Gummistiefelpflicht

honeybee

No Road? No Problem!
Gestern war es mal wieder soweit. Wir haben uns mit Andrew zum gemeinsamen Angeln verabredet. Unser Ziel war die Bleiloch Talsperre.

Schon im Vorfeld war mir bekannt, das die Algen an der Bleiloch extrem waren, jedoch nun langsam zurück gehen sollten. Auch wusste ich, das der Pegel wegen Baumaßnahmen gesenkt werden sollte. Durch Bekannte wurde mir mitgeteilt, das der Pegel mitte der Woche bereits ca. 2,50m bis 3m gesenkt wurde.

Angekommen sah "meine" Bucht nicht gerade nett aus. Schlamm wo man hinschaute und hier und da ein paar Souvenierjäger|bla:




Zuerst machten wir uns daran, ein paar Köfis für die Nacht zu stippen, was dort eine leichte Übung ist. Soviel Weißfisch wied dort findet man selten an so großen Gewässern. Zum Glück verschonten uns diesmal die Brassen.

Es dauerte nicht lange und unser Angelplatz sah so aus... |uhoh:




So verflog der Nachmittag und wir entschlossen uns, nocheinmal die Spinnruten in die Hand zu nehmen. Auf Gummi und Metall tat sich leider gar nix.

Also war ein Köderwechsel angesagt. Andrew machte ein paar Würfe und konnte dann diesen schnuckelichen Hecht von ca. 45cm verhaften. Das war sein 1. Bleilochhecht #6




Ich montierte meine geliebten Eagle-S und ein paar Würfe später zauberte ich diesen schönen 54iger an Land



Irgendwie schaffe ich es nicht, die 60iger Marke zu knacken dieses Jahr.:c Aber....das Jahr ist ja auch noch nicht vorbei und die Saison geht gerade mal los. :q

Am Abend machten wir es uns am Lagerfeuer gemütliche und versuchten uns warme Füße zu holen oder die Socken zu trocknen ...



Die Nacht war recht ruhig und die Köfis blieben unangetastet. Also früh alles soweit zusammen geräumt und nocheinmal die Bucht mit den Spinnruten unsicher gemacht. Allerdings ohne Erfolg.

Auf dem Weg zurück, stoppten wir nocheinmal um einen Felsen, der mitten im Wasser steht, zu begutachten. Auf dem Weg ans Ufer staunten wir nicht schlecht. Vor unseren Füßen tat sich ein riesiges Loch auf.



Also wieder ratz fatz in die Autos und eine ziemlich Barschsichere Stelle angefahren. Wie immer musste ersteinmal mein Eagle-S daran glauben. Das angeln an sich gestaltete sich recht schwierg, da alles nur Fels war und zudem noch sehr steil war. Aber irgendwie ging das schon. Ich wechselte auf einen silbernen Colonel Z Spinner mit rotem Puschel und konnte 5 schöne Barsche fangen :q


In dieser Zeit bekam ich einen super Biss und merkte schon an den Kopfstössen, das es kein kleiner ist. Es gestaltete sich recht schwierig den Gesellen vom Grund hoch zu holen. Endlich geschafft und ich sah ihn.....ein schöner Barsch so um die 40cm. Immer wieder versuchte er in die Tiefe abzutauchen und schlug heftig mit dem Kopf. Und dann.......peng, weg war er. Kurz vor der Landung ausgeschlitzt. Dies passierte mir dann leider nocheinmal :c

Aber ich will mal nicht jammern. Ingolf hatte gar nix und Andrew nur einen kleinen Barsch und den Hecht vom Vortag. Irgendwie war das Glück mal ausnahmsweise auf meiner Seite an diesen 2 Tagen.:q










 
Zuletzt bearbeitet:

Garfield0815

Dänemark infiziert
AW: Gummistiefelpflicht

Hallo Jana.
Schöner Bericht und noch schönere Barsche.#6
Was ist das für`n Loch?
 

Ghanja

Voodoo Houngan
AW: Gummistiefelpflicht

Bin mittlerweile auch wieder zuhause eingetroffen. War mal wieder eine lustige Sache und über Fisch konnte ich mich auch nicht beklagen. Dass es dann sogar Hechtpremiere auf den neuen Wobbler gab hat mich natürlich auf gefreut (auch wenn die Oma irgendwie drann vorbei geschwommen sein muss). :q
Gott sei Dank blieb uns der Wettergott günstig gestimmt und wir hatten keine Nässe von oben. Das mit dem Schlamm war zwar mal was anderes aber wenn Anka nicht gewesen wäre, hätte ich auch nicht ausgesehen wie ein Schwein. Macht sich prima wenn du so an einem sonnigen Nachmittag einen Rastplatz ansteuerst und dich die ungläubigen Augen der Muttis durchbohren.

