Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Ein "Köderfischsystem" !

Die Bürste wird in den Köfi eingeschoben.. hält bombenfest.. und hat mir heute beim ersten Test gleich einen wunderbaren Hecht beschert...

Hab das mal im Angelladen mitgenommen... scheint aber irgendwie nicht sooo bekannt zu sein..

wenn ich nen günstigen Online-Shop finde deck ich mich damit mal ein... find das Ding echt cool :)
 
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

ich hab sowas noch nie gesehen!!!im ersten moment hab ich gedacht du machst dir hier nen joke mit uns!!!:m
 

Sailfisch

(Little) Big Gamer
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Du hast Ideen! |kopfkrat |kopfkrat |kopfkrat
Fischt mit der Klohbürst! #d #d #d
Ich lach mich schlapp! |supergri |supergri |supergri
 

Lachsy

Active Member
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

ist doch ein pfeifenreiniger oder???? franzl, haste mal überlegt die nachzubauen????

mfg Lachsy
 

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

@Lachsy
ne.. das ist kein Pfeiffenreiniger.. die "Borsten" :q sind sehr hart und stabiler als die vom Pfeiffenreiniger...

Durchmesser der "Borsten" ca. 0,5mm ??

Lachsy.. du bist doch unsere alte Bastlerin :) willst dich mal versuchen ??
 

Timmy

Active Member
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

@Franzl

Wie hast du denn damit gefischt?
 
G

Gast 1

Guest
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Möglich??? Unmöglich? Möglich!!!

Franz ich glaube Dir.#6#6
Außerdem, wenn ich ein "Räuber" wär, es würd mich schon interessieren.|supergri|supergri
 

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

@Timmy

Aktiv.. an der Spinnrute.. eigentlich genauso wie einen Gummifisch aber halt mit weniger Grundkontak.. was aber auf Hecht meiner Meinung nach eh nicht so wichtig ist!

Man braucht ein relativ großes Köderfischchen.. so ab 15cm aufwärts.. und dann die Bürste mit "Druck" durchs Maul in die Leibeshöhle geschoben... ich hatte heute nicht so ein großes... also hab ich einfach den Kopf abgeschnitten und dann die Bürste reingeschoben.. hatte auch einen Hänger in der Krautbank damit.. da ist nix verrutscht...

Wenn ich mehr davon hätte würde ich mir ein paar verschiedene Längen zurecht machen.. die "Bürste" kann man ja ohne Probleme "abzwicken"

Der Bleikopf kippt das System nach vorne.. dadurch schleift das Fischchen nicht so arg am Grund... In Hängerreichen Gewässern ist es wahrscheinlich nicht so der Hammer.. 3 Drillinge.. da bleibt dann wohl schon gut was hängen..
 

Timmy

Active Member
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Hört sich wirklich interessant an.

Sagst Du bitte bescheid, wenn Du nen online-shop entdeckt hast, der das Zeug vertreibt? Würde ein paar mitbestellen.|wavey:
 

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

@Timmy
ich hab schon einen gefunden... 3,50€ das Stück
bei mir im Angelladen kostet´s 4,50€....

aber ich such mal noch weiter...
das Teil heisst "Tom Hawk" Dead Bait Ködersystem und ist glaube ich von Exori !

vielleicht hat ja noch jemand ne Idee wie man so ein Teil selber machen kann.. vom Prinzip her ist das ja wirklich recht einfach....

In Karlsruhe habe ich mal gehört dass ein Typ aus Heilbronn solche Teile wohl auch selber macht und vertreibt... ich werd mich mal schlau machen...

... wer weiß wie lange es die Teile noch gibt.. ist ja schon oft genug passiert, dass man "nützliche" Teile plötzlich nicht mehr bekommt .. von daher werd ich mal einen 50er investieren und mich reichlich eindecken..
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Franz_16 schrieb:
... wer weiß wie lange es die Teile noch gibt.. ist ja schon oft genug passiert, dass man "nützliche" Teile plötzlich nicht mehr bekommt .. von daher werd ich mal einen 50er investieren und mich reichlich eindecken..
Ja mach das mal. Denn wenn nicht genug Absatz da ist, verschwindet das Produkt irgendwann. Ist ja mit allem so, leider...

Vom Prinzip her, ist es recht einfach das nachzubauen, nur ob sich der Aufwand lohnt, wegen ein paar hundert Stück, ist dann wieder das andere....
 

Sockeye

subversives element
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Ist ein alter Hut. Der neueste Schrei aus den USA ist der Klobursten (original) Rigg zum Schleppen auf Helis.
 

Anhänge

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

@Sockeye
jaaa.. ich glaube mich zu erinnern.. dass es das Halibut-Rig in Miniaturausführung.. auch bei den Karpfenanglern gibt.. ich weiß zwar nicht mehr wozu genau die das benutzen.. aber ich glaube es gesehen zu haben...

btw.
24/0 ... ist das ne ganz Klobürste ? :q
 

Ossipeter

Active Member
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

Kaum zu fassen???!!! Wie groß ist bitte in Original ein 24/0 er Circlehook? Und von welchem Hesteller?
 

Franz_16

Mitglied
AW: Erfahrungen mit der "Klobürste" ??

:q lol

übrigens.. ich erinner mich weiter.. in meiner ganz wilden Zeit gab es mal so ne Teile die nannten wir "Bong-Bürste"... das war denke ich das gleiche Material:


also muss es ja irgendjemanden geben der die XXL-Pfeifenreiniger industriell herstellt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben