High End Reiserute 5-30 gramm

benecito

Member
Moin zusammen,

Ich bin auf der suche nach einer neuen Reiserute.
Die rute sollte zwischen 5-30 Gramm wurfgewicht haben und die Einsatzgebiete wären die Elbe bei Hamburger und tropische Gewässer am meer und am Fluss oder See.

Ich habe eine Tailwalk Outback mit 10 g wurfgewicht und hatte bei meinem letzten urlaub in sri lanka keine chance einige fische vom Riff weg zu bekommen.

Die neue rute sollte mit der Shimano stella 3000 xhg zusammen passen.

Im netz bin ich auf die neuen Outbacks von Tailwalk gestossen.

https://www.nippon-tackle.com/Tailwalk-Outback-S765M

https://www.nippon-tackle.com/Tailwalk-Outback-S866ML

Als schnur sollte eine dünne geflochtene eventuell von Sunline mit 5-7 kg drauf kommen.
Hat jemand Erfahrungen mit den beiden genannten ruten sammeln können?
Wenn jemand ein ähnliches Modell empfehlen kann würde ich mich freuen.

Zu 80 Prozent der Fälle hat die kleine tailwalk mit 10 Gramm gereicht aber man kann sich leider nicht immer die größe der fische aussuchen.

Hier noch ein kurzes video aus sri lanka
https://youtu.be/Kg16M3fa4rE

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Grüße aus Hamburg

Bene:vik:
 

Franz_16

Mitglied
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

Hallo Bene,
wir hatten kürzlich schonmal ein ähnliches Thema:
https://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=333127
Da gings aber ehr um die günstigen Modelle.

Wenns auch was kosten darf, wäre die QUANTUM Smoke Spin Traveller in 5-55g sicher auch noch interessant. Das deckt beim leichten Spinnfischen im Meer schon ziemlich viel ab - ultralight ist es dann allerdings nicht mehr.

Hab mir das Video angeschaut ;) Die Barschartigen die du da gefangen hast, haben die UL-Rute echt schon ganz schön gefordert. Schon klar, dass man da bei größeren Fischen, gerade im Meer, ganz schnell an die Grenzen kommt. Davon ab: Gibt wohl durchaus hässlichere Kulissen zum Angeln als Sri Lanka #6
 

benecito

Member
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

hallo Franz,

Vielen dank für deine Antwort.
Die quantum smoke ist mir schon zu schwer bezogen auf das wurfgewicht.
Ich habe sonst noch eine shimano exage travel mit 10-30 gramm, diese ist mir aber zu schwabbelig. Eine beastmaster travel mit 14-30 gramm habe ich ebenso aber die ist mir auf dauer zu schwer und die stella würde dazu nicht so gut passen.
preislich hatte an 200-350€ gedacht, von gamakatsu gibt es auch ein paar modelle aber die sind mir zu kurz.
Ich angel gerne etwas leichter und deswegen sollten jigköpfe mit 8-10 gramm auch möglich sein und nicht erst ab 15 gramm.

Grüße
Bene
 

DeralteSack

Diplomzyniker
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

Frag doch einfach mal bei Nippon-Tackle nach. Fabian kann dir da bestimmt ein paar Auskünfte zu den Ruten geben. Da dir die JDM Ruten scheinbar recht zusagen, wäre das meine eine erste Adresse.
 
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

Hallo Bene,

ich kenne die Tailwalks nicht, welche Aktion haben die Ruten?

Wie lang oder kurz darf die Rute sein? 3tlg. oder 4tlg.?

Wenn bauen für dich in Frage kommt, kann ich Dir folgende Rute empfehlen: CMW Velox 5-45 Gramm in 2,15m nicht brettig in der Spitze, mit viel Power ab dem 2 Drittel, reales WG 10-30 Gramm.

St. Croix SCII in 2,15m 21 oder 35 Gramm WG - gibt es bei HoB als Blank. Bei deinem Budget, reicht es wahrscheinlich für einen Aufbau.
 

AFE

Active Member
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

Hearty Rise Wanderer gibt’s noch. Kenne ich allerdings nicht.
 

benecito

Member
AW: High End Reiserute 5-30 gramm

Vielen dank für eure Vorschläge.
Die rute sollte im Transport maß nicht länger als 55 cm sein daher fallen ein Paar Vorschläge leider weg.
Eine rute aufbauen lassen hört sich sehr interessant an, nur leider kenne ich mich in diesem Bereich überhaupt nicht aus.
Zu deiner Frage wie die neuen Tailwalks ausfallen, kann ich leider noch nichts dazu sagen. Die alte Tailwalk fällt mit bis 10 Gramm relativ schnell aus, aber die spitze ist sehr feinfühlig. Selbst 2 gramm köpfe mit einem 2" keitech essy shiner lassen sich auf 20-25 meter werfen. Als schnur verwende ich eine 4 Pfund sunline braid.
Ich denke fast das ich mir die beiden neuen modelle von Tailwalk bestellen werde und dann die richtige Entscheidung treffen kann.
Vom strand wird die 2,6 Meter variante im Vergleich zur 2,3 Meter variante ein Paar mehr Meter machen. Was denkt ihr, eher 5 oder 10 Meter mehr an maximaler wurfweite?
Vor allem das geringe Gewicht macht die tailwaks fast unschlagbar.
 
Oben