Raubfischkurs

herzberger

New Member
Hallo zusammen.

Ich bin momentan auf der Suche nach Kursen zum Fischen mit Gummfisch auf Zander und Hecht.

Wer kann mir tips dazu geben und erfahrungen darüber berichten?

Es sollte nicht zu weit weg sein, das weiteste wäre nach Hamburg an die Elbe.


Gruß
Dennis
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Raubfischkurs

Weit weg ist relativ, wenn Du uns verrätst von wo Du kommst ist das einfacher...

Relativ bekannt sind Jörg Strelow in Hamburg und Uli Beyer in Dortmund, bei Strelow war ich schon, kann ich ganz klar empfehlen.

Aber sicher kann Dir auch der eine oder andere Boardi helfen, das ist günstiger...

Dennoch haben auch diese sehr gut organisierten Kurse was, ich habe es als kurzen Angelurlaub für mich interpretiert, und dann war es ein voller Erfolg, hat eben auch den Vorteil das Du bei den "Profis" meist Gerät und Köder gestellt bekommst, was eben auch nicht zu vernachlässigen ist...

CU Stefan
 

Promachos

Schuulmastä
AW: Raubfischkurs

Hallo!

Auch ich war beim Strehlow-Kurs und kann ihn - mit Einschränkungen - empfehlen. Ihr als Kursteilnehmer solltet darauf Wert legen, dass ihr am ersten Tag die Technik an einer (relativ) problemlosen, d.h. wenig hängerträchtigen Stelle lernen und einüben könnt. Erst am zweiten Tag solltet ihr euch darauf einlassen, direkt an die Elbe zu fahren und von Buhnen aus zu angeln.

Zu überlegen wäre auch, hier im Board nach jemandem mit viel Erfahrung (und einem Hausgewässer mit reichlich Zandern) zu schauen, der dich mal mit zum Angeln nimmt.

Aber Vorsicht: Gufi-Angeln macht süchtig!!!:vik:


Gruß und viel Freude
Promachos
 

Schleien-Stefan

Active Member
AW: Raubfischkurs

Ihr als Kursteilnehmer solltet darauf Wert legen, dass ihr am ersten Tag die Technik an einer (relativ) problemlosen, d.h. wenig hängerträchtigen Stelle lernen und einüben könnt.
Warum?

Genau das sehe ich als Vorteil dieses Kurses: Ich habe am ersten Tag eine ganze box voll Köder versenkt, der Guide wurde schon ganz unruhig, aber ich konnte prima ausprobieren, was welche Auswirkungen auf die Hängerträchtigkeit hat!

Wenn es heisst Gerät und Köder werden gestellt, sollte man das auch in Anspruch nehmen...
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Raubfischkurs

Ist zwar Off Topic, aber ich denke man kann sich die ca. 200 Euro für einen solchen Kurs + zusätzlicher Spritkosten um an die jeweiligen Gewässer zu kommen wirklich sparen. Was man da vermittelt bekommt, wird jeder halbwegs erfahrende Boardi einem zum Nulltarif erklären. Ich haben es jedenfalls schon oft für andere getan. Gerade die ganze Strehlow-Truppe find ich wirklich lächerlich. Hatte letztes mal das "Vergnügen" einen seiner Guides live am Wasser kennenzulernen. Was der teilweise für Müll gelabert hat, war echt ein Witz. Dieser "Zandermafia" gehts nur darum ihr kopierte Eigenproduktionen ala Kauli an den Mann zu bringen, die höchstens durchschnittlich gut fangen. Und mit der vermittelten Technik im Ganzen wird man an bestimmten Gewässern auch unter Garantie völlig abschneidern. Ich will diese Kurse nun nicht total schlecht reden, aber trotzdem bin ich der Ansicht, dass es rausgeschmissenes Geld ist bei sowas teilzunehmen.
 

herzberger

New Member
AW: Raubfischkurs

Danke schonmal für die Antworten.
Also 200€ will ich dafür auch definitiv nicht ausgeben. |kopfkrat
Und ich wollte das ganze schon gleich mit meinem Gerät lernen...

