richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

H

hackebeil

Guest
ehrlich gesagt habe ich bisher nicht wirklich gezielt auf friedfisch geangelt. nach vielen experimenten habe ich lange nur die posenmontage verwendet oder war ehr spinnfischen.
nun habe ich einen kleinen schönen bach entdeckt, der voll mit rotaugen, barschen, forellen und döbel steckt.
in den letzten angeltagen habe ich beim ansitz zwischendurch immer wieder festgestellt das ich einfach zu grob fische. also beschloss ich mir eine feederrute zu fischen.
Gewässer: schöner stausee und ein kleiner bach/fluss mit leichter bis mitlerer strömung

welche rute könnte man da empfehlen, soll preislich an der unteren grenze sein, schliesslich will ich nicht zum friedfischprofi werden, sonderen einfach nur den einen oder anderen in meinen ansitzpausen überlisten
 

Feeder-Freak

Active Member
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

Ich fische die Mosella Protox Feeder, die gibt es in allen möglichen Längen und Wg`s. Die Rute kostet so zwischen 40-55 Euro und ist wirklich Klasse. Ich persöhnlich fische sie sehr gerne|rolleyes.
Mit der Rute hab ich schon ne 4 Kg Brasse gefangen von daher hält sie auch was aus.

Greetz FF
 

tenchhunter

auf geht's zur Barbenjagd!!!
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

' denke das du für'n Bach auch eine Pickerrute nehmen kannst, denn da brauchs du net so eine schwere Rute
 
H

hackebeil

Guest
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

ok, was ist ne pickerrute?
 
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

eine picker oder winkelpicker ist kürzer als eine feederruten und für das leichte fischen gedacht. meist ist sie 2.70 bis 3.30 lang und hat ein wg von 10g-40g.

lg Fabian
 

Tricast

Well-Known Member
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

Schöner Stausee und ein kleiner Bach; so war die Anfrage. Ich würde eine leichte Feederrute empfehlen mit einem Wurfgewicht bis 70/90 Gramm und in der Länge von 3,90. Damit kann man schon ordentlich was anstellen. Sowohl sehr leicht im Bach als auch mit 40 Gramm Körben im großen See. Besuche deine Händler in Deiner Nähe und schaue dir an was die so zu bieten haben.

Gruß aus Bremen
Heinz
 
AW: richtige feederrute für u.a. DÖBEL!!

Ich würde auch zu einer Feeder tendieren, da sie einfach mehr Wurfgewicht packt - und gefüllte Futterkörbe (auch Feeder genannt ;-) ) wiegen locker über 40g.

Wenn du wirklich nur zur Freude nebenher Feedern willst und keine allzu hohen Ansprüche hast, würde eine Billigfeeder für unter 40 Euro vielleicht auch ausreichen.

Am flexibelsten wärst du hingegen mit einer Heavy-Feederrute, die kann man auch - dank jeder Menge auswechselbarer Spitzen - sehr fein fischen. So läuft die Heavy Feeder am großen Fluss wie auch am kleinen Dorftümpel zu Höchstfom auf. Da kann man dann aber wieder einiges mehr investieren...
 
Oben