Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Hallo, ich angle seit längerem in einem Rückhaltebecken,... Damals als unerfehrener Angler dachte ich, da is nüx drin außer 3 1/2 Rotaugen. Doch Falsch gedacht !! Es gab gute Schleien Bestände, super hechtbestände aber wie ich dachte Null Karpfen! Doch auch hier EBENSO falsch gedacht!! Man sieht sie^^ man der Oberfläche. Sie sind nicht riesig aber doch ganz ordentlich für meine Verhältnisse. [ca. 50 cm] !!

Egal wie man angelt, ob mit:

Pose oder Grund
Mais, Wurm oder Made
Boilie oder Frolic
mit anfüttern oder ohne

man fängt die dinger nicht...

Nun meine Frage, wie soll ich diese sauger überlisten?! Wie gesag ich seh sie nur in kleinen Gruppen an der Oberfläche. Schwimmbrot? zu gefährlich,.. massig Enten !!

Hleft mir doch bitte bei meinem Problem #c
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Ordentlich mit Schwimmbrot füttern !
Hab die erfahrung gemacht das die Enten meist ganz schnell fliehen wenn Fische anfangen das Brot zu fressen , oder zumindest von fressenden Fischen einige Meter abstand halten ...
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

hmm... irgentwie isses das noch nicht... muss dann wohl aber das mal so testen aber dann mit wasserkugel sonst komm ich ent so weit... #c
 

Marlow

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Also ich würde wenn Schwimmbrot nichtgeht mit Steigbrot arbeiten,
40ger Blei und das Brot dann 20-30 cm unter der Oberfläche plazieren.
Wenn ich so Fische benutze ich eine Rute um die 5m um auch gescheit anschlagen zu können, wobei der Zeitpunkt schon ein Problem ist, ich warte bis die Schnur anfängt zu laufen...
 

ShogunZ

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Also ich bin mir fast 100% sicher, dass man auch diese Karpfen überlisten kann.
Hast du auch schon mal versucht die Karpfen gezielt über längere Zeit an einen Fleck zu locken?
Egal ob mit Mais, Boilie, Pellets, Frolic...das muss doch funzen.
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

ShogunZ schrieb:
Also ich bin mir fast 100% sicher, dass man auch diese Karpfen überlisten kann.
Hast du auch schon mal versucht die Karpfen gezielt über längere Zeit an einen Fleck zu locken?
Egal ob mit Mais, Boilie, Pellets, Frolic...das muss doch funzen.
Ich persöhnlich hab nur einmal ein tag vorher angefüttert,.. hab dann mit süßem mais geangelt und gleich eine 30 cm Rotfeder gefangen.. was für den teich echt enorm ist.

Ein anderer Angler von dem Teich hat 3 tage angefüttert und hatte nicht mal ein biss... Es amcht einen Wahrnsinnig diese Schönen Fische zu sehn aber nie zu fangen ... #d ...

Die idee mit dem aufsteig Brot is gar net schlecht,.. aber iwe schaff ich es dann die fische nicht beim anwerfen zu wertreiben?!
 

Marlow

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

.:taktlos_prs:. schrieb:
Ich persöhnlich hab nur einmal ein tag vorher angefüttert,.. hab dann mit süßem mais geangelt und gleich eine 30 cm Rotfeder gefangen.. was für den teich echt enorm ist.

Ein anderer Angler von dem Teich hat 3 tage angefüttert und hatte nicht mal ein biss... Es amcht einen Wahrnsinnig diese Schönen Fische zu sehn aber nie zu fangen ... #d ...

Die idee mit dem aufsteig Brot is gar net schlecht,.. aber iwe schaff ich es dann die fische nicht beim anwerfen zu wertreiben?!
ich benutze wie gesagt eine 5m Rute mit 100gramm WG. damit wirfst du ca 20m über besagte Stelle, dann einholen und das Brot steigen lassen, selbst mit Schwimmbrot werf ich nicht in die Meute, schön drüber werfen und einholen.
 

Robbelt

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

hast du es schon mal nachts versucht? oder nur am tag? Bei uns geht am Tag zum Beispiel so gut wie garnix.
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

ok @ Marlow werds mal versuchen... muss dann aber erstmal tiefe ausloten oder? ,... weil die steh immer wo anders wenn ich dann auslote, sind die doch ruckzuck weg |kopfkrat


@ Robbelt
Nee nur tagsüber... und in der dämmerung
maximal 30 min bei absoluter finsternis


Aber neulich hatten da welche bei tag einen dran
 

Marlow

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

.:taktlos_prs:. schrieb:
ok @ Marlow werds mal versuchen... muss dann aber erstmal tiefe ausloten oder? ,... weil die steh immer wo anders wenn ich dann auslote, sind die doch ruckzuck weg |kopfkrat
??? was, wofür das, durchlaufblei, fettes Stück Schwimmbrot, drüber werfen, zurückziehen, und das Brot aufsteigen lassen, danach ziehst du es wieder auf gewünschte Tiefe runter und klemmst die Schnur fest (befestigte Büroklammer) oder benutzt ne Baitrunner...

#6
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

aso cool... soll ich noch autripskörper ran hauen,..? maybe bessa ne? weil wenn das brot nass wird is das ruck zuck unten |rolleyes was für brot nimmst du?
 