Es war auf jeden Fall ein supi Trip und bald gehts ja wieder los ... #h
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Gummistiefelpflicht

Garfield0815 schrieb:
Was ist das für`n Loch?
Das ist DAS ULTIMATIVE Loch :q

Ne ehrlich, ich habe keine Ahnung. Evtl. ein alter Bombenkrater #c

Jedenfalls steigt und fällt darin genauso der Pegel und ich vermute, das man es so gar nicht sehen kann, wenn die Bleiloch voll ist#c
 

Garfield0815

Dänemark infiziert
AW: Gummistiefelpflicht

Dankeeee, für die schnelle Antwort.
Dachte das wäre irgendwas besonderes
 

arno

Active Member
AW: Gummistiefelpflicht

Hallo jana!
Schöner Bericht!
Tolles Loch in der Bleiloch!
 

Garfield0815

Dänemark infiziert
AW: Gummistiefelpflicht

Ja nee, is klar..... Ich fall hier gleich vom Stuhl :q :q
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Gummistiefelpflicht

Ja dieses Loch war etwa 3-4m tief und man konnte "unten" etwas Wasser sehen.

Im dunkeln seeeeeeehr gefährlich.
 

arno

Active Member
AW: Gummistiefelpflicht

Mh, interessant!
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Gummistiefelpflicht

#hes handelt sich bei dem "sog.Loch" um einen Bombenkrater denn die "Bauleitenden Ing. der Talsperre" damals fanden.
Aufgrund des Umfanges & der gewaltigen Tiefe des Bomben Einschlag´s erfolgte dann,beim Richtfest der Talsperre
zu Ehren des Anwesenden
Bürgermeister´s & der Ortsvorsteher der umliegenden Gemeinden
der NAMENEINTRAG
Bleiloch-Talsperre
& somit fand der Eintrag einzug ins Katasteramt.;)

Hattet aber so wie die Bilder aussehen eine Schöne Zeit am Wasser...
& dazu auch wieder mal auf den Hecht gekommen
Jana...#6#6#6
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Gummistiefelpflicht

Ich werde nun mal öfter an die Bleiloch fahren, denn die Strukturen sind sehr interessant.

Wie zum Beispiel dieser einsame Berg....
 

Anhänge

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Gummistiefelpflicht

Guido..da muss ich Dich leider berichtigen. Ich habe jetzt lange gesucht und es doch im Net gefunden. Ich habe nämlich an der Satumauer gelesen, das der Name von den Bleibergen abgeleitet wurde.

Die Bleiloch ist eine Talsperre in Thüringen, die die Saale anstaut. Bennant wurde sie nach den vor der Anstauung hier befindlichen "Bleilöchern", in denen Blei abgebaut wurde.

Mehr dazu hier http://de.wikipedia.org/wiki/Bleilochtalsperre
 

arno

Active Member
AW: Gummistiefelpflicht

Klasse Jana, da kannst doch gleich wieder hin und Dir nen Vorrat an Blei hohlen!
 

Hechthunter21

Ranjith_01
AW: Gummistiefelpflicht

Liebe Jana der Beitrag von meiner einer war auch nicht ERNST gemeint...!|wavey:
Wollte mal wieder Lachen:q:q:q
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Gummistiefelpflicht

Hechthunter21 schrieb:
Liebe Jana der Beitrag von meiner einer war auch nicht ERNST gemeint...!|wavey:
Wollte mal wieder Lachen:q:q:q
Ahsooooooo dann sag das doch gleich :q

Und ich wühle mich hier durch die unendlichen weiten des www *g*

@Arno...was denkst Du, wieviel da mit Tüten oder Eimern an den Ufern entlang gekrachselt sind um Blei oder Kunstköder zu suchen.

Der Nachbarangler holte sogar einen kompletten Angelschirm aus dem Wasser. Der einzigste Mangel an diesem war ein kleines Löchlein.
 

Klason

Member
AW: Gummistiefelpflicht

Schöner bericht, schöne bilder und Petri zu deinen Fischen!#6 #6 #6
 
Oben