Fliegenfischen bei Schellbronn / Neuhausen

Dieses Thema im Forum "PLZ 7" wurde erstellt von Justhon, 26. Juni 2019.

  1. Justhon

    Justhon Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Hallo zusammen,

    ich bin mitte Juli mit einigen Freunden für ein paar Tage in Schellbronn / Neuhausen zum wandern. Da darf die Fliegenrute natürlich nicht fehlen.
    An welchen Flüssen / Strecken lohnt es sich (akzeptabler Wasserstand sowie Temperaturen jetzt mal vorausgesetzt) in der Gegend?
    Würde primär mit der Fliege auf Bachforelle los wollen, alternativ täte es auch die Spinnrute.


    Ideal wäre natürlich, das Ganze mit einer Wanderung verbinden zu können. Aber das plan ich schon selbst. :whistling

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Danke & VG
    Justus
     
  2. Vafthrudnir

    Vafthrudnir Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Justus,

    ich wohne ziemlichin der Nähe, Frage Nr.1 wäre "an welchen Flüssen / Strecken darf man unter welchen Vorraussetzungen" und das ist schon kompliziert genug. Eventuell hilft dir das Merkblatt oder Du fragst bei der Stadt mal nach aktuellen Informationen: https://www.tourismus-bad-liebenzell.de/wp-content/uploads/2016/11/Merkblatt-2017.pdf

    Ob sich das dann noch lohnt (siehe letzer Satz auf 1. Seite im pdf), kann ich Dir nicht sagen. Die Nagold hat für Fliegenfischer bestimmt den einen oder anderen interessanten Abschnitt. Auf jeden Fall darfst Du mit Fliege bei uns deutlich mehr Bereiche befischen, als mit Spinne und co.,

    Ich fahre zum Angeln immer weit von zu Hause weg.

    Viele Grüße
    Mark
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden