verbesserte Köder

Henno96

Member
Hier könnt ihr eure selbstgebauten Köder reinstellen
so ich fang dann mal an
Ich und mein Couseng hatten auf nem Samstag nachmittag Langeweile und haben unsre Köder auseinander genommen und neu zusammengsetzt.
DSC00172.jpg
auf dem Makierten hatte ich nen Zander is aber leider vorher ausgestigen#d
 
AW: verbesserte Köder

Hey

Laufen die Wobbler so überhaupt noch?
 
M

mxchxhl

Guest
AW: verbesserte Köder

oha, modernes memory...nur passt hier das eine nicht zum anderen|kopfkrat:) was solln die spinnerblätter an schwimenden wobblern???
bei den heutigen ködern macht das meiner meinung nach wenig sinn da was dran "rumzubasteln", die sind soweit entwickelt, was willst da ändern???und wenn ihr langeweile habt, dann nehmt echt alte teile und baut was neues zusammen, oder baut aus alten kronkorken und draht oder so was neues, eigenes! aber das daß was ihr da gemacht habt, macht für mich kein sinn!kann mir auch nicht vorstellen das die ordentlich laufen! und für sowas sind mir meine köder zu schade und zu teuer, aber ka was ihr dafür so ausgebt...
mfg
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: verbesserte Köder

Kannst ja mal n Video reinstellen wo der Lauf zu sehen ist ;)
 

kati48268

Well-Known Member
AW: verbesserte Köder

Na, der eine oder andere wird schon laufen.
Blinker/Spinner mit Federn od. Twistern 'verfeinern' hab ich auch schon gemacht, das beeinträchtigt den Lauf gar nicht bis wenig, vergrößert den Köder aber teilweise und erhöht das Wurfgewicht. Macht trotzdem was her im Wasser.
Einem Wobbler ein Spinnerblatt hinzuzufügen macht m.M.n. nur Sinn, wenn er durchgekurbelt wird, bzw. als Schleppköder genutzt wird.
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: verbesserte Köder

Stimmt nicht. Ich habe selber schon Spinnerblätter an meine Wobbler gebaut, und die laufen! Und sie fangen auch. Ich hatte sogar mal einen Hecht auf einen, der noch nichtmal bemalt war. Das war nur ein Lauftest mit Überraschung! Sowas gibt´s übrigens auch von der Firma Ilex schon fertig zu kaufen. Das werden die nicht umsonst machen. Auch von der DAM gibt´s Spinner min nachgeschaltetem Wobblerkörper (allerdings ohne Tauchschaufel) oder Spinner mit Gummifisch dahinter (bereits in den frühen 70er Jahren)
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: verbesserte Köder

Ich finde es auch nicht falsch manche Köder zu tunen,so habe ich z.B vor
zwei Wochen allein 3 Hechte und mein Kumpel zwei auf einen aufgepeppten Meps Giant Killer mit Gummischwanz bekommen!
Der hat dann zwar weniger Wurfweite, ist aber ist meiner Meinung noch reizvoller für die Räuber.
Natürlich weiß ich nicht ob's am Gummi lag,aber mir gefällt es einfach manches noch zu verbessern,wenn aber wie bei Wobblern die Laufeigenschaften drunter leidet,so würde ich davon absehen.
Allerdings habe ich einen Rappala Magnum schwimmend (18cm), noch
durch einen etwa genau so langen Gummischwanz verändert und darauf
schon beim Schleppen zwei Hammerbisse gehabt,leider aber beide nicht verwandeln können!!!

Taxidermist
 

Henno96

Member
AW: verbesserte Köder

endlich weilche die mich verstehen und auserdem war das nur mal son versuch und das maccht eig. wohl Spaß die Köder zu tunen
 

diemai

Blechangler
AW: verbesserte Köder

Es verstehen dich noch mehr! :m #6

Mach weiter mit tüfteln und probieren, auch wenn das ein oder andere Bastelergebnis mal nix wird!

.........das sehe ich auch so , ....bei einigen Konstruktionen wird immer 'mal ein Kracher 'rauskommen , genauso wie auch 'mal Müll .

Gruß , diemai#h
 

kati48268

Well-Known Member
AW: verbesserte Köder

Stimmt nicht. Ich habe selber schon Spinnerblätter an meine Wobbler gebaut, ... oder Spinner mit Gummifisch dahinter (bereits in den frühen 70er Jahren)

Du hast mich missverstanden. Solche Wobbler benutze ich auch. Ich meinte die klassischen, mit Tauchschaufel od. Bauarten a la Zalt; Wobbler, die halt geführt, getwitched, gejerkt... werden. Da macht ein Spinnerblatt weniger Sinn. Ansonsten, ja klar. Und meinen ersten Gummifisch mit Spinner davor, hab ich mir vor ca. 20 Jahren gebastelt und hab ihn heute noch.
Alles, was einen Kunstköder an überfischten Gewässern von gängigen Modellen abhebt, ist einen Versuch wert.
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: verbesserte Köder

klar wenn wir nix ausprobieren würden träten wir auf der Stelle. Man muß sich aber auch klar machen daß meistens Müll dabei rauskommt wenn´s wirklich was ganz Neues ist. 70% Ausschuss 25% einigermaßen tauglich und der Rest vielleicht echte Knaller. Und den kann man dann ja in Serie fertigen, Man muß sich auch klar machen daß man nur weil mal einen Fisch darauf gefangen hat der Köder noch nicht der Burner sein muß. Das kann ja auch Zufall gewesen sein. Leider gibt´s oft verwunderliche Zufälle beim Fischen die man nur mit Langzeitstudien ausschließen kann
 

Henno96

Member
AW: verbesserte Köder

ja das is mir schon klar das das bur zufall sein kann aber is mir auch egal wenn ich was drauf fange ist das doch gut:D
 

Kretzer83

Active Member
AW: verbesserte Köder

Ich finds edel! Lass dich nicht beirren und bastel und teste! Das macht Spass und man lernt was.

Obwohl ich ja der Meinung bin, dass der Köder ohnehin total überschätzt wird. Drum gilt wohl bei den Köderherstellern: Der Köder muss den Angler fangen, nicht den Fisch.
Das wichtigeste ist immer noch: am Fisch zu Angeln! und zwei Farben reichen auch!

mfg Kretzer
 
Oben