Trysfjord-Bericht-----2005

Supporter

Ich Liebe Dynamo
Bevor ich anfange zu schreiben,erstmal ein Danke an Kunze(Bernd)& Jirko,die mich mit Wetterinfos und brauchbaren Tipps,per sms informierten--Vielen Dank.

Nun zum kleinen(da es nichts aufregendes gab)Bericht:
Gebucht hatten wir(meine Frau&ich) über Elchferien,Objekt 706/0,vom 07.06.05-21.06.05

Die Anreise verlief ohne Probleme,in 7 Std.standen wir in Hirtshals vor der Schnellfähre.Bauch der Ana L auf,Laguna reingeschoben und 2,5 Std.später waren wir im "gelobten Land".Als 5tes Auto,rollten wir auf Norgeboden ein.Jetzt noch kurz den Zoll passiert und toi-toi-toi auch beim 4ten mal,mussten wir nicht in die "Garage"(weil es besser ist).Unser Haus sollte nur 17 Km von Kristiansand entfernt liegen,doch wir haben es nicht gefunden,so das wir erstmal das Trysnes-Center anfuhren.Hier wurde uns schnell der Weg erklärt und 10 min.später,standen wir vor unserem Haus.Eine prima Unterkunft hatten wir gewählt,ein 8 Personen Haus,für 2 Leute--genau das richtige.Von der Ausstattung,sauberkeit alles Super.Unsere nette Vermieterin zeigte uns das Haus,Boot usw.alles in einem Norge/Englisch/Deutsch.Sachen schnell verstaut,umgezogen und ab aufs Boot.Sind an diesem Abend 1,5 Std in unserem "Hausfjord"rumgedümpelt,was aber blödsinn war,da dieser teil von dem Fjord max.25m tief ist,haben ihn da auch schnell in Totenfjord umgetauft.Nach 2 Tagen waren wir dann schlauer und wir wussten:nur vor den/in den Schären war was zu holen,die Anfahrt dort hin waren immer ca 15 min.(was doch ganz schön nervte).Am 3ten Tag endlich,schrie meine Britta dann auch A-L-A-R-M und sie zog einen schönen Köhler raus(Glückwunsch noch int.Wette:Wer fängt den ersten Fisch?Gewonnen),der Bann war gebrochen und ab jetzt wurde es auch besser,immer wieder konnten wir Alarm und Kontakt melden.Aber nur dort,wo das Echolot keine Symbole zeigte,habe ich bis heute nicht verstanden.Die Woche 1,war aber auch von dem nicht so tollen Wetter geprägt,Regen,starker Wind-so das wir teilweise Abends zu Hause gesessen haben und "Schiffe versenken"gespielt haben,da die TV-Satanlage bei Wind und Regen nicht taugte(und vom Ufer im "Totenfjord"nix zu holen war)-auch das Kanonenmuseum,Mandal und Kristiansand waren eine tolle Abwechslung,bei schlechtem Wetter.Woche 2,war dann ganz anders,dort wurde dann bei super Wetter,viele Maks.,Heringe,schöne Dorsche&Köhler verhaftet,so das wir doch noch 1 1\2 Kisten vollbekommen haben.Ein kleines(für mich)Highlight war noch mein Oktopus,hatte ich noch nicht gefangen,bis dato.kurz ein Bild gemacht und ab damit in die gr.weite Welt.

Zum Abschluss--Es war wiedermal ein toller Norge Urlaub,das es nicht so läuft wie letztes Jahr am Romsdalfjord,war klar.War trotzdem Erstaunt,welche "Starken Köhler"auch im Süden zu verhaften sind.Waren jetzt zwar schon das 3mal im Süden-aber sollche Kämpfer hatte ich dort noch nicht.Uns hat es sehr gut gefallen,das Boot/Haus war klasse,wir hatten viel Spass und sind gesund,hin und zurück gekommen #h
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Freut mich das Dir der Süden gefallen hat. Und wie immer gilt auch hier, wer die Fische findet darf sich über gute Fänge freuen.
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Bild 1----Das Haus
Bild 2----unser Green Boat Sea(hat uns nie im Stich,gelassen)
Bild 3----Blick auf den "Totenfjord"
 
Zuletzt bearbeitet:

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Bild 4----schöner Torsk
Bild 5----der Octopus
 

Anhänge

  • S4300092.JPG
    S4300092.JPG
    53 KB · Aufrufe: 152
  • S4300062.JPG
    S4300062.JPG
    50 KB · Aufrufe: 161

Alf Stone

Ex-Nichtmeerforellenfänger
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Schöner Urlaubsbericht! Freut mich für euch, das alles super war.
Aber mal ne Frage, hat der Tintenfisch richtig auf den Beifänger gebissen oder hast du ihn nur mit hochgerissen?
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Alf Stone schrieb:
Schöner Urlaubsbericht! Freut mich für euch, das alles super war.
Aber mal ne Frage, hat der Tintenfisch richtig auf den Beifänger gebissen oder hast du ihn nur mit hochgerissen?
Tintenfisch hat auf die Beifang-Tintenfische zugelangt,kein Fake,war real so,fand es auch sehr komisch,so ein Teil hoch zupumpen.Aber sehr intressant....
 

Alf Stone

Ex-Nichtmeerforellenfänger
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Bietet der einen Drill oder hängt der dann einfach nur dran?
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Alf Stone schrieb:
Bietet der einen Drill oder hängt der dann einfach nur dran?
Bei mir hing der nur dran,wie ein nasser Sack,wie geschrieben war ich auch sehr erstaunt,als das Teil auftauchte
 

Jan77

For cods sake,eat more haddock
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Also wenn mich nicht alles täuscht, dann hast Du anstelle eines schönen Dorsches aber einen feisten Pollack gelandet. Dazu herzlichen Glückwunsch!!!!!
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Auch lecker Torsk in der 3,5 Kg Klasse--wurden verhaftet |wavey:
 

Tyron

Meeresfan
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Schöner Kurzbericht supporter, danke !
Gudes Weddä und ordentliche Fische - was will man mehr!?
 

Lauben-Lothar

schööööner Fisch !
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Hallo,
danke für den netten Bericht.

Ich denke in so einem großen Haus hat man(n) bestimmt auch nette Ideen bei schlechtem Wetter:)
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Trysfjord-Bericht-----2005

Lauben-Lothar schrieb:
Hallo,
danke für den netten Bericht.

Ich denke in so einem großen Haus hat man(n) bestimmt auch nette Ideen bei schlechtem Wetter:)
Da kannste aber einen drauf lassen,das da auch was anderes versenkt wurde :q
 
Oben