Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Ichotolot

New Member
Hi Leute...ich habe im Netz gegoggelt,aber leider nichts zu meiner Frage gefunden:

Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Ich möchte das Helicopter Rig- als Chod im Kraut fischen, und möchte dafür ein Safty Bolt Rig verwenden, um den Karpfen zu schonen. Gibt es das? Bin noch neu auf dem Gebiet...:)

Gruß Ichotolot
 

carphunter1678

Catch&Releaser
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Hä ?


Ein Chod Rig hat nichts mit nem Safety Bolt Rig zutuen!
Und wenn du im Kraut fischen willst, solltest du ein Chod Rig verwenden.
Wenn du in Krautlöchern fischen willst, solltest du ein Safety Bolt Rig fischen.


gruß Dennis
 

marcus7

Active Member
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Hallo,

ein Safety-Clip würde an einem Chod-rig gar nicht funktionieren, da er nicht auslösen kann.
Der clip kann sich nur öffnen um das Blei freizugeben, wenn Zug auf die untere Seite des Clips ausgeübt wird. Beim chod-rig ist das rig jedoch auf der Hauptschnur befestigt und daher kann nur auf der Unterseite des Clips Zug ausgeübt werden.

Also wie mein Vorredner schon schrieb: Eine Kombination dieser Montagen ist Sinnlos ;-).

mfg
 

Ichotolot

New Member
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Ok..vielen Dank für Eure Antworten. Das leuchtet mir ein und so gesehen, hab ich wohl nicht zu Ende gedacht. Ich habe nur überlegt, da man das Rig im Kraut und Schlamm einsetzt, die Gefahr, einen Hänger im Drill zu haben, relativ hoch ist. So dass ich schon möchte,dass sich der Karpfen beim Drill vom Blei befreien kann. Bei Nash TV habe ich schon gesehen, dass es eine Möglichkeit gibt, sich auch beim Chod Rig vom Blei zu befreien, doch was diese Monatage für mich relativ aufwendig. Es wäre daher schön gewesen, dieses Blei am Ende in der Art des Safty Clips zu montieren,damit es beim Drill abreißt....Danke nochmals..Icho
 
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Eine Kombination dieser Montagen ist Sinnlos ;-).
Ja und nein.

In sehr dichtem Kraut kann das Blei, welches beim Chod Rig am Leadcore oder an der X-Line verbleibt, Probleme bereiten, da es dazu neigt, im Drill Kraut aufzusammeln. Zwar nicht so stark wie ein 4 oz Blei am Clip, aber dennoch... (man verwendet meist ein leichtes Birnenblei um die 1,5 oz, da hält sich das in Grenzen).

Einige Angler basteln daher sogenannte 'chopper dropper' - Systeme, mit denen es möglich ist, das Blei bei Zug abzulösen.

Da sowas meist nur für Dauer-Chod-Benützer interessant ist, bitte ich darum, das mal selbst zu googeln....ich selbst fische nur ufernah mit Chods, daher brauche ich sowas nicht und die Herstellung ist etwas fummelig.
 

Ichotolot

New Member
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

@ spaltkarpfen...http://www.carpcatchers.biz/carpcatc...r-dropper-rig/

Genau sowas meinte ich,denn ich halte es schon für sinnvoll. Sehr sogar. Welchen Sinn macht es, im Kraut zu fischen, um dann im Drill nicht das Blei los werden zu können.

Gerade durch das blei verliert man im Drill viele Fische. Diese Konstrution sieht für mich sogar besser aus, als die bei Nash TV.

Gruß Icho
 

cyberpeter

Active Member
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Das Blei wird beim einholen nur von der "Perle" gehalten, ähnlich wie beim Helirig das Vorfach "gestoppt" wird. Zu fest ist diese Verbindung nicht, denn der Karpfen soll, wenn beim Helirig die Schnur reißt das wieder abbekommen.

Jeder der damit schon mal gefischt hat weis, dass das nicht super stabil ist, soll es ja auch nicht sein und dass es ungewollter weise bei größeren Boilies bzw. bei harten würfen schon mal vorkommen kann, dass sich die Perle "verschiebt" besonders wenn es mehr als einmal benutzt wurde ...

Jetzt soll das "gut genug" sein ein 100g Blei oder schwerer über einen unebenen Boden reinzuschleifen ohne dass es ohnnötigerweise verloren geht - nicht im ernst ....

Das ist mehr oder weniger eine "Abrissmontage".
 
AW: Helicopter-Rig als Safty Bolt Rig ??

Jetzt soll das "gut genug" sein ein 100g Blei oder schwerer über einen unebenen Boden reinzuschleifen ohne dass es ohnnötigerweise verloren geht - nicht im ernst ....
Hi, das Teil ist für Chods gedacht und stammt wahrscheinlich aus dem Gedankengut eines Typens namens James, der, wie gesagt, das für den Gebrauch für Chods entwickelt hat. Hier geht's um kurze Würfe und Birnenbleie bis um die 40 Gramm. Schwerer hat man es bei den Chods sowieso nicht.
Ob man das jetzt für Helis mit 100 Gramm Bomben hernehmen sollte, weiß ich auch nicht.
 
Oben