Was ist das?

tronka

New Member
Hallo zusammen!
Beim Ausmisten des Angelkastens meines Vaters ist mir das über den Weg gelaufen:






Könnte mir vielleicht jemand sagen, was das ist?
In der Plastikkugel ist übrigens eine Metallfeder, wodurch man den unteren roten Teil (an dem das Blei hängt) in die Kugel hineindrücken kann.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

MfG
tronka
 

Locke4865

Muldenfischer
AW: Was ist das?

Primitive aber geniale Feststellpose oder Pilot"Korken"
die Schnur geht dabei oben durch die Drahtöse die beim eindrücken des unteren roten Teiles sichtbar wird
 

Zepfi

Raubfischfreak
AW: Was ist das?

Das ist ne Pose (die Dinger sind meistens bei Lidl und Aldi Angelzeug dabei). Wenn du den Knopf drückst dannst du die Pose auf der Schnur verschieben......normal ist da aber kein Blei dran sonst schwimmt das Teil ja falsch herum und das bringt ja mal garnix
 
A

ayron

Guest
AW: Was ist das?

Ne Pose also:m


kein Wunder, dass ich es als einhängebissanzeiger nicht so prall fand:q
 

fenmaus

Member
AW: Was ist das?

Hey,des ist ein Bissanzeiger,wenn du auf Grund fischt,denn da legst du deine Angelrute auf 2 Rutenauflagen und zwischen den 1. und 2.Ring hängst du die Kugel ein.Achte aber darauf ,daß du die Feder ein bischen drehst, daß die Schnur durch laufen kann.Der Bissanzeiger hängt wie ein " V " herunter.Da siehst du wenn ein Fisch zupft.#6Blei gehört nicht daran.#d
Petri Heil
:a:s
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Was ist das?

Das Ding ist schlicht und ergreifend MÜLL!
 

tronka

New Member
AW: Was ist das?

Also erstmal vielen Dank für all die Antworten...
Nun das Blei gehört dazu! Das war schon immer dran und man kann es auch nicht entfernen.
Was ist es denn jetzt... ne Pose, oder ein "Schnur-" Bissanzeiger :)
Pose macht aus meinen Augen momentan mehr Sinn.

Ich wünsche eine gute Nacht!
MfG
tronka
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Was ist das?

Es ist meiner Meinung nach was für den Mülleimer!
Wenns ne Pose ist: Rummel
Wenns ein Bissanzeiger ist: Rummel

Schmeiss es lieber weg, dann brauchst Du dir nicht mehr den Kopf zu zerbrechen!!

gruß
zanderzone
 
AW: Was ist das?

Ich schließ mich an:

Das ist Müll!

(War ürigens mein allererster Gedanke, als ich das Bild gesehen hab...
@Andal: Danke, daß Du meine Gedanken ausgeschrieben hast!)

Allerdings muß ich zugeben, daß kreative Bastler aus Müll oft noch was sinvolles machen können!
 

Janbr

Fliegenverwedler
AW: Was ist das?

Das sind wieder mal ziemlich ueberhebliche Meinunyen!

Das ist hier in den USA eine Standardpose! Und mand faenvt hier auch Fische damit. Das mag fuer den high tech deutschen Angler verwunderlich klingen, ist aber so. Je nach Model kannst du an dem "Druckknopf" auch drehen und den kleinen Metallbuegel von "Feststellpose" auf "Durchlaufpose" umstellen.

Aber machs dir einfach, behalte deine deutschen Anglerscheuklappen auf und schmeiss es in den Muell. Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht!!!

Gruss

Jan
 

tronka

New Member
AW: Was ist das?

Nee auch wenn es Müll ist, getestet wirds erst mal! Wegschmeissen kann ich es danach immernoch :)
Danke für all die Antworten!
 
AW: Was ist das?

Das sind wieder mal ziemlich ueberhebliche Meinunyen!

Das ist hier in den USA eine Standardpose!
OK, das wußte ich nicht.

In Deutschland ist das Ding wichtiger Bestandteil (und Erkennungsmerkmal) der billigsten aller billigen Anfängersets...

Wenn ihr über dem großen Teich damit Fische fangt, bitte ich um Entschuldigung.

