Spinnrute gesucht

Merlinrs

Member
Ich weiß es gibt viele Treads aber der Markt ändert sich ständig.
Ich suche eine Spinnrute für´s Zanderangeln vom Boot aus. Wassertiefe ist im schnitt 6-8 Meter. Köder ausschließlich Gummifische 10-20 Gramm.
Länge nicht mehr als 2,70 Meter

Ich habe schon einige Ruten gehabt die beste bis jetzt war eine
Ultimate 2,40 Meter da hat man richtig gemerkt wenn der Gufi auf dem Grund aufgekommen ist. Sowas suche ich wieder.
Zur zeit werden zwei selbstgebaute genutzt eine 2,70 Meter Wg 10-65Gramm damit merke ich nicht wirklich wie der Köder auf dem Grund aufschlägt ist auf die dauer auch zu schwer. Die zweite ist eigentlich meine Barschrute für´s Vertikal Angeln 2,10 Meter Wg 2-12 Gramm das merken des Gufi ist top das gewicht der Rute ein traum aber wenn da ein richtiger Zander raufgeht ist die spitze gebogen bis zum Handgriff. Was ich brauche ist genau eine dazwischen. Ein passende Rolle dafür
wird dann auch benötigt.
Preis schwer zu sagen wenn die Rute 100€ und die Rolle 100€
kostet wäre es ok wenn die Rute 200€ oder 300€ kostet sterbe ich auch nicht daran.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 
AW: Spinnrute gesucht

Ich hatte mir im Laden u.a. die Fox Ruten angeschaut. Die 2,40m Version macht nen echt guten Eindruck. In 2,70 war sie mir deutlich zu kopflastig.

Hab mich dann aber für eine Dream Tackle Baitjigger M entschieden. Der Korkgriff könnte etwas weniger gespachtelt sein, ansonsten ist die Ausstattung und Verarbeitung für die Preisklasse sehr gut. Der Blank entspricht dem deutlich teuereren CMW Spin System II, nur dass er etwas weniger hochmoduliert ist. Die Aktion ist schön straff, geht aber unter Zug deutlich bis ins Handteil. Hab selten eine so gut ausbalancierte Rute gesehen. Der Korkgriff und Rollenhalter sind sehr schmal, liegen aber trotzdem gut in der Hand.
 

Forellenhunter

Der vom Boot aus angelt
AW: Spinnrute gesucht

Das ist mal ne Preisspanne...
Ich werf mal ins Rennen:
Drachko Prestige II 2.40 m SRH
Abu Fantasista Red oder Yabai
Gamakatsu Cheetah R 86H
Shimano SpeedMaster AX Jigging 18MH ( allerdings zum Uferangeln ein bissel Kurz)

Unter 100€ evtl die "alte" Skeletor in 2,40 mit 15-40gr, ab und an in der Bucht zu bekommen.

Ansonsten kenn ich unter 100€ keine wirklich sehr gute Jigge.
Grüße
FH
 
AW: Spinnrute gesucht

Für Gufis von 10 cm und bis 15 Grammköpfen habe ich eine Greys Prowla Platinum Specialist 20-45 Gramm (die Angabe stimmt auch) in 2,4m. Wenn du größere Gufis und stärkere Köpfe fischen möchtest dann kann ich die P&M Specialist Manie in 2,3m empfehlen, 20-60 Gramm. Ebenfalls eine realistische Angabe. 2,7m empfinde ich als zu lang für vom Boot zu fischen, aber das ist subjektiv und abhängig von der Bootsgröße. Beide Ruten gibt es auch in längeren Ausführungen.


Woher kommt diese Info?? Handelt es sich um eine Gefühlssache oder gibt es da tatsächlich eine Verbindung?

Diese Information wurde mehr oder weniger in einem anderen Forum bestätigt. Allerdings handelt es sich wohl nicht um die gleiche Anfertigung/Bearbeitung der Ruten bzw. der Blanks. Ob dass dann auch stimmt ist wohl eine andere Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Merlinrs

Member
AW: Spinnrute gesucht

Erstmal Danke für die Antworten.

