Blankaal!?!

Keno

Member
Hallo,

ich habe gestern abend diesen Aal gefangen. Die komische, helle Färbung fiel sofort auf und die Augen waren doppelt so groß wie normal. Allerdings ist der Aal nur 50 cm lang und hat gebissen, obwohl Blankaale ja eigentlich keine Nahrung mehr zu sich nehmen. Was meint ihr? Ist das ein Blankaal?

Gruß Keno
 

Anhänge

  • Pict1662.jpg
    Pict1662.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 100
  • Pict1664.jpg
    Pict1664.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 104
  • Pict1668.jpg
    Pict1668.jpg
    96,6 KB · Aufrufe: 86

Congrio

Member
AW: Blankaal!?!

Seltsam wäre es ja, aber die Augen sind schon auffällig groß. Vielleicht ist er ja gerade im Anfangsstadium eines Blankaals. Die Männchen bleiben ja eh kleiner...Was mich besonders interessieren würde, hast Du ihn ausgenommen und Schwimmblase und Magen auf Parasiten untersucht? Wo hast du ihn denn gefangen? Fange im Rhein nämlich kaum noch welche ohne und verliere langsam etwas die Lust am Aal.
Gruß,
Dino
 

Keno

Member
AW: Blankaal!?!

Hatte ein paar von den schwarzen Würmern in der Schwimmblase, aber das hat bei uns fast jeder. Ein Magen war kaum zu erkennen. Der hatte nicht wirklich viele Gedärme, was ja auch für einen Blankaal spricht............Habe ihn in einem größeren Kanal gefangen, der durch eine Schleuse von der Nordsse getrennt ist.
 
N

nordman

Guest
AW: Blankaal!?!

ja, das ist ein blankaal. die umwandlung geschieht ja nicht von heute auf morgen, das dauert, und die blankaale stellen die nahrungsaufnahme eigentlich erst im meer gänzlich ein.
 

Congrio

Member
AW: Blankaal!?!

Im aktuellen Thread 'Riesenaal' schreibt auch jemand, er habe einen Blankaal als Beifang erwischt, ob mit der Angel wird allerdings nicht ganz klar. Vielleicht sind das noch so Reflexe wie bei den Lachsen, die fressen beim Aufsteigen doch eigentlich auch nix mehr. Wobei das bei einem Sichträuber eigentlich auch mehr Sinn macht...
Die Würmer in der Schwimmblase finde ich persönlich gar nicht soo schlimm, aber die weißen im Magen machen mir dann doch zu schaffen. Die richten sich auf und zucken wie in einem schlecht animierten Godzillafilm aus den 60ern. Da krieg ich dann schon ein bißchen den Ekel. Im Rhein haben die armen Kerle oft beide gleichzeitig...
 
AW: Blankaal!?!

|rolleyes wieso soll der blankaal denn nicht mehr fressen?
wir haben beim pöddern in der elbe immer mal nen blanken dabei.
im herbst haben wir früher geziehlt auf blanke geangelt(heringsstücken)
wenn sie die elbe herunterkamen.
leider ist der aalfang sehr stark zurückgegangen.vor so 15 jahren haben wir beim pöddern immer so unsere 10-30 pfund und mehr in einer tide gefangen.heute sind wir über einen einzelnen froh. :c :c

der wolfsbarsch #h
 

tanner

Member
AW: Blankaal!?!

in einem Gewässer, welches ich mehrere Sommer beangelt habe sehen einige Aale auch so aus. Es ist ein abgeschlossenes Gewässer (Tagebau). Die Aale haben die selbe Färbung und diese großen Augen. Haben auch einen eigenartigen Geruch. Ich gehe mal davon aus, dass es männliche Aale sind. Auffallend ist in diesem Gewässer, dass der Bestand an Aalen dort sehr hoch ist. Die Aale dort (auch weibliche) wachsen nicht so gut ab. Ich habe dort schon Karpfen auf ein Stück Plötze rausgeholt, da fehlen dem Gewässer wohl einige Stoffe (Carp brauchte wohl ein paar Proteine). Achso der Karpfen war sehr dünn. Ich gehe mal davon aus, dass dein Gewässer wenig beangelt wird und Fische nicht so gut abwachsen. Ist alles bloß ne Theorie, bitte nicht schlagen.
 

Keno

Member
AW: Blankaal!?!

@Tanner: Im Gegenteil-an unserem Gewässer muss man ne Platznummer ziehen, um einen Platz zu bekommen. Futter müsste auch genug vorhanden sein und es werden auch große Aale gefangen. Am gleichen Abend fing einer neben mir einen 80er..............
 
Oben