Schwere Krallenbleie; welche Modelle & wie biegen?

Dieses Thema im Forum "Brandungsangeln" wurde erstellt von Lorenz, 16. September 2018.

  1. Lorenz

    Lorenz .

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    81
    Hallo Kollegen,

    welche Krallenbleie halten am besten im Sand?
    Die mit den Klappkrallen gibt es wohl nur bis ~200g, die mit den Flügeln bis ~250g und die mit den Biegekrallen bis ~300g!?
    https://rutenring.de/tag/krallenblei-jb/

    Biegt ihr die Krallen eigentlich um?
    ...sodass die Kralle dann z.B. eher so aussieht wie hier:
    https://www.ebay.de/itm/Krallenblei...hash=item3f9adee8b4:m:mhrzB0IPFgSc-YKJbune2Dw
    http://www.ultimateangling.co.za/index.php?topic=3128.0
    Wie würdet ihr die mit den Biegekrallen biegen?
    So ähnlich wie die mit den Klappkrallen oder eher so wie oben auf dem Bild des Verkäufers (oberster Link)?



    Ergänzung:
    Ich brauch die Dinger fürs schwere Brandungsangeln in den (Sub-)Tropen mit dicken Hauptschnüren und ggfs. Schlagschnüren, sodass ich gerne etwas mehr Gewicht hätte als 200g. Bisher hatte ich nur ~180g Klappkrallenblei und die ~300g mit Biegekrallen. Bei letzteren war das Problem, dass die im Drill auch mal hängenbleiben. Man könnte zwar eine dünnere Schnur als Sollbruchstelle am Blei verwenden, aber da ich alles im Flieger mitnehmen muss darf der Kram auch nicht gerade bei jedem besseren Fisch abreissen. Die mit den Biegekrallen werde ich vorerst nichtmehr kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
  2. Schulle01

    Schulle01 Active Member

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Leegebruch
    Also das Problem mit dem hängen bleiben im Drill hatte ich auch ab und an. Ich f ische jetzt mit so genannten "lead liftern" über dem Blei und habe jetzt keine Probleme mehr. Die Dinger sind aus Plastik und leicht. Solltest also keine Probleme damit haben , im Flieger.
     
    Lorenz gefällt das.
  3. Lorenz

    Lorenz .

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    81
    Danke, das ist ein guter Hinweis. Ich hab so Dinger zwar schonmal gesehen, aber jetzt nichtmehr dran gedacht.
    Bleie mit Klappkrallen habe ich zwischenzeitlich keine schwereren als die ~250g mit Flügeln und die 10oz/270g von Gemini (breakout sinker), die man wohl aus Großbritannien bestellen müsste, gesehen... Aber das eilt jetzt erstmal nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2018
  4. Schulle01

    Schulle01 Active Member

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Leegebruch
    Ich fische hier in Gambia mit Bleien bis 200 gr. Meine Bleie kommen meist aus England oder den Niederlanden.
    Leider klappt es nicht so mit dem Einstellen von Photos. Sonst hätte ich die mal Bilder von den Modellen geschickt, die ich hier verwende.
     
    Lorenz gefällt das.
  5. Schulle01

    Schulle01 Active Member

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Leegebruch
    15441046377511753675971982895046.jpg
     
    Lorenz gefällt das.
  6. Schulle01

    Schulle01 Active Member

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Leegebruch
    Hat doch noch geklappt! Rechts über dem Blei siehst du den "Lifter".
     
  7. TeeHawk

    TeeHawk Active Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2017
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Potsdam/Ribnitz-Damgarten
    Also ich hab letztens die hier online gefunden und jetzt auch persönlich kennengelernt.

    www.meerblei.com

    Ich denke da wirst Du fündig, bzw. könntest anfragen, ob sie Dir Krallenbleie mit mehr als 200 g anbieten können...
     
    Lorenz gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden