twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

sevone

Sportfischer
hallo,
ich würd gern meine shimano twin power 2500 mit 10er whiplash pro bespulen.
hat jemand erfahrung, wieviel von dieser schnur da draufgeht?
würde mich über antworten freuen.
 

Veit

I ♥ Zander
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Die Whiplash ist auf jeden Fall deutlich stärker als angegeben. Die 10er ist mindestens ne 20er.
Würde dir generell ne andere Schnur empfehlen. Die Whiplash ist nicht besonders eng geflochten, deshalb gibts oft Perücken beim Wurf und außerdem ist die Abriebfestigkeit auch enttäuschend.
 

H.Christians

Zandersucher
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Whiplash IGITT :( :( :( :(

Nimm lieber Power Pro, oder Stroft oder Spiderwire, aber keine Fireline oder diesen Whiplash-Müll. Knotenfestigkeit ist ein Witz, Perückenbildung vom feinsten und nach kürzester Zeit schön am ausfransen.


Fische selber mit Power Pro und Spiderwire, habe keine Probleme damit, obwohl die Power Pro mich irgendwie mehr überzeugt.


Gruß

H.Christians
 

duck_68

Active Member
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Die Whiplash kannst Du auf einer Stationärrolle wirklich vergessen, die Rolle kann noch so gut verlegen (TP) - Du schmeißt eine Perücke nach der anderen:v

Wie schon von den Vorpostern geschrieben, nimm eine andere - ich fische seit ca. 2 Jahren fast ausschließlich PowerPro und kann nichts Negatives sagen - rundum eine Top-Schnur#6

Gruß
Martin#h
 
Zuletzt bearbeitet:

sevone

Sportfischer
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

nachdem ich jetzt schon eine weile die whiplash gefischt habe(und nicht mehr fische) kann ich sagen, dass sich perücken doch sehr in grenzen gehalten haben.
 

Ullov Löns

Active Member
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Die 10er WP ist für eine 2500 Rolle viel zu dick. Ich bin kein Firelinehasser und fische auf meiner 2500 Sephia eine 0,06 FL. Das funzt prima, weil die Shimanos parallel wickeln. Allerdings fische ich die FL im Wesentlichen im Freiwasser und habe dadurch nicht die Abriebbelastung. Bei vernünftiger Wicklung bei KNs ist auch die Knotenfestigkeit kein Thema.

Wie gesagt, die WP ist für eine feine Rolle nix.

Uli
 

sevone

Sportfischer
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

"Die 10er WP ist für eine 2500 Rolle viel zu dick"

da hast du recht.
 

Alikes

Member
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Ich hatte die WP auf meiner 2500 TP FA und habe sie nach der dritten session sofort wieder von der Rolle genommen!
Ich habe jetzt die normale FL drauf und alles ist gut!

Gruß
Alexander
 

Pinn

Active Member
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

Ich nehme 0.06er Whiplash auf 'ner 6000er Shimano Baitrunner zum Feedern und Spinnen. Beim Feedern knote ich 10m 0,25-0,30er Monofil als Schlagschnur davor, beim Spinnfischen 50cm 7x7 Stahlseide um die 5kg.

Habe heute keine Probleme mehr mit der dünnen Whiplash, spule allerdings nie mehr als 150m auf. Der Rest der Spule wird monofil unterfüllt. Sonst neigen die Wicklungen dazu, sich auf der Spule zu unterschneiden und beim Auswerfen Schnursalat zu produzieren.

Gruß, Werner
 
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

ich fische auch eine 10.er wiplash oder eher gesagt eine ca 27.er wihplahs.ich kann über der schnur nur guttes berichten was mich aber immer wieder wundert ist das wenn man eine parücke hat das sich diese einfach nur durch ziehen löst.letztens hatte ich so eine mega parücke das kann man sich kaum vorschtellen doch dann zog ich an der schnur und das problem war ohne irgendein knoten gelöst.letztens hab ich mit spinner93 hier aus dem board ein bisschen am teich rumgespielt und zwar er hat ein baum angeworfen und dann haben wir so derbe drangezogen das die äste vom baum übelst gewackelt haben und meine wihplash ist nirgenwo gerissen.die schnur hat des einfach drauf ist aber für eine 2500 rolle viel zu dick.einer fireline fische ich auch an meiner 804 .die schnur ist ganz passabel.
 

duck_68

Active Member
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

nachdem ich jetzt schon eine weile die whiplash gefischt habe(und nicht mehr fische) kann ich sagen, dass sich perücken doch sehr in grenzen gehalten haben.


Wie waren denn so generell die Erfahrungen? Und warum fischst Du jetzt die WL nicht mehr - Gründe?

Martin#h
 

sevone

Sportfischer
AW: twin power 2500 fa mit whiplash bespulen

meine erfahrungen mit der whiplash waren nicht so schlecht, wie hier manchmal erzählt wird.
wie gesagt hielten sich perücken sehr in grenzen, selbst wenn mal die schnur verhältnismäßig locker aufgespult wurde.
sie hat in kurzer ganz schön viel von der einst grünen einfärbung verloren und ist halt auch irgendwann ziehmlich fusselig geworden.
dass sie nicht besonders eng geflochen ist, kann ich nur bestätigen.
ich fische sie jetzt nicht mehr, weil ich noch andere schnüre probieren wollte
derzeit hab ich eine spule mit 15er fireline bespult, die andere mit gtp 8kg.
die fireline find ich nicht schlecht, zur oft angeprangerten abriebfestigkeit kann ich nicht viel sagen, sie ist für mich auch nicht allzu wichtig, da die schnur in meinen gewässern praktisch nur mit wasser und nicht mit kanten, muscheln u.ä. in berührung kommt.
die gtp hab ich erst zweimal gefischt und sie macht einen guten eindruck auf mich.
 
Oben