Ich wohne in Herzberg am Harz.
Fals einer von euch hier im Umkreis von 100km wohnt, der mir das Fischen mit Gummifisch näher bringen würde, wäre echt klasse! Am besten wäre es an Seen/Baggersee und/oder Talsperre.


Gruß
Dennis
 

Angler-NRW

Hunting & Fishing
AW: Raubfischkurs

Ist zwar Off Topic, aber ich denke man kann sich die ca. 200 Euro für einen solchen Kurs + zusätzlicher Spritkosten um an die jeweiligen Gewässer zu kommen wirklich sparen. Was man da vermittelt bekommt, wird jeder halbwegs erfahrende Boardi einem zum Nulltarif erklären. Ich haben es jedenfalls schon oft für andere getan. Gerade die ganze Strehlow-Truppe find ich wirklich lächerlich. Hatte letztes mal das "Vergnügen" einen seiner Guides live am Wasser kennenzulernen. Was der teilweise für Müll gelabert hat, war echt ein Witz. Dieser "Zandermafia" gehts nur darum ihr kopierte Eigenproduktionen ala Kauli an den Mann zu bringen, die höchstens durchschnittlich gut fangen. Und mit der vermittelten Technik im Ganzen wird man an bestimmten Gewässern auch unter Garantie völlig abschneidern. Ich will diese Kurse nun nicht total schlecht reden, aber trotzdem bin ich der Ansicht, dass es rausgeschmissenes Geld ist bei sowas teilzunehmen.
|good: ich denke das gerade junge, unerfahrenere Petri-Jünger Gefahr laufen sich nur auf die von diesen "Möchtegern-Angelpäpsten" vermittelten Methoden zu verlassen, welche nunmal nicht an jedem Gewässer funzen. Und diese ganze Tackle-Propaganda kommt natürlich noch hinzu. Mein Tip für Anfänger ist auch das Sie sich erfahrenere Angler in Ihrer Nähe suchen sollten und mal mit denen losziehen sollten. Was nützt einem schon ein Spinnfischerkurs an der Elbe, wenn man nur an einem Baggersee oder einem kleinen Fluss fischt #c. Schmeißt diesen Leuten also nicht noch euer sauber verdientes Geld in den Rachen, die kochen meist auch nur mit Wasser.

MFG Basti
 

SCREAM

Member
AW: Raubfischkurs

der angelshop in hh langenhorn gibt bald wieder nen zanderangel kurs
die leute da sind ziemlich kompetent und nett
 

Birger

Dorschvollstrecker
AW: Raubfischkurs

@ Herzberger:
Ist Göttingen ok für dich?
Könnten wir hier mal an nen Kiessee fahren, da zeig ich dir alles. Barsche werden wir fangen (zum Üben super), vielleicht auch kleinere Hechte. Zander ist etwas dürftig, rechne lieber nicht damit.
Falls ja, einfach PN schreiben.
Gruß, Birger
 

Gardenfly

Active Member
AW: Raubfischkurs

Moin herzberger,
frage doch mal Bernd Reinecke aus Schladen (Angelladen),war früher ein Stipper-As hat sich jetzt aber komplett dem Spinnfischen verschrieben.
 

actron

Sven
AW: Raubfischkurs

ich würde auch zum Gerätehändler gehen, ihn fragen ob man mal mit kann, und er es einem erklärt.... letztendlich kaufst Du ja auch Köder nach bei ihm....

Mein Bruder hat einen Angelladen, wenn Kunden zu ihm kommen und fragen... hilft er gerne...

so auch vor kurzem wo eine Truuppe an den Diemelsee wollte zum Zander Angeln.... sie fragten eigentlich nur wo geeignete stellen sind. Mein Bruder ist mitgefahren und so wurde es eine schöner gemeinsamer Angeltag und 4 Exemplare des Zielfisches wurden auch gefangen.
 
Oben