Es soll auf jeden fall eine zum Werfen sein.
@Baitjigger Die Dream Tackle Baitjigger M hab ich im anderen Tread gelesen das Sie relativ weich ist kannst Du das so bestätigen?
@Kark die info kommt von CMW
@ Forellenhunter auf den Preis kommt es mir nicht so unbedingt an ich brauche eine Rute zum Angeln die soll nicht im Glasschrank landen. Deshalb die Preisangabe ich will nicht mehr als nötig ausgeben aber dafür das beste bekommen. Wenn die beste jetzt 300€ kostet dann ist es so
aber wenn die 300€ Kostet weil sie goldene Ringe hat aber die gleiche für 150€ mit siberne Ringe gibt dann die für 150€ weil aussehen fängt keinen Fisch. blödes Beispiel ich weis.
@Blueplay76 mit Greys habe ich sehr schlechte Erfahrungen im Karpfenbereich gemacht, muss ja bei Spinnruten nicht das gleiche sein aber würde für mich erstmal nicht zur auswahl stehen. Ich würde auch
die Rute selbst aufbauen ein Harrison VHF Blank klinkt sehr Interessant
gibt es soweit ich gesehen habe leider nicht mit einer Länge von 2,40 Meter. Beim Bootsangeln wird 2,40 Meter für mich besser sein als 2,70 Meter.
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Spinnrute gesucht

Für Gufis von 10 cm und bis 15 Grammköpfen habe ich eine Greys Prowla Platinum Specialist 20-45 Gramm (die Angabe stimmt auch) in 2,4m. Wenn du größere Gufis und stärkere Köpfe fischen möchtest dann kann ich die P&M Specialist Manie in 2,3m empfehlen, 20-60 Gramm. Ebenfalls eine realistische Angabe. 2,7m empfinde ich als zu lang für vom Boot zu fischen, aber das ist subjektiv und abhängig von der Bootsgröße. Beide Ruten gibt es auch in längeren Ausführungen.




Diese Information wurde mehr oder weniger in einem anderen Forum bestätigt. Allerdings handelt es sich wohl nicht um die gleiche Anfertigung/Bearbeitung der Ruten bzw. der Blanks. Ob dass dann auch stimmt ist wohl eine andere Frage.

Habe mir vor ein paar Wochen auch die Prowla gekauft und bin absolut zufrieden! In der Preisklasse habe ich bis jetzt keine bessere Rute in der Hand gehabt!!
 
AW: Spinnrute gesucht

Dream Tackle wurde von Herrn Weckesser (CMW Rutenbau), Herrn Gerlinger und Uli Beyer gegründet. Ich hab mehrere Produkte von Dream Tackle und bin mit allen sehr zufrieden, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt da einfach noch.

Die Info stammt aus einem Rutenbauforum von Herrn Weckesser persönlich, und von einem Gerlinger Mitarbeiter, bei dem ich die Rute gekauft habe.

Der Blank der Baitjigger H mit 20-75g ist wohl vergleichbar mit dem Spin System 2 5-85g. Die Baitjigger M wurde auf einem dünnerem Rohling gefertigt.

Bei dem gleichen Blankhersteller kauft u.a. auch Shimano ein. Ob die Shimano Blanks die gleichen Eigenschaften haben, oder nur optisch gleich ausschaun kann ich nicht sagen. Jedenfalls sind bei Shimano die entsprechenden Ruten deutlich teurer.

Von den ganzen Ruten die ich mir beim Gerlinger angeschaut habe, würde ich die Baitjigger jetzt nicht zu den weichsten zählen. Sie ist z.B. straffer als die vergleichbare Speedmaster. Aber eben auch nicht zu vergleichen mit so Besenstielen wie Daiwa Silvercreek.

Wie gesagt die Aktion geht bis deutlich ins Handteil. Hier siehste mal die Biegekurve bei nem Waller am Ende der Leine
http://www.angeln.de/praxis/raubfis...boot-teil-2/bilder/ueberlastet.jpg?1263504306
 

Merlinrs

Member
AW: Spinnrute gesucht

@Professor Tinca

Veit schieb zur Savage Gear Bushwhacker
habe auch schon Gummifische dran gehabt, dafür ist sie mir aber zu nen Tick zu weich und vorallem zu kurz. Kurz wäre ok sollte aber nicht weich sein. Sind die anderen beiden härter ?
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Spinnrute gesucht

Mal sehen ob Veit noch was dazu sagt(schreib ihn mal an). Mich würde interessieren auf welche Ködergrösse sein Kommentar gemünzt war . . .


