Welsangeln mit halben Köderfisch?

Floschek

Member
Hallo Leute,
ich würde gerne wissen, ob es besser ist mit halben oder mit ganzen Köderfischen auf Wels zu angeln.
Ich angel in einem Teich, in dem Welse bis zu einem Meter sind.
Außerdem sind dort auch viele Hechte vertreten.

Mit freundlichen Grüßen
 

Profi

Member
AW: Welsangeln mit halben Köderfisch?

Ich denke, dass tote Köderfische recht schlechte Welsköder sind, egal ob ganz oder halb. Die Lockwirkung ist recht gering, da keine Bewegung von Köder ausgeht, und die ist Lockfaktor nr1, beim Wels. Wenn schon tote Köder, dann über Grund anbieten oder am Spinnsystem.

Das Spinnfischen, wenn ausdauernd betrieben, kann sehr erfolgreich sein.
 

rob

gone fishing
AW: Welsangeln mit halben Köderfisch?

natürlich kannst du auch mit halben köderfischen angeln.besser aber sind aiteln oder fische um den viertel kilo.
wenn du wie du schreibst an einem teich fischt,versuche eine posenmontage nicht tiefer als einenhalb meter und nimm als köder einen tintnefisch mit einigen tauwürmern am grossen8/0 er einzelhaken.
wir sind auch gerade mit blutegeln sehr erfolgreich.
den köder kannst du aber auch über grund mit upose anbieten.besser aber ist das oberflächenwasser,da der wels von unten nach oben raubt.lg rob
 

Fox

Allrounder
AW: Welsangeln mit halben Köderfisch?

Hallo,
ich habe letzte Woche meinen ersten Wels auf toten Köfi (ganzer fisch) gefangen!!!
Er war zwar nur 42cm und ich habe ihn zurück gesetzt aber: DAS ERLEBTE ZÄHLT!!
 

René1964

Member
AW: Welsangeln mit halben Köderfisch?

rob schrieb:
...und nimm als köder einen tintnefisch mit einigen tauwürmern am grossen8/0 er einzelhaken.
Kleine Zwischenfrage: Was ist mit "Tintenfisch" gemeint? Geht da auch ein Calmar? Nen Oktopus krieg ich hier schlecht gekauft.
 
Oben