Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Möchte gerne nen stinger aus geflochtener bauen, weil bei knoten die länge immer nicht exakt ist, dachte ich quetschhülsen wie ich sie bei monofilen einsetze. Hält das, schwächt es zu sehr die geflochtene?
 

Kark

Raubfisch-Junkie
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Was spricht denn gegen dünnes Stahl als Material für Stinger?
Oder handelt es sich um ein hechtfreies Gewässer?
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Der Stinger lässt sich gut aus Stahl und Quetschhülsen bauen. Ich vermute dass geflochtene entweder rausrutscht oder an der Quetschstelle beschädigt wird. Habs aber noch nicht probiert. Stahl ist gut.:g

Wenn Hechte vorkommen kannste die eh geflochtene vergessen.:m
 
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Was spricht denn gegen dünnes Stahl als Material für Stinger?
Oder handelt es sich um ein hechtfreies Gewässer?

Das gewässer ist absolut hechtfrei und hat jede menge spitzbeissende zander und barsche. Der stinger soll im schaufelschwanz verankert werden und deshalb zugunsten der beweglichkeit nicht mit monofiler befestigt werden.
 

Gloin

Member
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

gerade bei Geflecht kannst Du einen zu langen Stinger einfach ein paar Mal am Kopf des GuFi um den Jighaken wickeln und so die Länge reduzieren.
 
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

also ich habe es zum test mal mit geflochtener und quetschhülsen versucht, ca 50% haben nicht gehalten und gingen schon bei leichtem zu wieder auf.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Probier doch mal dicke Geflochtene zu quetschen und schreib dann ob das hält.|kopfkrat
 

Franz_16

Mitglied
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Der stinger soll im schaufelschwanz verankert werden und deshalb zugunsten der beweglichkeit nicht mit monofiler befestigt werden.

Wenn der Angstdrilling in den Schaufelschwanz soll, dann ziehst du ihn am besten mit einer Ködernadel durch den Gummifisch.

Johannes Dietel von Barsch-Alarm zeigt das in einem Video sehr schön:
http://www.youtube.com/watch?v=luUL_R55kZw
 
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Wenn der Angstdrilling in den Schaufelschwanz soll, dann ziehst du ihn am besten mit einer Ködernadel durch den Gummifisch.

Johannes Dietel von Barsch-Alarm zeigt das in einem Video sehr schön:
http://www.youtube.com/watch?v=luUL_R55kZw


Danke franz, so macht das echt spass hier! :)
Problem gelöst.
Johannes verwendet aber, wenn ich das richtig gesehen habe auch ne geflochtene.
 
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Danke franz, so macht das echt spass hier! :)
Problem gelöst.
Johannes verwendet aber, wenn ich das richtig gesehen habe auch ne geflochtene.


Ja das ist richtig, er verwendet geflochtene, da m.M.n stahl an der Stelle vollkommen fehl am Platz wäre.

Durch Stahl im Gummifisch, würde der Köder ja noch schneller Kaputt gehen wie bei dünner geflochtener.

Oder Irre ich mich da?


gruß

Sascha
 
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Ne das sollte er ja eben nich |wavey:

Deswegen dicke geflochtene.



gruß

Sascha
 

Buxte

Member
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Bei zu dicker Schnur würde er von innen aufreissen.
Die methode funzt aber nicht bei allen Gummis, bei manchen ist das Spiel zu beeinträchtigt.
Ich verwende für Stinger eine 0,35 FC ist noch flexibel und hält aufjedenfall.
Würde auch keine geflochtene quetschen, never|rolleyes
 

carpjunkie

Left 4 Fishing!
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

sooo...
muss mich nun auch mal kurz einmischen,
hab da eben mal nen bissl rumgebastelt und folgendes ist dabei heraus gekommen :)
guck dir einfach mal die bilder an, wenn ich sonntag zeit hab können wir ja nochmal los,dann erklär ich dir das genau wie ich das meine :g

ach,der ring soll als gelenk dienen |znaika:
 

Anhänge

  • DSC03058.jpg
    DSC03058.jpg
    23 KB · Aufrufe: 98
  • DSC03061.jpg
    DSC03061.jpg
    19,4 KB · Aufrufe: 101
  • DSC03064.jpg
    DSC03064.jpg
    17,1 KB · Aufrufe: 99
  • DSC03057.jpg
    DSC03057.jpg
    19,9 KB · Aufrufe: 102

Kark

Raubfisch-Junkie
AW: Geflochtene und Quetschhülsen als Stinger?

Ziemlich aufwendige Stinger....
Wieso ist da ein Gelenk drin?
 
Oben