Nachts angeln mit Wobbler ?

d0ni

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

xD jemand der verdammt viele Zander und Hechte fängt xp

und der fischt oft Nachts mit Wobbler :>
 

Fitti

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Der Veit fischt nicht, der angelt einen Fisch nach dem nächsten :q
 

Veit

I ♥ Zander
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Nachtspinnfischen mit Wobbler ist eine überaus erfolgreiche Methode und funktioniert an nahezu jedem Fließgewässer sehr gut, insbesondere auf Zander. Man kann aber auch alle anderen Raubfische dabei fangen.
Man sollte dabei auf jeden Fall darauf achten, relativ ufernah zu angeln. Teilweise kommen die Zander nachts in sehr flaches Wasser.Weitwürfe sind also in der Regel unzweckmäßig, eher sollte man parallel zum Ufer ziehen. Interessante Stellen sind Steinpackungen, flache BEreiche an Schleusen, Wehren, kleine Buchten ect.
Meine Lieblingswobbler in der Nacht: Salmo Perch 8 cm als Flach- und Mitteltiefläufer im Weißfischdekor. 6cm Ugly Duckling MR im Döbeldekor und 9cm-Suxxes Bandit.
Auf weitere Fragen antworte ich selbstverständlich gerne.
 

zanderzahn

Ex-Nicht-Raucher
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

wir haben einen "relativ schwierigen" see bei uns, in dem viele zander sind - aber auch sehr viel geangelt wird...

mit wobblern im dunkeln loszugehen ist absolut empfehlenswert!!!

tagsüber werden kunstköder nahezu ignoriert aber im dunkeln scheinen die zander ihre scheu zu verlieren und hauen rein...

probieren lohnt sich!!!
 

Sickly

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Hallo,

ich habe mal 2 Fragen zu dem Thema:

1. sollten man den Köder extrem langsam führen oder mit normaler Geschwindigkeit?
2. macht es Sinn einen Wobbler schwarz zu malen oder sind Farben nachts nicht wichtig?

Scheue mich etwas meinen schönen Wobbler mit Edding schwarz zu malen, tagsüber kann ich sie ja dann nur begrenzt brauchen.
 

pike1984

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Ich hab gestern nacht an einem recht trüben und flachen See leider erfolglos mit Wobblern und Gufis gefischt. An diesem Gewässer kann man es tagsüber gänzlich mit Kunstködern vergessen, drum eben gestern mal der Versuch ab der Dämmerung bis 23.30Uhr... aber Fehlanzeige, obwohls ein paarmal ordentlich gebrodelt hat in den Laubenschwärmen. Der Zanderbestand ist nicht schlecht, auf Köfi geht immer wieder mal was, wobei es in letzter Zeit auch deutlich schlechter wurde - vielleicht liegts an den Unmengen Futterfischen, Überfischung, ich weiß es nicht|kopfkrat.
Weitere Farb-und Modellempfehlungen fürs Nachtangeln würden mich jedenfalls auch interessieren.|supergri
 

flexxxone

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Hab's neulich Nacht auch mal an 'nem See probiert.

Mit Rassel und ohne, in schwarz und glitzernd, kleine und große...

#d
...
nix...#c

eigentlich sind da genug Zander drin und Welse auch und Barsche... |rolleyes

naja...

Rom ham'se ja ooch nich an een Tach jebaut :q
 

Sickly

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Hallo,

ich habe mal 2 Fragen zu dem Thema:

1. sollten man den Köder extrem langsam führen oder mit normaler Geschwindigkeit?
2. macht es Sinn einen Wobbler schwarz zu malen oder sind Farben nachts nicht wichtig?

Scheue mich etwas meinen schönen Wobbler mit Edding schwarz zu malen, tagsüber kann ich sie ja dann nur begrenzt brauchen.
darf ich mir erlauben meine Frage von gestern noch mal nach vorne zu holen?
Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen.
 

anglermeister17

Angler par Excellence
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

@ Sickly: mach dir nicht die Arbeit, kaufe dir Modelle in ganz schwarz, gibt viele modelle aufm Markt! Als Alternative: Dickste Twister in dunklen Mustern ganz flach mit Sbiro geschleppt, kann dir auch zu schönen Zandern verhelfen!
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Nimm SCHWARZE Wobbler, weil sich diese in der Dunkelheit von unten gesehen gegen den Himmel abheben.

Ich habe gute Erfahrung mit schwarzen Wobblern, die an der Oberfläche oder knapp unter der Oberfläche laufen.

Du darft ruhig eine Nummer größer nehmen als am Tag.
 

Sickly

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

aber mit dem Edding anmalen müsste doch auchgehen, kann ja nicht so lange dauern. Ich wüsste auch gerade kein schwarzes Modell bei meinem Tackle Dealer im Netz und im Laden habe ich auch noch keinen gesehen.

uns zur Geschwindigkeit? normal einholen oder langsamer?
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

aber mit dem Edding anmalen müsste doch auchgehen, kann ja nicht so lange dauern. Ich wüsste auch gerade kein schwarzes Modell bei meinem Tackle Dealer im Netz und im Laden habe ich auch noch keinen gesehen.

uns zur Geschwindigkeit? normal einholen oder langsamer?

... dann suche dir mal schnell im Netz einen anderen Shop ;)

edding ist eigentlich unbrauchbar ... notfalls anschleifen und schwarzen Lack ... aber wie gesagt, schwarze Modelle gibt es reichlich ...


zur Geschwindigkeit: ich hole eher langsamer ein als am Tag ... aber einige Schläge mit der Rutenspitze, um den Wobbler ausbrechen zu lassen, baue ich ein.
 

Sickly

Member
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

schon mal besten Dank für die Antworten.

Warum ist Lack besser als Edding, kann ich da einfach eine kleine Dose Modellbaulack kaufen?

Ansonsten sind mir schwarze Modelle noch nicht untergekommen, vielleicht kann ja mal jemand einen Link schicken.
 

TRANSformator

Ironiebolzen
AW: Nachts angeln mit Wobbler ?

Schwarze oder weiße Wobbler zum Angeln in der Nacht. Jenachdem, wie der Himmel aussieht = schwarz in einer hellen Nacht und weiß, wenn es stockduster ist.. Gibt sogar spezielle Nachtwobbler von Jörg Strehlow (schwarz und weiß). preis ist auch akzeptabel. Sicher tut es aber auch jeder andere Wobbler in den Farben. Den Reef Runner oder auch den Turus Ukko gibts in schwarz. Aber noch viele andere.
 
Oben