Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Carp-MV

Member
Ich war gestern über Nacht mal wieder unterwegs auf Karpfen und wollte mal statt mit Boilies, die klassische Methode versuchen wie früher. Mit Laufpose und Mais halt!
Ich hatte drei Bisse über Nacht und jedesmal ist mir kurz nach dem Anschlag das Vorfach einfach in der Mitte gerissen. Obwohl der Karpfen noch nicht mal seine volle Kraft entfaltet hat. 5 sekunden nach dem Anschlag, der Karpfen war auch gehakt machte es Peng und das wars. #q
An mir liegt es defenitiv nicht! Ist ja nicht mein erster Fang, aber das stimmt mich ärgerlich sowas.
Ich hatte Cormoran CGS Karpfenvorfach benutzt in Größe 2 mit 0,30mm Schnurr. Diese ******* kaufe ich jedenfalls nicht nochmal.

Könnt ihr mir fertige Vorfächer empfehlen die auch wirklich was taugen und deren Schnurr nicht so ein Müll ist?
Ich würde es gerne selber machen aber ich habe noch nicht so viel vertrauen im Binden von Vorfächern und will das lieber noch eine weile üben.
Preis ist unwichtig, sie sollen einfach ordentlich was taugen.
Hauptschnurr ist Cormoran Profiline Karpfen in 0,35mm, die wohl wesentlich besser verarbeitet ist muss ich sagen.

Wäre nett wenn Ihr was empfehlen könntet, weil jeden Karpfen aufgrund dessen verlieren, ist nicht das was gerade Spass macht beim Angeln. |kopfkrat

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Nimm Owner, die Dinger halten auf jeden Fall und ich hab schon einige geteste.
 

froger79

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Wenn ich das richtig verstehe, geht es hier um stink normale fertig gebundene Haken, da kauf ich immer Gamakatsu und hatte noch nie solche Probleme.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Wenn ich das richtig verstehe, geht es hier um stink normale fertig gebundene Haken, da kauf ich immer Gamakatsu und hatte noch nie solche Probleme.

Genau das Problem hatte ich schon mit Gamakatsu. Zumal ich noch Fliegenhaken von denen hab die man einfach verbiegen und abbrechen kann. Deshalb nutz ich die Wallerhaken von denen erst gar nicht, die liegen nur in der Box, weil ich einfach kein Vetrauen in die Haken mehr habe.
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

benutze vernünftige haken und binde das vorfach selbst . vergesse diese fertig dinger!!!!!!!! dauert pro vorfach wenn du geübt bist max. 45 sek. . kannst dann sogar nach bedarf vor ort binden . oder in der winterzeit jeden tach eins . und billiger ist auch. wenn dann probleme auftreten liegt es an deinem material oder knotenkunst !
und sonst üben , üben , das hast schnell drauf!
 
Zuletzt bearbeitet:

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Ich übe das schon aber Vetraue meinen eigenen gebundenen Vorfächern noch nicht und das sollte man schon bevor ich sie benutze. Solange brauch ich als Lösung erstmal fertige, nützt ja alles nix.
Ich werde mal die vorgeschlagenen Owner probieren! ;-) Kann ich da ohne Probleme auch die 0,30mm nehmen?
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Ich übe das schon aber Vetraue meinen eigenen gebundenen Vorfächern noch nicht und das sollte man schon bevor ich sie benutze. Solange brauch ich als Lösung erstmal fertige, nützt ja alles nix.
Ich werde mal die vorgeschlagenen Owner probieren! ;-) Kann ich da ohne Probleme auch die 0,30mm nehmen?
ähhm warum vertraust denen nicht ? steckst finger in die schlaufe , andere hand haken nehmen und mal ziehen. wenn ohne wiederstand reißt , schnur schrott , am knoten kaputt deine schuld. lösung ist selber binden , bzw üben, und erkennen was falsch war oder schnur müll #c
 

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Die halten schon und sitzen fest wenn ich eigene mache, so ist es ja nicht. Es kann auch einfach nur Einbildung sein und fehlendes Vertrauen in meine Fähigkeiten beim Binden.
Ich habe ja immer eigene mit aber eben auch gekaufte. Ich erkläre das mal genauer. Ich habe immer 3 Ruten im Wasser, 2 davon mit gekauten fertigen Vorfächern und 1 mit meinen eigenen gebundenen um sie zu testen. Aber zur Sicherheit hab ich immer 2 fertige damit ich mich nicht ärgern muss wenn die eigenen versagen.
Das meinte ich damit als vorläufige weitere Lösung. Ich konnte ja nicht wissen das die fertigen so ein Müll sind. Gibt ja sicher auch ordentliche fertige Vorfächer. Kann mir ja keiner erzählen wollen das alles Schrott ist auf dem Markt. ;-)
Natürlich wie es immer so ist waren alle 3 Bisse auf den Ruten mit den fertigen Vorfächern!
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

denn angel doch einfach mal alle ruten mit deinen vorfächern und die gekauften als reserve wenn es probleme geben sollte! spätestens dann wirst sehen deine halten!

und nu ärgerst dich über den gekauften schrott ...

wobei ja auch das problem bei den fertig dingern ist |supergri
 
Zuletzt bearbeitet:

