Köhler-Tour Skagerrak

Waller Haller

New Member
Hallo


Ich habe ganz spontan für nächste Woche eine 3d Köhler-Tour im Skagerrak gebucht.
Nur leider kenne ich mich in diesen Bereich überhaupt nicht aus!!!
Bis jetzt war ich immer nur auf der Ostsee oder in südlichen Gefilden unterwegs, da ich aber mit einer 120g Pilkrute dort nicht viel anfangen kann frage ich mich ob ich nicht meine Big Game Ausrüstung dafür missbrauchen kann???


Ich hatte folgende Kombis im Keller:


2x Popper-Ruten L: 2,40m WG: 300g (Aktion: Besenstiel)
2x Stella 20k FA (80lb. Geflecht)


1x Jigging-Ruten L: 1,55m WG: 400g (Aktion: Butterweich)
1x Alutecnos Gorilla 12C (100lb. Geflecht)


1x Jigging-Ruten L: 1,55m WG: 300g (Aktion: Butterweich)
1x Stella 8k FA (65lb. Geflecht)


1x Stand-Up Rute L: 1,80m 30/50lbs
1x Alutecnos Gorilla 20 (65lb. Geflecht+150m 50lb. Mono)


Was kann ich eurer Meinung nach davon einpacken?
Funktioniert das Speed Jiggen überhaupt dort?


Vielen Dank im voraus


Tim
 

Harrie

Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Hi Tim

Von wo willste denn fahren?
Die Jigging-Rute bis 400g könnte passen,wer mir aber zu kurz.
Die Stella 8 (wenns ne 8000 ist) passt dann auch,nur würd ich ne 0.20 ca 300-400m geflochtene nehmen.
 

Jetblack

Toiler on a Dark Sea
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Ich wär für den Dreisprung mit Umbauten :)

a) - die Ostsee Pilke auf jeden Fall mitnehmen

b) 1x Jigging-Ruten L: 1,55m WG: 300g (Aktion: Butterweich)
- [und leider etwas kurz]
1x Stella 8k FA (65lb. Geflecht)
- 20-30lbs Schnur drauf

c) 1x Stand-Up Rute L: 1,80m 30/50lbs mit der
Alutecnos Gorilla 12C mit 30lbs Schnur

Damit solltest Du so ziemlich auskommen ;)
 

Waller Haller

New Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Super Danke!


Sieht ja gar nicht so schlimm für mich aus!


Mich würde noch Interessieren was für Jigs die Köhler so im allgemeinen bevorzugen?
Eher schlanke oder gedrungene Formen?
 

Gohann

Active Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Hallo erstmal, und willkommen im Board! Vielleicht solltest Du uns mit ein paar mehr Infos füttern. Das Skagerrak ist groß! Über dein Gerät kann ich ausser zu der Stella nicht viel sagen, weil ich es nicht kenne. Alledings finde ich das die Ruten etwas kurz sind! Die Ostseerute würde ich auch mitnehmen. Die Stella solltest Du mit einer guten Geflechtschnur, in meinem Fall 20 ger Fireline bestücken. Wenn Du mit einem Kutter rausfährst, ist das was anders als mit dem Kleinboot! Ich war am Gelben Riff, was ja auch im Skagerrak liegt. Dort waren Jigs und Pilker gefragt, die möglichst schnell sinken, damit Tüddelagen mit den Nachbarn vermieden wurden! Empfehlen kann ich dir den S Jigger von Sölvkrokken ab 200 gr. oder den Stingsilda in Heringsform auch ab 200 gr. Weiterhin würde ich mal ein paar Speed Jigs mit Assist Hook mitnehmen. Die gehen ja recht schnell runter. Gute Fänge hatte ich dort auch auf Beifänger in Form von selbst gebundenen Fliegen oder Gummimakks, die schon in die Springerschlaufe mit eingebunden werden. Dadurch bewegr der Makk sich frei auf der Schnur und dreht sich beim Einholen bzw. Anheben der Montage. Fische maximal einen Beifänger! Sollten zwei gute anbeissen, semmeln die auch ein 1 mm Vorfach durch. Ich wühl nach dem Abendesssen mal etwas in meiner Kiste und stell dir noch ein paar Fotos ein.

Gruß Gohann#h
 

Gohann

Active Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

So, hab mal schnell ein paar Aufnahmen von dem was ich schnell finden konnte gemacht! Den S Jigger hab ich momentan nicht in meiner Kiste! Der Pilker in der Mitte ist ein Stingsilda Nachbau! Daran erkennst Du aber die Form. Farben die sich bei mir bewährt haben sind wie auf den Fotos Gelb/Orange, Pink, Pink/Schwarz, Blau/Weiss, Blau/Silber. Beifänger: Rot, Weiss/Glitter, Japanrot, Grün/ Fluo, Weiss. Das hängt aber alles vom Revier, dem Nahrungsangebot etc. ab. Tipp Köderführung: Ablassen biszum Grund. Wenn Der Köder bis dahin nicht genommen wurde, einfach in verschiedenen Geschwindigkeiten einholen. Abtesten wie schnell oder langsam der Köder geführt werden muss.

Gruß Gohann
 

Anhänge

Waller Haller

New Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Hallo Gohann,


wohin die Tour (Norweg. Rinne) genau geht kann ich dir auch nicht sagen da ich sie ja auch zum ersten mal mache, es geht auf jedenfalls von Hirtshals aus los.


Bei denn kurzen Stecken handelt es sich um Jigging Master Three Kings Ruten in PE 6 und 8.
Die sind natürlich eher was für südlich Gefilde!


Was Pilker angeht habe ich bis jetzt natürlich nur ein Sortiment an Blitz Pilkern bis 150g im Arsenal, daher dachte ich auch ich probiere es mal mit Speed Jigs, da habe ich gute 60 Stück im Keller bis 400g.
Mich würde vor allem Interessieren ob eher schlanke Formen oder gedrungene bei Köhler ankommen!


Gruß Tim
 

Gohann

Active Member
AW: Köhler-Tour Skagerrak

Ich würde mal was von beiden Formen mitnehmen, persönlich fische ich lieber die schlanken Formen, die kann man bei fast allen Strömungsverhältnissen gut führen. In der Rinne geht es natürlich schon mal bis über 100m runter. Daher solltest Du auch einige Gewichtsklassen mitnehmen. Wenn die Köhler Krabben oder anderes Getier fressen, bist Du mit Beifängern klar im Vorteil! Wenn Du in dieser Woche fährst, ist die Gezeitenströmung relativ gering, es könnte auch sein das Du mit Ostseegerät und 100 gr Pilkern oder in tiefem Wasser mit entsprechenden Gummifischen erfolgreich bist! Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Erfolg!#6

Grß Gohann#h
 
Oben