Hechtangel Greys Prowla 40-80 oder Shimano Beastmaster

Schnuddi

Member
Ich will mir ne Hechtrute kaufen. Eine nur für Hecht für mittlere und größe Köder, auch Gummifische. Bodden und geflutete Tagebaulöcher. (groß u.tief) Weite Würfe notwendig.
Ich habe 2 Angeln in die engere Wahl genommen.

1. Greys Prowla II, 40-80g, 2,70m für unter 100,-€.

Die hatte ich als 2,40m in der Hand. Die ist natürlich bretthart und hat wenig Spitzenaktion. Unkaputtbar u. sehr schnell. Hat mir gut gefallen.
2. Shimano Beastmaster Morte Manie 2,70m 50-100g
für 75,-€
Die wird als Geheimtipp f. mittlere bis große Gummiköder gehandelt, da sie härter als die normale Beastmaster ist. Obwohl das Spinnangeln ja eigentlich nicht ihr Revier ist, wird sie auch landläufig als Boddenrute bezeichnet und ist dort sehr beliebt. Hat trotz Härte Spitzenaktion.
Diese Rute hatte ich noch nicht in der Hand. Sie wurde mir aber von einigen Kollegen hier im Forum sehr empfohlen.Gefallen würde mir auch in gleicher Länge und bis 100g die Vox Prism und die Westin W3. Leider sind die etwas teurer und ich hab die noch nirgends günstig gefunden.Was meint ihr. Wozu ratet ihr mir?
 

quincy73

We have them all!
AW: Hechtangel Greys Prowla 40-80 oder Shimano Beastmaster

Moin,
zur Greys kann ich dir nichts sagen, zur Mort Manie hingegen schon. Die ist wirklich hart, habe sie schon mal auf nem Kutter auf Dorsch von nem Kumpel geliehen. Hat da mit 70/80g gut performt. So gut, dass ich sie mir auch zugelegt habe. Und was soll ich sagen, jetzt steht sie hier unbenutzt rum, weil ich nicht mehr mim Kutter rausfahre und fürs Zander jiggen im Strom ist sie mir nicht feinfühlig genug, wohl dem hohen WG geschuldet... Zum Angeln auf Hecht mit Bigbaits oder auch mit Köfis am Drachkovic-System ist sie sehr gut geeignet, dafür wurde sie ja ursprünglich auch konstruiert...
Also falls Interesse besteht, schicke ich dir gerne Fotos zu.
Beste Grüße!
 

Nelearts

Gelassener Genießer
AW: Hechtangel Greys Prowla 40-80 oder Shimano Beastmaster

Hejhej,
zur Shimano von mir keine Aussage, kenne sie nicht. Die Greys nutze ich in Schweden auf Hecht u. Zander. Sowohl Schleppen als auch Werfen. Bin super zufrieden, schön leicht, super Rückmeldung, klasse Verarbeitung. Bei Verlust würde ich sie mir wieder besorgen ohne mich am Markt umzusehen.
 

Schlaubi83

New Member
AW: Hechtangel Greys Prowla 40-80 oder Shimano Beastmaster

Habe auch die Greys und gebe Sie nicht mehr her. Im ganzen nutze ich die Rute gar nicht soviel, da oft meine 10-50g ausreicht aber wenn ich Sie mal brauche macht es immer wieder Spaß. Meiner Meinung verträgt die Rute auch ein wenig mehr als 80g aber das muss jeder selber wissen.

MFG
Schlaubi
 

Reg A.

Member
AW: Hechtangel Greys Prowla 40-80 oder Shimano Beastmaster

Von welcher Greys Prowla sprechen wir hier denn? Der Lure II oder der Platinum Specialist II? Die Lure ist wirklich ziemlich hart, hat mir aber für die reine Angelei mit GuFis ein bisschen wenig Rückmeldung, da würde ich eher zur Platinum Specialist greifen (angle beide Ruten). Zur Beastmaster kann ich leider nichts sagen...
Bigbait-Ruten sind das aber alles nicht, eher so für mittlere Größen geeignet.
 
Oben