Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

Bernhard*

Active Member
Hat da jemand Tipps für mich?
Will mit der Matchrute und Wathose auf Äschen gehn. Hab mir unter anderem
auch extra eine Lauf/Wenderolle von Stucki gekauft.

burn77
 
R

rudlinger

Guest
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

@Burn
Also ich bin zwar kein Freund solcher Methoden, abba wenns erlaubt is. Nimm ne 0,14 er Spitze 18 er Haken und ne Made drauf. Vor dem Haken ca 20 cm nen Klemmblei und driften lassen. Sollte nicht lang dauern, bis sich eine dieser Schönheiten drauf einlässt.
PS.: Mit Fliege isses aber sportlicher und auch geiler!
 

Bernhard*

Active Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

@rudlinger

Merci schon mal. Aber bei uns am Inn ist fasst das ganze Jahr "Schneewasser", was Äschenfischen nicht möglich macht. Und für nur zwei Monate Fliegenfischen kauf ich mir nicht extra ne Ausrüstung. Da weiche ich dann lieber auf die Matchrute aus. Und wenns Dich beruhigt, mit der Goldkopfnymphe ist ja auch irgenwie "Fliegenfischen" :eek:)
 

Welsrudi

New Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

burn77 schrieb:
@rudlinger

Merci schon mal. Aber bei uns am Inn ist fasst das ganze Jahr "Schneewasser", was Äschenfischen nicht möglich macht. Und für nur zwei Monate Fliegenfischen kauf ich mir nicht extra ne Ausrüstung. Da weiche ich dann lieber auf die Matchrute aus. Und wenns Dich beruhigt, mit der Goldkopfnymphe ist ja auch irgenwie "Fliegenfischen" :eek:)
moin und hallo,|wavey:
ich hätte noch einen kleinen geheimtip ,was den köder angeht.vielleicht funktioniert der bei euch ja auch.
made ist auch gut, aber dreh doch mal einen stein im wasser um,und falls welche dran kleben ,mach dir die mühe und fummel mal ein bis zwei bachflohkrebse an den haken.
ich glaube,du wirst auch bei euch eine überraschung erleben.
ich habe das mal einem jugoslawischen angelkollegen abgeschaut, als wir beide keine maden hatten.
der wühlte da im wasser rum,und fing die kleinen krebse.
es ist unglaublich ,was da alles drauf beisst.
wenn sonst nichts mehr geht,dann hilft das fast immer,damit man den tag kein schneider bleibt.hat immer funktioniert.
auf forellen geht das aber auch ganz hervorragend,hier bei uns in den dänischen flüsschen(Auen), aber auch in den put & take Seen.
probiers doch einfach mal aus,wäre nett,wenn du dann hier berichtest,obs funktioniert.
viel glück und
toi,toi,toi
rudi
 

Bernhard*

Active Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

@welsrudi:

Hi! Wenns Wasser am Wochenende passt dass werd ichs vielleicht gleich mal ausprobieren. Danke schonmal.

burn77
 

vertikal

Active Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

rudlinger schrieb:
@Burn
Also ich bin zwar kein Freund solcher Methoden, abba wenns erlaubt is. Nimm ne 0,14 er Spitze 18 er Haken und ne Made drauf. Vor dem Haken ca 20 cm nen Klemmblei und driften lassen. Sollte nicht lang dauern, bis sich eine dieser Schönheiten drauf einlässt.
PS.: Mit Fliege isses aber sportlicher und auch geiler!

Genau. Ansonsten geht Mais eventuell noch besser als Maden, jedenfalls in der Lenne!

Gruß, VERTIKAL
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

Also die einfachste Montage wäre ja eine nymphe (oder Maden) als Köder , und in einigem Abstand davor (würd sagen so 40 cm) ein oder mehrere Bleischrote ...
Das ganze dann einfach Flussaufwärts werfen und direkt am Boden wieder zurücktreiben lassen / einzupfen ...

Hat auch den Vorteil das du damit selbst tiefe Gumpen problemlos abfischen kannst . Die Fliegenfischer haben an solchen Stellen teilweise schon probleme ...
 

vertikal

Active Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

Hier mal eine 49er Mais-Äsche aus der Lenne bei Hagen:

Gruß, VERTIKAL
 

Anhänge

bodenseepeter

der See ruft - komme!!!
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

burn77 schrieb:
Hat da jemand Tipps für mich?
Will mit der Matchrute und Wathose auf Äschen gehn. Hab mir unter anderem
auch extra eine Lauf/Wenderolle von Stucki gekauft.

burn77
Nimm mal Kontakt mit Stefan Lessmeister auf. Ist DER Tackle-Dealer bei uns am westl. Bodensee und begeisterter Äschenangler, zudem spezialisiert auf Lauf- und wenderollen. Der kann Dir bestimmt weiterhelfen.

www.angelsport-shop.de
 

Bernhard*

Active Member
AW: Auf Äsche im Fluss - nicht mit der Fliege

@bodenseepeter

Hi. Danke für den Tipp - hab ihn mal angeschrieben. Vielleicht hat er ja nen Tipp für mich.

burn77
 
Oben