Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

Martinez

GuFierer
Salve Forumsgemeinde,

ich bin auf der Suche nach einer für mich „ultimativen“ Raubfischtasche für ausgedehnte (> 6 Std.) Ufertouren am Rhein. Nachdem meine alte Rapala Tasche nach 9 Jahren mit mir Schluss macht, muss etwas neues her. Bisher war ich immer mit einem Rucksack für Speis & Trank + der oben angesprochenen Tasche unterwegs, die ich mir über die Schulter geworfen habe. Für kürzere Touren mit häufigen Spotwechsel, damit auch Autofahrt verbunden, habe ich mir den Illex Fat Hip Bag besorgt – hier passen 2 Boxen + Zubehör rein.

Welche Kriterien soll denn nun die neue Tackle Tasche erfüllen?

Sie soll mindestens 3, idealerweise 4 Boxen der Größe 3600 aufbewahren können
Der Zugriff auf die Boxen muss vertikal erfolgen, also von oben
Es sollten noch weitere Aufbewahrungsmöglichkeiten für weiteres Zubehör wie Schere, Messer etc. vorhanden sein
Schultertasche, sollte keine Probleme bei Fortbewegung machen, wird beim Fischen abgestellt

Viele Taschen von Savage Gear, Berkley, Westin gefallen mir einfach nicht.

Jetzt bin ich nach eigener Recherche auf zwei interessante Lösungen gestoßen:

1. Daiwa hat auf der iCast 2017 einen Preis für eine wie ich finde sehr innovative Tasche abgeräumt, dabei handelt es sich um einen Rucksack, der im Rucksackboden über Staufächer für 3 Tackleboxen verfügt. Die Staufächer müsst ihr euch wie 3 kleine Garagen vorstellen, mit eigenem Boden, Wand und Decke, also sehr robust. Der Zugriff auf die Boxen erfolgt seitlich.
Name der Tasche: Daiwa Tactical Bagpack – der Preis ist momentan bei 149 USD, aufgrund ihrer Neuheit fast nirgendwo verfügbar.

2. Daiwa Side Fit Bag – bisher nur auf japanischen Seiten / Videos gesehen, ohne Angabe der Größe.

Kann einer von euch über diese Taschen zufällig berichten? Ist ein Rucksack in Kombination mit Tackleboxen eurer Meinung nach empfehlenswert? Und habt ihr positive Erfahrung mit plat.co.jp machen können? Mich stört beim Tacticak Backpack der seitlich Zugriff ein wenig.

Im Nachbarform wurde der „Specialist Rucksack„ von Savage Gear empfohlen, der mich aber nicht vom Hocker reißt.

Ansonsten freue ich mich über eure Anregungen und Ideen hinsichtlich meiner neuen Anschaffung.

Tight Lines und bleibt sauber,
Martinez
 

Franz_16

Mitglied
AW: Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

Hi Martinez,
so wie sich das anhört hast du ja schon ordentlich recherchiert.

In diesem Thema hat kürzlich jemand eine "stylische" Tasche gesucht:
https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=332801

Da fiel der Blick dann auf die rote Quantum Specialist Bag, in der Bucht gibts recht detailierte Bilder dazu:
http://www.ebay.de/itm/Quantum-Spec...0-x-27cm-Haendler-Rechnung-2127-/111220396096

Ansonsten kann ich nur sagen:
Rucksack oder Tasche ist bei mir ein ewiges Thema...

Klar, der Rucksack ist viel angenehmer zu tragen.
Nervt mich aber einfach massiv beim angeln.

Das Carryall hingegen ist für mich beim tragen nervig, bietet dafür aber halt reichlich Platz und einen schöneren Zugriff.
 

E4tSleepGoFishing

Active Member
AW: Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

Das Thema richtige Tasche zum mobilen Spinnfischen beschäftigt mich auch seit eigentlich IMMER :q

Welche mir bei meiner Suche ins Auge gefallen ist ist diese hier: https://www.simmsfishing.com/shop/vests-packs/waypoints-hip-pack-large.html

Da ich sie aber noch nicht in einem Laden gesehen habe kann ich nicht mehr dazu sagen. Evtl. mal bei den Fliegenfischern nachfragen.

Außerdem ist mir letztens dieser Rucksack aufgefallen:

https://www.decathlon.de/rucksack-chest-pack-complete-id_8327599.html

Ich kann und will nichts davon empfehlen, aber eventuell hilft es als Anregung.
 

Martinez

GuFierer
AW: Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

Ansonsten kann ich nur sagen:
Rucksack oder Tasche ist bei mir ein ewiges Thema...

Sehr schön gesagt #h besser kann ich meine Situation nicht beschreiben. Die Quatum ist mir auf dem AB Polder Hecht Video schon ins Auge gestochen, aber für mein Empfinden zu brachial.

@E4t...: Wusste gar nicht das Decathlon eine eigene Raubfischmarke (Caplan?) führt, nicht schlecht!

@T-Heim: Preisleistungsknaller, ähnlich aufgebaut wie von mir genannten Daiwa und Savage Gear Rucksäcke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Martinez

GuFierer
AW: Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

@Doanafischer: Ja die Plano Tackleboxen sind super, habe auf der diesjährigen WPC in Holland den neuen Guide Series Hydro Flo 3700 gewonnen, der allerdings 6 oder 7 3700er Boxen verstauen kann, und sich daher ideal als Bootstasche eignet, inkl. Big Baits.




Ich hab mir einige Produktvideos von Savage Gear angeschaut, die übrigens sehr clever via Mausklick im Katalog verlinkt sind. Savage Gear hat eine sehr kluge Armada an Taschen/Rucksäcke auf den Markt gebracht, die ihre Käufer definitiv finden werden. Ich muss aber gestehen, dass mir alles, bis auf die Optik und die quadratische Form des Specialist Rucksack nicht zusagen, neben der Tatsache das der Zugriff auf die Boxen seitlich erfolgt.

Von Spiderwire der Wolf Bag macht zumindest auf den Bildern auch eine gute Figur.

Ich bin jetzt dabei mir bei plat.co.jp den Daiwa Side Fit Bag zu ordern,ich warte nur noch auf die Berechnung der Versandkosten. Sollte der Bag wider erwarten nicht zusagen, bestelle ich mir eine im Nachbarforum empfohlene Tasche von Geecrack und zwar den Shoulder TANK Bag, sehr sehr nice!

Ich werde berichten und euch auf dem Laufenden halten. Solltet Ihr noch geile Jutesäcke fürs Wasser haben immer rein damit! Auch wenn es schon viele Stimmen dazu gibt, versuche ich meine ersten Eindrücke zum Illex Fat Bag mit euch zuteilen.

Euch dicke Fische und viel Petri am Wasser,
Martinez
 

kingpimpz

Member
AW: Ultimative Raubfischtasche // Tacklebox

Ich hab heute einen Rapala Sling bag angeschaut, das wird meine nächste Anschaffung!

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
 
Oben