Uferangeln Westfrankreich und Nordspanien

swedishboy

New Member
Erstmal hallo an alle :cool:,

wir planen Anfang August für einige Tage erst nach Westfrankreich, La Rochelle und danach nach Nordspanien, San Sebastian zu fahren.

Freue ich mich schon unheimlich drauf, da ich bis dato noch nie am Atlantik geangelt habe.

Nun wollte ich mal fragen, ob einer von euch schon mal in der Nähe der oben genannten Orte angeln war bzw. was man vom Ufer aus fangen kann.

Kleiner Traum von mir ist, mal einen Thunfisch zu fangen. Wenn ich ein paar Beiträge im Internet richtig gelesen habe, besteht doch auch die Chance im Hafen / von den Felsen aus Bonitos zu fangen. Das wäre schonmal ein Anfang in der Thunfisch-Fangkarriere für mich :)


Würde mich über ein paar Antworten von euch freuen! :p
 

Waller Michel

Well-Known Member
Hallo, ja ich habe sowohl eine Zeitlang in Spanien wie auch in Frankreich gelebt und hab dort sehr viel geangelt!
Zuerst einmal Glückwunsch zu deinem Vorhaben es ist eine wunderschöne und fischreiche Gegend !
Wenn auch recht unterschiedlich von den zu erwartenden Fischen ! Von La Rochelle bis Sansebastian sind es natürlich so einige Küstenkilometer und Küstenabschnitte ,wie Sie teilweise unterschiedlicher nicht sein könnten.
In Frankreich oben kannst du sowohl mit Wolfsbarsch in der Brandung rechnen wie auch mit Seezunge! Andere Platte selbstverständlich auch! Der Franzosendorsch kommt an der gesamten Atlantikküste auch zahlreich an den Haken.
Bonitos hatte ich durchaus auch in der Biskaya in der Brandung erwischen können! Allerdings um deinen Wunsch nach einem Thun zu erfüllen solltest du dir einen erfahrenen Bootsführer buchen und fragen ob im Moment Thunfische möglich sind!
Oben bei La Rochelle sind auch sehr schöne Ausfahrten auf Blauhai und Wolfsbarsch im Programm!
Ich würde mir an deiner Stelle vor der Reise etwas Angellektüre über die einzelnen Regionen empfehlen, da es doch enorm viel wissenswertes gibt!

LG Michael
 
Oben