Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

ollifischer

Member
Hallo, ich hab mal ein paar Fragen zu geflochtenen Schnüren.
Ich möchte mir zum Spinnfischen mit Gummi eventuell mal eine geflochtene auf die Rolle packen, was gibts da für Alternativen?
Wo sind die Unterschiede? Fireline nutzen ja wohl viele, find ich aber ziemlich teuer, was ist mit anderen Dyneema- Schnüren?
und welche Farbe ist ok, kann ich den Köder direkt an die Geflochtene knoten oder stört eine leuchtende Schnur...|kopfkrat

Also lasst mal euer Wissen raus...

Olli
 

Invader

New Member
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

Kauf dir am besten gleich ne gescheite Schnur meine Empfehlung geht zur Spro PowerPro. Fals du dir ne gelbe geflochtene kaufst kannst du die untersten 1-2m mit einem schwarzem,grüen Edding einfärben. Such mal "Power Pro" bei Ebay da ist die imho am billigsten. Könnte mir Spinfischen ohne geflochtener Schnur gar nicht mehr vorstellen. Der Köderkontakt ist wesentlich besser!
 

the doctor

den Hechten auf die Schliche
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

Ich fische die Tuff Line XP....ist ne super Schnur und sie ist sehr eng geflochten....dass heisst: man kann auch im Winter mit angeln, weil sie sich nicht mit Wasser voll saugt....
beim Ulli Beyer bekommst du sie für 25€/270m....bei Ebay leider 39€!#d
ist ne Top Schnur!
 

powermike1977

DS theoretiker
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

moinsen!
wo ist denn der uli beyer? wuerde mir naemlcih jetzt langsam auch ma gerne ne geflochtene holen. wenn's keine schleichwerbung geben soll, dann schick mir doch ma bitte ne pm wie ich an U.B. rankomme.
gruss,
mike
 

powermike1977

DS theoretiker
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

moinsen!
was fuer n durchmesser wuerdet ihr denn fuer hecht/zander/barsch nehemn?
gruss,
mike
 

Sylverpasi

Lofotenstipper
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

11er oder 12er......
 
F

Franky

Guest
AW: Wer kennt sich aus mit Geflochtener?

Moinsen... Das mitm Durchmesser und geflochtenen hatten wir schon mal... ;) Nimm lieber die Schnur in die Hand, vergleiche dann angegebene Tragkraft (mein "Indikator") und entscheide dann... Eine Schnur mit gut 8 kg Trakgraft reicht auf alle Fälle dicke aus, auch um "dicke Dinger" ausdrillen zu können. Gönn Deiner Spinnrute mal einen Bremsdruck von 4 kg und staune... :q
 
Oben