Zur Frage:
In der ebenfalls 40er Variante ja.
Es gibt sie aber auch noch höher im WG.#h
 
AW: Spinnrute gesucht

Die Bushwacker habe ich mal gefischt, ich finde sie jetzt nicht weich, aber ich würde ihr die genannte Ködergröße nur bedingt zutrauen.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Spinnrute gesucht

8cm Kopytos am 10gr. Kopp empfand ich als ideal zum Jiggen an der Bushw.(2,13m).
Faulenzen geht immer mit mehr.|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

LocalPower

Rutenzerlatscher
AW: Spinnrute gesucht

Hab die 2,58er Bushwacker (WG 15-40). Hab sie 2-3x mit 17g und 12cm Gummis gefischt. Damit gehts sie auf jeden Fall ganz ordentlich.
Mir liegt die Rute aber unangenehm in der Hand (Vorgriff, Rollenhalter). War halt nen Ebay-Blindkaufschnäppchen ;)
 
AW: Spinnrute gesucht

Kenne die bushwacker nur in der 2,6m Version. Diese habe ich max. mit 10cm Gufis und 15 Grammkopf gefischt, fand ich aber schon im Grenzbereich (Fließgewässer, vom Ufer), ist halt immer ein subjektives Empfinden und natürlich Gewässer abhängig.
 

Merlinrs

Member
AW: Spinnrute gesucht

Das ich es nicht mehr abwarten konnte bin ich zu einen Angelladen gefahren, bei uns gibt es nur recht kleine läden somit ist die Auswahl nicht riesig. Es waren ca. 30 verschiedene Spinnruten da mit einer länge um die 2.40 Meter In die engere Auswahl kamen diese 5 der rest war unakzeptabel.

Mitchell Elite Spin 2.22 Meter 75€
Quantum Salsa Spin 2.40 Meter 25-50 Gramm 120€
Berkley Skeletor 2.40 Meter 115€
Sportex Black Stream 2.40 Meter 20 und 60 Gramm 75€
Jackson bezeichnung ka 2.40 Meter 115 €

die Quantum war mit abstand die schönste Rute schlanker kann eine Rute kaum sein aber leider zu weich so mit habe ich mich dagegen entschieden
bei der Skeletor genauso.

Somit waren es nur noch 3 die Jackson war schön hart hatte aber ein sehr langes Handteil was bei meiner Größe aber sehr stört weil ich dann an der Jacke hängenbleibe. Jetzt waren es nur noch zwei die Mitchell und die Sportex. Ich habe bestimmt beide eine viertel Stunde in der Hand gehabt
und hin und her überlegt. Von der Mitchell hatte ich hier einiges positives gelesen von der Sportex waren die meinungen gespalten. Für die Sportex spach die länge von 2.40 Meter die verarbeitung und das sie super in der Hand lag dagegen das sie etwas weicher ist als die Mitchel. Bei der Mitchel hatte mich die länge gestört weil es war 4 Ruten davon im Laden 2 mit 1.80 meter und zwei mit 2.20 meter ich hätte aber lieber 2.40 meter.
Bei allen 4 Ruten war die verarbeitung recht bescheiden alle 4 ruten hatten
irgendwo fehler im lack sahen unsauber gebunden aus. Ich habe mich dann für die Sportex entschieden und zwar für die 20 Gramm weil die 20 Gramm härter ist als die 60 Gramm warum auch immer. Am Freitag dann gleich getestet und war sehr erstaunt man kann mit der sehr weite würfe machen
auch Gufi von 12 cm mit 20 Gramm kopf waren im Kanal mit strömung überhaupt kein Problem, man merkt auch super wie der Gufi auf Grund aufkommt. Fazit Die Rute ist erstmal eine Super übergangslösung.
Werde im Winter noch eine Rute aufbauen, werde mich jetzt mal umsehen ob ich nicht irgendwoher einen 2.40 Meter blank bekomme der bretthart ist. Leider gibt es den VHF blank nicht mit 2.40 Meter.
 

snorreausflake

Active Member
AW: Spinnrute gesucht

Werde im Winter noch eine Rute aufbauen, werde mich jetzt mal umsehen ob ich nicht irgendwoher einen 2.40 Meter blank bekomme der bretthart ist. Leider gibt es den VHF blank nicht mit 2.40 Meter.
Wollte ich dich eh fragen warum du dir dan nicht eine aufbaust wenn du eh schon Erfahrung darin hast;)
Frag doch mal im High-End Fred nach was es für Blanks gibt die für dich in Frage kommen oder klingel mal bei einigen Rutenbauer durch,die können bestimmt helfen|wavey:
 

Merlinrs

Member
AW: Spinnrute gesucht

lag daran das ich eine schnell brauchte sonst hätte ich das sicher gleich getan mit dem aufbauen. Werde da auf jeden fall nachfragen.
 

PikeHunter_Fabi

Active Member
AW: Spinnrute gesucht

Für wenig Geld würd ich auch die Mitche Elite Spin empfehlen. Meiner Meinung nach kann sie mit der Bushawker und der Black Stream leicht mithalten.
Kannst das Ding ja mal bei deinem Dealer in die Hand nehmen, hat mich gleich bei der ersten Berührung überzeugt ;)

Gruß Fabi
 
Oben