Norwegen anfang Oktober???

Hallo zusammen ich hab da mal ne Frage.Mit welchen Fischen kann ich anfang Oktober in der Region um Bergen rechnen?Und noch eine wie sieht es Wettertechnisch um diese Jahreszeit aus? Wer kann mir weiter helfen und hat Erfahrungen. Herzlichen Dank in vorraus.

Gruß vom blau weißen|wavey:
 

Jirko

kveite jeger
AW: Norwegen anfang Oktober???

nabend blau-weißer #h

wetterstatistik um bergen guggst du hier... rein fischtechnisch: im grunde genommen (fast) alles, was die standardpalette anbelangt... steinbeißer sporadisch und in tieferen bereichen...

...königsblauer S04... königsblau ist schalke... UNVEU :vik: #h
 

Rabi

Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Servus,

ich war letztes Jahr die erste Oktoberwoche am Hardanger. Guckst Du hier.

Wann gehst Du wo hin? Ich bin vom 5.10. für zwei Wochen wieder dort.

Bis denn, Gruß
Rainer
 
M

Marcel M.

Guest
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hallo Blau Weißer

Ich war letzten Oktober unterhalb von Stavanger.
Wettertechnisch hatten wir so ein Glück, hätte besser nicht sein können.

Und vom Fisch ganz zu schweigen.
Wir hatten 11 verschiedene Arten in unserer Kühltruhe zu verzeichnen, und davon reichlich.

Das einzig schlimme war die plage mit den Makreelen.
Mit Beifänger hatte man keine Chance seinen Köder dort anzubieten wo er eigendlich sollte.

Ich wünsche dir auf deiner Tour auf jeden Fall alles erdenklich Gute, dickes Petri Heil.

Vergesst nicht wenn ihr den Fischrausch verfallen seid,
immer beide Augen auf die Wetterlage zu werfen.

Und vorallem kommt alle zusammen wieder Gesund nach Hause so wie Ihr hingefahren seid.

Gruß Marcel M.

!!! NICHT VERGESSEN - GEBT DEN FISCHEN EINE CHANCE !!!
 

6346sylvia

Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hallo blau weißer,
ich war 2007 die 1. Oktoberwoche in Frekhaug/ Littlebergen, das ist ganz kurz über Bergen. Wir hatten herrlichstes Wetter und die ganze Palette geangelt. Nur keine Dorsche. Ein paar Fotos von dort findest Du in meinem Album, und zwar Bild 8,9,10 und 12. Die anderen sind aus Utne(2.Woche), da gab es nur die Platte.
 
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hallo und danke ersteinmal für die Antworten. Ich bin mir mit der Wahl noch nicht sicher auf jeden fall in die Region um Bergen. Wichtig ist für mich, das meine Frau und mein Sohn 11Jahre, Pilze und Beeren sammeln können. Aber es dürfen natürlich auch viele Fisch da sein. Bin für jeden Tipp dankbar gibts im Oktober noch Makrelen?


Grüße vom blau weißen|wavey:.
 
M

Marcel M.

Guest
AW: Norwegen anfang Oktober???

Im Oktober gibts noch mehr als genug von den kleinen Hochsee Tiegern.

Gruß Marcel M.

!!! NICHT VERGESSEN - GEBT DEN FISCHEN EINE CHANCE !!!
 

lumbloch

New Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi
Bin schon mehrmals im Oktober im Hardanger bei Norheimsund gewesen.Wetter meißtens mild, auf jeden Fall wasserdichte Anzüge einpacken, wegen Regentagen.
Tiefseeangeln auf Leng und Lumb und Blauleng mit Naturködern geht super, denn im Sommer ist dort oft absolute Windstille und auch wenig Strömung.
Unter 100 Meter Seehecht bis 90 cm sehr zahlreich.
Großköhler auf dem Plateau mitten im Fjord, wenn die Strömung stimmt.
Die gesamte große Bucht liegt sehr windgeschützt gegen Westwind und man hat praktisch keinen Ausfalltag, wenn man jedenfalls angeln will.
Gr.Ll.#h
 

