächlich auf Lachse und Meerforellen angeln. An kleinere Nebenflüsse der Au kann man auch Bachforelle und Äsche fangen, wobei letztere total geschont sind.

Wir kennen die diesjährigen Regeln und Preise für die Skjern Au noch nicht. Sie werden tatsächlich erst kurz vor Saisonbeginn bekanntgegeben.

Gruss
Costas



Hallo Costas,#h

eine kleine Hilfe.:m

Ostern ist dann,wenn deine Frau dir bunte Eier beschert.;)
 
AW: Skjern Au - 2012

:) wollten vom 05. bis 12. April fahren. Sind die Nebenflüsse denn auch gesperrt? Omme Au ist meines wissens ab 1. März freigegeben. Sonst müssen wir uns halt zwei verschiedene Stellplätze suchen und nach drei tagen umziehen um im Süß- und Salzwasser zu fischen.
Wäre ja ne schöne Sache gewesen von einem Standpunkt beide möglichkeiten zu haben.
Kennt sich jemanbd mit den kleineren Flüsschen aus?

MfG
 

Costas

Member
AW: Skjern Au - 2012

:) wollten vom 05. bis 12. April fahren. Sind die Nebenflüsse denn auch gesperrt? Omme Au ist meines wissens ab 1. März freigegeben. Sonst müssen wir uns halt zwei verschiedene Stellplätze suchen und nach drei tagen umziehen um im Süß- und Salzwasser zu fischen.
Wäre ja ne schöne Sache gewesen von einem Standpunkt beide möglichkeiten zu haben.
Kennt sich jemanbd mit den kleineren Flüsschen aus?

MfG

Die Omme Au hat die gleichen Regeln wir die Skjern Au.

Als Alternative bietet sich die Hover Au an. Sie ist seit dem 16. Januar "offen"....momentan nur für Schlittschuhlaufen zu gebrauchen.
 

Bruno 01

Active Member
AW: Skjern Au - 2012

Hi
Gehört hier zwar nur bedingt hin aber ich mach es einfach mal.
Warum ist die Garnele eigentlich als Köder auf Lachs verboten ? Als Fliege ist Sie doch erlaubt und selbst Hering am System und Wurm sind doch erlaubt |kopfkrat
Und wer ist denn nun die Nummer eins,die Skjern oder die Varde ? Hoffe die Experten können mich aufklären.Habe viel gegoogelt aber die genauen Zahlen für 2011 nicht genau rausgefunden.Von der Varde wurden offiziell ca.600 Lachse gemeldet.Inoffiziell sollen es über 1000 gewesen sein.


Bruno #h
 

Costas

Member
AW: Skjern Au - 2012

Hallo Bruno

Wieso die Garnele bei vielen Auen verboten ist? Bestimmt, damit man weniger Lachse fangen kann. Kann Dir aber nicht sagen, ob es auch deswegen ist, weil die Fische die echte Garnelle tiefer schlucken und damit das Abhaken erschwert wird. Gerade aus diesem Grund war es bis jetzt an der Skjern Au nicht erlaubt nach dem ersten gefangenen Lachs auf Wurm, weiterhin mit Wurm zu angeln.

Ob Varde oder Skjern? Die Skjern Au hat bei weitem einen grösseren Lachsebestand als die Varde Au. Hier einige Zahlen aus 2011:

Varde Au:
Gefangen: 131
Zurückgesetzt: 388
Total gefangen: 519

Skjern Au:
Quote: 375
Zurückgesetzt: 889
Gefangen: 1264

Statistik-Korrektur:
Sicherlich werden leider einige nicht angemeldet. Man kann ruhig an beiden Auen ruhig +20-30% dazurechnen.

Wenn man bedenkt, dass an der Skjern Au die Quote für die grossen Lachse schon im Juni aufgebraucht wurde und viele Einheimische dort nicht weiter gefischt haben, dann hätte die Zahl der gefangenen Lachse viel höher ausfallen können.

