Barschangeln am Waldsee

!OOO!

New Member
Hallo

Am We will ich an einem Waldsee auf Barsch angeln ich habe mir gedacht das ich erst ein paar kleine Barschefange mit Pose und die dann als köderfische benutze um größere Barsche zu fangen auch mit Pose (Kannibalen).Dort sind immer viele kleine Barsche jedoch hab ich da noch nie größere gesehen.ich hab auch ein Bild das rote ist der angelplatz das gelbe ein Badestrand und das grüne auf dem Wasser ist eine Landzunge der Badebetrieb stört nicht da der See so bis 8 m tiefste stelle sein soll und deshalb dort niemand weit von dem Strand wegschwimmt .Der see ist insgesamt 500m lang.Ich hoffe jemand kann mir ein paar tips (z.b. Posenangeln mit Köfi )geben damit ich endlich etwas fange

Mfg kili
Es handeln sich um den Tunxdorfer Waldsee (Plz 26871)
 

Anhänge

  • see2.jpg
    see2.jpg
    5,2 KB · Aufrufe: 65
AW: Barschangeln am Waldsee

Bei der Skizze hast du ja ganz tief in die Trickkiste gegriffen |supergri|supergri|supergri
Auch ohne Skizze empfehle ich Dir einfach mit ner Spinrute los zu ziehen, erstmal kleine Spinner und dann auch mal mit kleinem Wobbler versuchen, da fängst du die größeren Barsche drauf. Die Methode mit den kleinen Barschen als Köderfisch ist auch nicht so schlecht, allerdings kannst du gerade zu dieser
Jahreszeit eine Menge mehr fangen mit der Spinrute, da du einfach viel mehr Stellen in kürzerer Zeit befischst.
Wenn zuviel kleinzeug am Haken hängt steigerst du die Wobblergröße kontinuierlich bis du keine Bisse mehr von den gierigen "Kurzen" bekommst.
Barsche fangen im Sommer ist wirklich keine Kunst, also einfach los und werfen werfen werfen..
 

!OOO!

New Member
AW: Barschangeln am Waldsee

Hallo

Ok dann werde ich es mit dem Spinner probieren
Danke für den Tip

Mfg kili
 

FreeLee

(tief)seekrank
AW: Barschangeln am Waldsee

Moin,

ich würde Dir auch eher zur Spinnrute raten, eben weil Du damit viel flexibler bist. Mein Tipp wären Twister mit 8g Kopf. Reichlich groß für die Kurzen und genau richtig für Barsche ab 30 cm.

Wenns dann doch KöFis sein sollen, dann nicht größer als 5cm bis 8cm. Die kannste aber kaum angeln, ne Senke wäre hilfreicher.

Und nimm keine zu großen Haken. 6er oder 8er Wurmhaken sind ideal. Sommerbarsche sind zwar gierig aber nicht lebensmüde. Und die Alten sind nicht umsonst so alt geworden. Nen 2er Haken spucken sie Dir eiskalt vor die Füße. :)

Also, viel Spass dabei . . .
 
Oben