Brassenwürger

catch & eat
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi
Bin schon mehrmals im Oktober im Hardanger bei Norheimsund gewesen.Wetter meißtens mild, auf jeden Fall wasserdichte Anzüge einpacken, wegen Regentagen.
Tiefseeangeln auf Leng und Lumb und Blauleng mit Naturködern geht super, denn im Sommer ist dort oft absolute Windstille und auch wenig Strömung.
Unter 100 Meter Seehecht bis 90 cm sehr zahlreich.
Großköhler auf dem Plateau mitten im Fjord, wenn die Strömung stimmt.
Die gesamte große Bucht liegt sehr windgeschützt gegen Westwind und man hat praktisch keinen Ausfalltag, wenn man jedenfalls angeln will.
Gr.Ll.#h
Das kann ich nur bestätigen#6 In Norheimsund war ich ja auch schon des öfteren....:)
 

lumbloch

New Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi Bw
Endlich mal Einer, der dort auch was fängt. Ich habe dort schon viele Angler getroffen, die nach einer Woche pilken keinen einzigen vernünftigen Fisch gezogen haben.
Besonders die Besucher der Kingfischerlodge haben seit Jahren ein schweres Los zu tragen. Manche fahren ständig nach Omastrand, hin u. zurück mind.50 km., dabei steht der dicke Seehecht 300m vor ihrer Haustür.
Wollte dort schon oft Anglern unter die Arme greifen, aber bis auf wenige, stellen Alle das Sprechen nach einigen Nullrunden ein.
Im Oktober letzen Jahres hatte ich dort 6 Blaulengs jenseits der Metermarke. Der kämpft härter als der Leng, obwohl er schlanker ist.
Im Frühjahr beissen die Großen Blauen dort seltener, dafür der Lumb aber besser. Ist dir auch schon aufgefallen, dass der Blauleng dort auf sehr weichem Boden,Senken mit Schlick steht.
Grundsätzlich ist die Bucht schwieriger zu beangeln, als herkömmliches Meeresangeln. Man braucht Geduld, Gewässerkenntniss, viel Selbstvertrauen und Tiefseeausrüstung. Es ist ein Gebiet, wo viele nur einmal hinfahren, andere wenige aber regelmäßig wahre Sternstunden beim gemütlichen Stippen in 250m Tiefe erleben dürfen.
In 3 Wochen dürften wieder einige Fische nachgewachsen sein.
Gr.vom Lumbloch#h
 

lumbloch

New Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi Heuxs

Foto kommt die Tage, meine Frau schleppt die Fotokartei immer auf dem Lapt. mit weg.
Der Fisch sieht aber schwarz-braun aus, der Bauch allerdings nicht weiß, sondern hellblau.
Auf dem dunklen Rücken hat er eine metallicblaue Sprenkelung, so als ob man schnell mit einer Lackspraydose drübergegangen ist. Die Augen sind ausgesprochen groß, im Verhältniß zum Kopf, ähnlich wie beim Rotbarsch. Meine Fangtiefe für BL. in dem Gebiet meisst um 190m. Manchmal bei 160m. Über 250 hatte ich noch keinen, dann beißt dort fasst nur noch Lumb und manchmal große Seehechte ( Lysing ) auf norweg. .
Das Fleisch des BL ist weiß, auch im Inneren, etwa ein Weiß wie Neuschnee.
Gr. Ll aus M/V
 

Heuxs

Active Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi Lumbloch

Das ist ja ein stattlicher Fisch schon,ich pers. habe noch keinen live gesehen....geschweige gefangen. Schmeckt der anders als der ...normale Leng? |kopfkrat

Hast Du ein Banküberfall gemacht......das Dich das BKA nicht erkennt? |bigeyes

Gruß Heuxs :)
 

lumbloch

New Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hi Heuxs
Was soll man machen, Norwegen ist nicht ganz billig.

Spaß beiseite.

Der Eine ist mein Schwager, ich kann Ihn als Gelegenheitsangler nicht einfach ins Netz stellen.
Dieser BL war 106cm, hatte aber schon welche bis 130cm.
Ich fotografiere aber relativ wenig, eigentlich erst seitdem meine Frau auch zum Angler mutiert ist, ca. 4 Jahre.

Also der BL ist im Geschmack etwa mit dem Lumb zu vergleichen. Für mich noch etwas besser.
Der Anbiss erfolgt auch deutlich härter und kompromißloser als beim Leng. Wahrscheinlich nimmt er sich bei seinen Ausflügen ins ,, Flachwasser'' wenig Zeit zum Fressen.
 

junior 78

New Member
AW: Norwegen anfang Oktober???

Hallo zusammen :vik:


Hab mal eine frage und zwar fahr in 4 wochen an den hardangerfjord |uhoh: haben ein haus bei granvin direkt am fjord gemietet. war da schon mal jemand ? mfg junior
 
Oben