Gummiköder rutscht vom Haken

Hi an Alle #h,

ich bräuchte einmal euren Rat. |rolleyes

Ich will nun bald das Dropshot-Rig an meinem See ausprobieren und habe mir deshalb einige Utensilien für diesen Spaß gekauft.

(Shad Impact 4 Inch, Hog Impact 4 Inch usw)

Natürlich habe ich auch passende Dropshot-Haken dazu bestellt, um den Köder per "Nose Hooking" anzuködern.

Allerdings ergibt sich hierbei ein Problem. Der Gummiköder rutscht, sobald er in der waagrechten Position ist, vom Haken und hängt dann am Ende des Bogens.

Wenn der Köder dann ins Wasser kommt, hängt dieser mit Schwanz Richtung Boden.

Wie macht ihr das? Fixiert ihr den Gummiköder auf dem Haken irgendwie?
 
AW: Gummiköder rutscht vom Haken

Ein Versuch wäre mit Sekundenkleber.

Das solltest du aber vorher unbedingt testen, da einige Gummisorten das nicht gut vertragen!

Ich habe auch immer welchen dabei und damit schon so manchen Köder auf dem Haken befestigt ;)
 

Hänger06

Active Member
AW: Gummiköder rutscht vom Haken

Moin,

ich ziehe den Köder auf den Hakenschenkel wie beim Jighaken.Andere Möglichkeit ist auf den Haken eine kl. Gummiperle zu kleben.

Gruß
 
AW: Gummiköder rutscht vom Haken

Hi, danke für eure Antworten.

Ich habe gestern den Gummiköder auch einfach mal so aufgezogen, wie ich einen Jighaken aufziehen würde und siehe da, es hält.

Weiß nicht, ob er dann weniger Aktion im Wasser hat, aber das ist mir jetzt auch wurscht.

Per "nose hooking" kann ich mir nur kleine Würmer vorstellen anzuködern, weil diese kein großes Eigengewicht besitzen.

@Schlotterschätt: Danke für den Link.
 
Oben