Die Quote wird aufgrund des geschätzten Bestandes gesetzt. Sie beträgt ca. 10%. An der SKjern Au vermutet man 4000-6000 Lachse. Für die Saison 2012 wird voraussichtlich eine Quote von 400 Lachse gesetzt. Die letztn Ergebnisse der Varde Au liegen mir nicht vor. Ich schätze dass es dort ca. 1300-1500 Lachse sind.

Gruss
Costas
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Skjern Au - 2012

Hi
...Habe viel gegoogelt aber die genauen Zahlen für 2011 nicht genau rausgefunden.
Hallo Bruno,
Damit Du die offiziellen Zahlen der Skjern Au nicht nur für 2011 sondern zurück auch bis 2002 noch mal nachschauen kannst, gehe auf die Homepage des Zusammenschlusses der Skjern-Au-Vereine www.skjernaasam.dk . Dort kannst Du im Menü die Unterpunkte "Fiskeriet" --> "Fangststatistik" anklicken (Direkte Links funktionieren da nicht, deswegen beschreibe ich es so zum "durchklicken"). Dort sind dann die Jahre von 2002 bis 2011 und die Verknüpfungen für die jeweiligen Jahresstatistiken für Meerforelle (Havörred) und Lachs (Laks) jeweils in einfacher (Simpel) und ausführlicher Form (Detaljeret).
In der ausführlichen Form werden die Fänge dort dargestellt nicht nur nach Monat, Durchschnittsgrösse/Gewicht, Geschlecht sondern auch nach Fangort, Fangmethode, Konditionsfaktor etc.

Gruß
MeFo-Schreck
 

Bruno 01

Active Member
AW: Skjern Au - 2012

@Costas
Vielen Dank für die detaillierte Antwort #6
Das man an der Skjern nach einem Lachs nicht mehr mit Wurm weiterfischen darf wusste ich nicht.Wäre dann vielleicht auch auf das verangeln/tiefe schlucken gekommen.
War auch nur eine hypothetische Frage,da ich eh nicht mit Wurm fische.
Was die Fangzahlen anbetrifft,ist das echt der Wahnsinn wie sich das entwickelt hat.Als ich das erste mal an der Skjern fischte,wurden im Jahr zwischen 20 und 30ig Lachse gefangen.Und jetzt wurde sogar schon ein Lachs an der Karup A gefangen.

@MeFo-Schreck
Klasse,die Seite kannte ich noch gar nicht.
Vielen Dank hierfür #6



Bruno #h
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Skjern Au - 2012

Ja, die Entwicklung der Skjern Au seit der Renaturierung des Unterlaufs ('99-'02) ist schlicht sensationell und lässt jedem Naturliebhaber (nicht nur dem Angler) das Herz in einem freudigen Takt schlagen #6
Gruß
MeFo-Schreck
 

MeFo-Schreck

Well-Known Member
AW: Skjern Au - 2012

@Schleienschosch

Wie es aussieht, wird die Skjern Au erst am 16. April aufmachen.
Diese Vermutung steht jetzt wohl fest, kann man auf der "Nyheder"-Seite der Homepage www.skjernaasam.dk nachlesen.
Dort steht unter anderem:
" Nedenstående regler og anbefalinger er det SÅS forventer vil være gældende for fiskesæsonen 2012. Vi er dog nødt til at tage forbehold for ændringer idet bekendtgørelsen for Skjern Å er i høring den næste måned. Sæsonstarten den 16.4 ligger dog fast. "
D.h. dass der Saisonstart 16.04. für 2012 beschlossene Sache ist, die im weiteren auf dieser Seite unten stehenden Regeln noch diskutiert werden, wobei die Regeln sich kaum von denen der letzten Jahre an der Skjern Au unterscheiden.
Lediglich die evtl. Verlängerung der Saison bis 15.10. sowie die leichte Erhöhung der Gesamt-Quote (evtl. 400 Stück statt 350 in 2011) für die Entnahme wären wirklich neu. Diese beiden Punkte sind aber noch in der Klärung.
Als neue Empfehlung (keine Regel)des SAS gilt es, alle Meerforellen aus der Skjern Au zurückzusetzen.
Zitat:
"Anbefalinger fra SÅS.
1. Genudsæt alle havørreder!"


Gruß
MeFo-Schreck
 
Oben