Wie ist das in Dänemark geregelt? Wer kennt sich aus?

Trollvater

Member
Hallo Sportsfreunde ;+
Wie sieht es im Augenblick in der Ostsee aus ?

Wie hoch ist die Fangquote pro Tag für Sportfischer? Was hat sich da getan?

Wie sieht es aus mit der Fischerei Abgabe?

Ich bin 71 Jahre alt bin ich in Dänemark von diesen Abgaben Befrei?

Ich will nächstes Jahr nach Langeland .
Möchte nur wissen ob ich da einen Fischerei Beitrag leisten muss

Gruß Trollvater
 

poldi82

Member
AW: Wie ist das in Dänemark geregelt? Wer kennt sich aus?

Ü65 = freies Fischen ohne Abgabe.

Fangbegrenzung gilt selbstverständlich trotzdem!


Gruß Jörg
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie ist das in Dänemark geregelt? Wer kennt sich aus?

Hallo Trollvater!

Bezüglich der Fiskekort (staatlicher dänischer Angelschein) in Dänemark:
Die braucht man nur im Alter zwischen 18 und 65!

Fürs Meer braucht man ansonsten keinen zusätzlichen Schein mehr.
Personalausweis würde ich aber mitführen.

Fürs Süßwasser braucht man wie bei uns dann noch einen Erlaubnisschein (vgl. Tageskarte)

Für Forellenseen braucht man NUR eine Tageskarte - aber keine Fiskekort.

Du kannst das hier nachlesen:
http://danskfiskekort.dk/de/
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Wie ist das in Dänemark geregelt? Wer kennt sich aus?

?? Entsprechend der geltenden Vorgaben.

In ICES Gebieten 22 - 24 immer 5 Stück pro Angler/Tag, während Laichzeit 3.

Hier Karte vom Gebiet (untere Link) etc.:
 

Franz_16

Mitglied
AW: Wie ist das in Dänemark geregelt? Wer kennt sich aus?

Hallo Trollvater,
das Baglimit für Dorsch (5 maßige Dorsche pro Tag mitnehmen) gilt in den ICES-Gebieten 22-24, das ist die "westliche Ostsee" darin ist auch Dänemark zu weiten Teilen enthalten.

Vom 01. Februar - 31. März darf man nur 3 Dorsche mitnehmen.
 
Oben