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Ja und wenn nicht? Kann ich wieder Sauer nach Hause rennen...ne lass mal.
Ich will erst sehen wie die Funktionieren und da bin ich auf der sicheren Seite wenn ich sie nur an einer teste. Irgendwann ist auch die Rute mal dran mit einen Biss und soviel Zeit hab ich dann auch dafür. Angel ja noch ein bisschen länger! Du kennst das ja sicher, keiner mag mit zig Nullrunden nach Hause gehen und da fühle ich zumindest jetzt noch sicherer mit dieser Methode.
Obwohl mir ja die letzte Nacht gezeigt hat wie schnell man die A-Karte ziehen kann wenn man sich auf gekauftes verlässt...lach
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Ja und wenn nicht? Kann ich wieder Sauer nach Hause rennen...ne lass mal.
Ich will erst sehen wie die Funktionieren und da bin ich auf der sicheren Seite wenn ich sie nur an einer teste. Irgendwann ist auch die Rute mal dran mit einen Biss und soviel Zeit hab ich dann auch dafür. Angel ja noch ein bisschen länger! Du kennst das ja sicher, keiner mag mit zig Nullrunden nach Hause gehen und da fühle ich zumindest jetzt noch sicherer mit dieser Methode.
Obwohl mir ja die letzte Nacht gezeigt hat wie schnell man die A-Karte ziehen kann wenn man sich auf gekauftes verlässt...lach

ähhm was hast denn zu verlieren? höchstens nen fisch wie bei den fertig dingern. ps ich binde seit 20 jahren selber.!
 

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

ähhm was hast denn zu verlieren? höchstens nen fisch wie bei den fertig dingern. ps ich binde seit 20 jahren selber.!
Ja hast schon irgendwie recht! |rolleyes
Na gut ich gehe einen Kompromiss ein für die nächste Tour am Montag. Ich werde 2 Ruten mit meinen bestücken und nur noch eine mit fertigen Müll. :) Ja jetzt sag bloß nix dazu ich brauch das für mein Gewissen, sonst fühle ich mich unwohl! #q
 

Quappenjäger

Active Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Ja hast schon irgendwie recht! |rolleyes
Na gut ich gehe einen Kompromiss ein für die nächste Tour am Montag. Ich werde 2 Ruten mit meinen bestücken und nur noch eine mit fertigen Müll. :) Ja jetzt sag bloß nix dazu ich brauch das für mein Gewissen, sonst fühle ich mich unwohl! #q

passt doch , nen schritt in die richtige richtung.
 

Seele

Böhser Siluro
Teammitglied
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Also ich hab auch immer selber gebunden, greife aber mittlererweile oft auf die Owner zurück. Preislich nimmt es sich nicht viel (schon gar nicht wenn ich denk was ich sonst so ausgebe) und ist einfach praktisch. Lediglich Haarvorfächer und Wallervorfächer binde ich immer selbst. Aber wenn ich mit Mais fische gehts genauso und ich hatte noch keinen Abriss.
 

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

passt doch , nen schritt in die richtige richtung.
Ja und wenn die dann halten wa, dann trete ich mir selber in meinen Arsch. Drei schöne Karpfen verloren nur wegen meiner eigenen blödheit. #q
Aber sowas hab ich auch noch nie erlebt das Vorfächer einfach zerfetzen wie Papier. Kapitale waren das nämlich nicht mal annähernd gewesen und sowas darf einfach nicht passieren. Auch nicht bei fertigen Vorfächern!

Also ich hab auch immer selber gebunden, greife aber mittlererweile oft auf die Owner zurück. Preislich nimmt es sich nicht viel (schon gar nicht wenn ich denk was ich sonst so ausgebe) und ist einfach praktisch. Lediglich Haarvorfächer und Wallervorfächer binde ich immer selbst. Aber wenn ich mit Mais fische gehts genauso und ich hatte noch keinen Abriss.
Ja habe schon mal geschaut. Liegen bei knapp 3€ pro Packung. Ich werde die mal ausprobieren und gehe davon aus das sie was taugen wenn du sie schon empfehlen kannst. ,-)
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Kannst Du einen Wirbel anbinden, wenn ja, nimmt Öhrhaken. Must Du a´nur noch eine Schlaufe an der anderen Seite knoten, Fertig.

Wenn Du keinen Schlaufenknoten kannst oder dir nicht zutraust, knote das Vorfach direkt an den Wirbel.

Edit, ich binde seit mehr als 20 Jahre meine Vorfächer selber.
 

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Wenn Du keinen Schlaufenknoten kannst oder dir nicht zutraust, knote das Vorfach direkt an den Wirbel.
Schlaufen sind absolut kein Thema bei mir, das sollte wohl jeder Angler können finde ich. Nein ich habe wenig vertrauen in meine Bindetechnik am Haken. Ist sicher eh nur Einbildung das dieser nicht so gut hält, aber ich kriege das Gefühl einfach nicht weg und denke immer das hält eh nicht.
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Hast Du den Plätchenhaken oder Örhaken. Beim Örhaken sollte der Konten je auch sehr einfach sein.
 

Carp-MV

Member
AW: Suche ein vernünftiges Vorfach. Bitte um Hilfe!

Örhaken benutze ich und ich binde immer die Grinner Knoten wie vom Opa gelernt. Habe es aber viele, viele Jahre nicht mehr gemacht und nun fehlt mir das vertrauen darin. Habe die DAM MAD Backbone Hook in Größe 4 die ich dafür verwende.
 
Oben