Allerdings drängt sich mir hier der Vergleich mit dem "guten alten "deutschen" Korkproppen auf...

Maximaler Wasserwiderstand, aber gut zu sehen...
Ja, er fängt auch seine Fische.
Aber, von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, immer eine schlechte Wahl...

Den Drahtbügel seh ich ehrlich gesagt auch mehr als Sollbruchstellenverursacher...

Aber da will ich mir jetzt kein Urteil mehr erlauben.

Aber machs dir einfach, behalte deine deutschen Anglerscheuklappen auf und schmeiss es in den Muell. Was der Bauer nicht kennt frisst er nicht!!!
Jetzt mach mir das kleine Ding mal schmackhaft!
Vielleicht kann er ja was, das andere Schwimmer nicht können?
Wenn ja, dann würde ich ihn auch benutzen.

Den Korkproppen kenn ich, aber ich fress ihn nicht...
Weil es m.M. nach für jeden Zweck was besseres gibt.
Aber wer ihn mag und damit erfolgreich ist, soll damit weiterfischen!

Grüße vom
Nachtschwärmer78
 
O

omnimc

Guest
AW: Was ist das?

dieses kleine häßliche teil ist zwar billig, aber unterschiedlich einzusetzen.
ich weiß auf alle fälle das es beulen am kopf macht. wenn es jemand unfachmänisch auswirft.
 

Ralle 24

User
AW: Was ist das?

Also erstmal vielen Dank für all die Antworten...
Nun das Blei gehört dazu! Das war schon immer dran und man kann es auch nicht entfernen.
Was ist es denn jetzt... ne Pose, oder ein "Schnur-" Bissanzeiger :)
Pose macht aus meinen Augen momentan mehr Sinn.

Ich wünsche eine gute Nacht!
MfG
tronka
Ursprünglich sind diese Dinger in klein als Pilotkugel gedacht. Beim fischen mit lebendem Köderfisch kamen davon drei oder vier in gewissem Abstand hinter die Pose. Ich bin mir nicht sicher, meine aber die Dinger kamen vor einigen Jahrzehnten aus Frankreich zu uns.

Weil sie so praktisch in der Handhabung waren, wurden sie bei uns schnell zum Posenersatz und dann auch vor der Angelgeräteindustrie ( ich meine DAM als erste) in verschiedenen Größen angeboten.

In Forellenteichen wurden sie früher gerne verwendet, weil sie bei geringer Größe eine enorme Tragkraft hatten und so weiter hinausgefeuert werden konnten als andere Posen.
Wenn man so will, ein Steinzeitsbirolino. Gab auch keine andere Pose, bei der man mit einem Handgriff die Tiefe verstellen konnte.

In der kleinsten Größe waren die Dinger unschlagbar an kleinen Forellenbächen, wenn es mit Wurm auf Forellen ging.
Sind sie wahrscheinlich auch noch heute.


Das Blei kannst Du übrigens abmachen, indem Du auf den Rand des roten Zylinders drückst, und auf der Gegenseite dabei den Draht mt einem Finger festhältst. Der Zylinder gibt dann die Drahtoese frei und Du kannst das Blei aushängen.


Also bitte, ein bisschen Ehrfurcht vor uralten Neuigkeiten.|supergri
 

Janbr

Fliegenverwedler
AW: Was ist das?

Ein Vorteil haben diese Posen (aehnlich wie die alten geschlitzten Korkstlepsel), man kann sie durch den Drahtbuegel auch nachtraeglich an die Schnurhaengen, wenn man mal wieder beim Montieren den Schwimmerbergessen hat.... Aber auch hier hat sie. Orteile, denn trortdem kann man sie auf Durchlaufpose einstellen.

Aber wie gesagt, diese Bauart ist eher nicht mit einer Federkielpose vergleichbar :)

Gruss

Jan
 

tronka

New Member
AW: Was ist das?

@Ralle 24
Ja das macht Sinn! Mein Vater hat vor mehr als 40 Jahren schon in Frankreich geangelt, vielleicht ein altes Überbleibsel... und tatsächlich, man kann das Blei wirklich auf diese Art und Weise entfernen!!
Top! :)
 
Oben