Marlow

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

.:taktlos_prs:. schrieb:
aso cool... soll ich noch autripskörper ran hauen,..? maybe bessa ne? weil wenn das brot nass wird is das ruck zuck unten |rolleyes was für brot nimmst du?
Halbe knallhart Brötchen, und die schwimmen schon ne Weile.
Also hier reicht das immer
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

hey, hey, mach doch einfach ein mino montage.sprich... da du sagtes das sie nur an der oberfläche sind und auf den grund nicht bekommst mache eine posenrute wo du die pose ganz unten am blei hast.nehme am besen wickelblei für leichte posen das vorfach kürzt du einfach auf max. 10 cm. so kannst du deine köder egal ob boilie oder mais direkt unter der wasseroberfläche anbieten ohne das du große bedenken vor den enten haben musst. viel spaß
 

Lukas van Karpf

Karpfenexperte
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Mhm....... Probiers mal so :

Weich ca. 10 oder mehr Semmeln mit Wasser auf und form damit Knödel....
[ Die Menge der Semmel kommt drauf an wieviel Karpfen im Teich sind ]

Die Knödel wirfst du dann an deine gewünschte stelle wo du halt fischen magst, die Enten werden dann das Brot nicht so leicht erwischen da es ja Nass ist und untergeht, die Karpfen fressen es Unterwasser, und wenn es ihnen schmeckt und am Grund kein Brot mehr vorhanden ist kannst Schwimmbrot dazufüttern oder wenn du billiger davonkommen magst, fütter einfach harte Semmelstücke dazu, die fressen sie auch gern.. Dann wirst deinen Köder [ ein Schwimmbrot ] einfach in die Mitte von den angefütterten Semmelstücken an der Wasseroberfläche.

So hab ich schon viele Karpfen bei Seerosen überlisten können und ich bin mir sicher das es bei dir auch funktioniert.

Mfg und viel Erfolg wünscht,
LUKAS
 

carpi

Extremangler
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Hey... also ich finde, dass man Karpfen an der Oberfläche noch leichter wie überall anders mit schwimmbrat fangen kannst!

Das ist auch keine Kunst! du käufst dir 4-5 Brötchen schmeisst 2 halbe und bisschen kleinere stücke rein.. wartest bist die Karpfen dort sind und schmeisst ein ca 5x5cm stück mit Kruste an nem großen haken ohne wirbel und blei dazu! wirst dich wundern wie schnell du die Fischis in deiner Hand halten kannst!

Wenn du das brot vor dem auswerfen kurz ins wasser tungst, kommst du auch weiter! wenn es dir trotzdem nicht reichen sollte, dann schmeiss die Brötchen zum anfüttern nich so weit weg und fertig is!

Da brauch man kein geschiss mit montagen oder sonstwas!

Alternativ könntest du wie schon gesagt ne Pose nur in Tiefe der Vorfachs benutzen.. damit musst du allerdings 10m hinter die fische werfen und langsam von der seite an sie ran ziehen, damit sie die schnur nich mehrken!

wenn du dann keinen fängst kann ich dir auch net helfen!!
 
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Ok, danke für die zahlreichen tipps... ich werde das bei gelegenheit mal testen,.. bloß dass man die nur sieht wenn das licht richtig steht... deswegen weiß ich bei schlechten lichtverhältnissen wo ich anwerfen soll....=! und das mit dem lciht wird immer schlechter... vor 4 eochen ging das noch.. aber nun? hmm,, ma schauen!!
 

tim_carp

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

carpi schrieb:
Hey... also ich finde, dass man Karpfen an der Oberfläche noch leichter wie überall anders mit schwimmbrat fangen kannst!

Das ist auch keine Kunst! du käufst dir 4-5 Brötchen schmeisst 2 halbe und bisschen kleinere stücke rein.. wartest bist die Karpfen dort sind und schmeisst ein ca 5x5cm stück mit Kruste an nem großen haken ohne wirbel und blei dazu! wirst dich wundern wie schnell du die Fischis in deiner Hand halten kannst!
Hmm... und was ist mit den Enten?

Ich würds auch mal mit Laufblei probieren. Genauso wie oben beschrieben, also schön überwerfen und dann in den Schwarm reinziehen. Ich überlege jetzt aber grade, ob Enten tauchen oder zumindest Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh machen.
 

carpi

Extremangler
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Hey.. also wenn die Fische das Brot endekt haben, is den enten das treiben meist etwas zu wild... aber vielleicht auch umgekehrt... musts du einfach ausprobiernen.. oder du nimst dir reichlich zeit mit ans wasser und fütterst so lange bis die Enten satt sind |supergri

Und wenn das nich grad ein riesen see ist, kommen die Fische auch zum brot.. musst also nich direkt vors maul werfen!

Naja musst du einfach mal ausprobieren!!!
 

Marlow

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Ich hoffe ja das hier keine militanten Umweltschütuzer lesen, also Früher, ich meine ganz Füher so vor 25 Jahren war die erste Amtshandlung vor dem Nachtangeln mittels Schwimmbrot ein bis zwo Enten gefangen, der Drill ist wirklich abenteuerlich, |supergri die dann sofort auf dem Feuer für später in die Brat und Warteposition gebracht wurden. mhh dat war schon legger ;)
Aber heute spreche ich mich dagegen aus!

:g
 

tim_carp

Member
AW: Karpfen an der Oberfläche | unfangbar in diesem Teich

Marlow schrieb:
Ich hoffe ja das hier keine militanten Umweltschütuzer lesen,
:g
Doch!!! PETA forever !!! ;) ;) ;) ;) ;) ;) :q :q :q :q
 
Oben