Kescher Ultimate Climax....

Warius

Demented are go....
Hallöchen, ich müsste mir in absehbarer Zukunft nen neuen Kescher zulegen...

Bei einem Händler bin ich über den Ultimate Climax gestolpert, für 30 €.

Nun meine Frage:
Hat einer von euch ein solches Exemplar?
Ist das so ein übliches Plunderprodukt a la Ultimate oder taugt der was? Für diesen Preis kann man ja ansich nicht so viel erwarten....
 

Carp4Fun

Member
AW: Kescher Ultimate Climax....

Warius schrieb:
...Ist das so ein übliches Plunderprodukt a la Ultimate oder taugt der was? ....
Hi,

Hat jetzt nicht direkt was mit deiner Frage zu tun. Aber:

Diese Marke scheint hier im Forum im Schnitt ja nicht gerade sehr positiv abzuschneiden, wie ich jetzt schon mehrfach gelesen habe. Ich habe mir vor einiger Zeit die Danau-Liege von Ultimate zugelegt und war vom Liegekomfort und von der Verarbeitung her soweit ganz angetan. Preislich liegt diese Liege ja nun auch nicht gerade im "Plunderbereich"... Frag mich jetzt gerade, womit ich denn nun bei der nächsten Session so alles rechnen sollte?;+

Klappt das Teil vielleicht zusammen, wenn man sich rauflegt?#c Also falls jemand schon Probleme mit dem Teil hatte, bitte melden! -Noch kann ich sie vielleicht tauschen...;)

Carp4Fun
 

Pilkman

Active Member
AW: Kescher Ultimate Climax....

Hallo!

Ich hab ihn, den Climax. #h

Ist ein Auslaufmodell, kostete sonst zwischen 60 und 80 Euro. Gutes Material, erwähnenswerte Mankos sind die Verarbeitung des Keschernetzes, da mußte ich zwei Mal nachnähen. Und das Kescherkreuz hab ich drei Mal umgetauscht, weil der Gewindeeinsatz locker geworden ist. Dann hatte ich die Schnauze voll und hab den Einsatz im Kescherkreuz mit Epoxidharz ausgegossen. Seitdem ist der Sitz bombenfest und ich bin mit dem Kescher zufrieden.

Die Sache mit dem Kescherkreuz scheint kein Einzelfall gewesen zu sein, auf der CCC war auch gerade davon zu lesen, meinem Kumpel ist es mit dem Kescherkreuz vom Climax auch passiert.

Für 30 Euro würd ich ihn bedenkenlos kaufen. Ist ein brauchbarer Kescher, wenn man die kleinen Modifikationen oben berücksichtigt. ;)
 

Pilkman

Active Member
AW: Kescher Ultimate Climax....

@ Carp4Fun

Keine Sorge, ich penne auch auf einer Ultimate-Liege, lebe noch, habe alle Gliedmaßen und gebrochen hab ich mir auch noch nix auf der Liege... :m

Es gibt Sachen von Ultimate, die kann man recht bedenkenlos kaufen, andere sind eher schlechte Kopien von Markenprodukten und sollten besser im Laden stehen bleiben. Die Liegen gehören eigentlich eher zur ersten Kategorie ebenso wie einige Ruten von Ultimate. Rod Pods und ähnlicher Kram fallen aber eindeutig unter die zweite Kategorie, da ist man mit dem jeweiligen Original besser dran.

Keine Sorge, die Danau ist zwar schon ein Auslaufmodell aber durchaus okay. #6
 

robertb

Karpfen&Zander-Fan
AW: Kescher Ultimate Climax....

Wobei die "Danau" auch Alien-Serie genannt :q , die höherwertigere Produktreihe von Ultimate ist. Soweit man bei Ultimate überhaupt von "höherwertig" sprechen kann #t

Naja zumindestens meine Danau Bionic Classic Ruten Modell 2003 machen bis auf ein paar Lackpatzer nen brauchbaren Eindruck. Bis auf die Buzzerbartasche das einzig brauchbare von Ultimate das ich bisher in Gebrauch hatte. Alles andere war für die Katze, sprich nicht vernünftig zu gebrauchen. Ansonsten hat es Pilkman schon treffend beschrieben...
 

Warius

Demented are go....
AW: Kescher Ultimate Climax....

Danke Pilkman,

ich werd mir dann mal Resin, ne Nadel und Faden bereitlegen.... #h #h #h
 

kolmwalker

Member
AW: Kescher Ultimate Climax....

Auch ich habe den Climax!

Kann mir das Schreiben sparen, da absolut identisch mit den Ausführungen von "Pilkman". Für 30 Mäuse zuschlagen!
 

Pilkman

Active Member
AW: Kescher Ultimate Climax....

Warius schrieb:
... ich werd mir dann mal Resin, ne Nadel und Faden bereitlegen.... #h #h #h
... ich hab einfach 0,15er Fireline genommen. :m

An meinem Netz mußte bereits in unbenutztem Zustand die Verbindungsstelle der Netzränder am Kescherkreuz nachgenäht werden. Geht aber ratzfatz und hält dann.

Und wie gesagt: Das Ausgießen des Kescherblocks mit Epoxidharz oder 2-K-Kleber geht auch schnell und danach ist der Kescher eigentlich perfekt, denn die restliche Verarbeitung ist absolut in Ordnung. #6
 
Oben