Angler spenden über 25.000 EURO für schwer kranke Kinder

Pressemeldung

Angler spenden über 25.000 EURO für schwer kranke Kinder

2020-01-15_Angler-helfen-Kindern_©Foto-privat.JPG

v.l.n.r.: Jens Stickelbroeck, Dirk Sazalowski, Sonja Humpohl, Bodo Fletemeier, Frank Lutterbeck

Alles begann bei der Planung für ein Moonlight-Shopping im Sportfischerzentrum Osnabrück. Chef, Frank Lutterbeck, und Angelkollege Dirk Sazalowski hatten die Idee, zum Weihnachtsgeschäft auch Angelgerät für einen guten Zweck zu versteigern.
"Sobald wir einige unserer Kontakte in der Angelszene angerufen hatten, hagelte es auch schon Auktionsangebote. Ruckzuck war das ein Selbstläufer! Und die 400-500 EURO, auf die wir gehofft hatten, vervielfachten sich fast schon stündlich." Am Ende erbrachten die online-Versteigerungen von Angelgeräten, Angelreisen oder Angelausflügen mit Prominenten die sagenhafte Summer von 18.040 EURO. Mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst Osnabrück, von dessen wichtiger Arbeit die beiden Angler wussten, war schnell ein Empfänger für das gesammelte Geld gefunden.
Jan-Felix Simon, Geschäftsführer des Kinderhospizdienstes und dessen stellvertretende Koordinatorin, Susanne Wagner, waren überwältigt, als der Scheck im Februar 2019 übergeben wurde.

Ehrenamtlicher Einsatz zahlt sich aus
Nach diesem Erfolg war für Sazalowski und Lutterbeck klar: "Das war echt viel Arbeit, aber das machen wir noch mal!" Mit dem Sportfischerzentrum Osnabrück als Live-Zentrale für die Auktionen als bewährtem Partner im Rücken und Verstärkung durch die Angler Bodo Fletemeier und Jens Stickelbroeck, ging es nach monatelanger Akquise von Auktionshighlights im Herbst in die erste Versteigerungsrunde, die zweite folgte im Dezember.
Neben Angelgeräten fürs Karpfen- oder Raubfischangeln, selbstgebauten Ruten, einem Angeltag mit TV-Star Harry Wijnvoord oder mit Influencer Dustin Schöne - die Angebote waren herausragend, die Spendenbereitschaft der Angler "einfach nur irre" (Zitat Jens Stickelbroeck).

Bieter aus ganz Deutschland
"Teilweise waren über 30.000 Leute aus ganz Deutschland online dabei, und was da an Beträgen reinkam...entweder waren die Leute komplett größenwahnsinnig oder hatten einfach nur ein verdammt großes Herz für Kinder. Wir haben uns für Letzteres entschieden", schmunzelt der Osnabrücker Angel-Spezi und -Netzwerker Dirk Sazalowski.
"Als dann alle Beträge tatsächlich eingegangen waren und wir den Kassensturz gemacht haben, blieb uns echt einen Moment das Herz stehen", erzählt Fletemeier immer noch bewegt: 25.150 EURO erbrachten die Auktionen 2019!

Geld für lebensnotwendige Geräte
Sonja Humpohl, Koordinatorin beim Hospiz war bei der Übergabe sichtlich gerührt. "Einen derart hohen Betrag erhalten wir nur sehr selten, das eröffnet uns wunderbare Möglichkeiten für die Kinder und ihre Familien!" So sollen weitere Ehrenamtliche qualifiziert werden für die Begleitung der Angehörigen, die Trauerbegleitung nach dem Tod eines Kindes kann finanziert werden - "oder wir haben endlich Geld in Reserve für die spontane Anschaffung lebenserhaltender Geräte, wie einem mobilen Beatmungsgerät, das von den Krankenkassen nicht finanziert wird."

2020 geht's weiter!
"Angler helfen Kinder" - ein großartiger Beweis für das soziale Engagement von Anglern weit über die ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen hinaus. Und was wird 2020? "Die ersten 10 Auktionswerte haben wir schon in der Tasche", schmunzelt Sazalowski. "Aber es dürfen gerne noch ein paar mehr werden, gerade Angelreisen sorgen für richtig hohe Gebote!"

Von der Aktion gibt es auch ein Video mit Grüßen an die AB-User von Dirk Sazalowski und Bodo Fletemeier:

Vielen Dank dafür und für die klasse Aktion!
 

Kommentare

Das ist echt der absolute Kracher. @saza : Herzlichen Dank, Ihr seid die allerbesten. Wie Du weißt, unterstützen wir von ANGLERBOARD und RUTE&ROLLE sehr gerne weiterhin!
Danke Georg, das weiß ich zu schätzen. Wir suchen natürlich immer nach besonderen Sachen für die Auktionen. Ich arbeite ja auch mit verschiedenen Jugendhilfeeinrichtungen und Sozialarbeitern und Erziehern zusammen, um Kindern das praktische Angeln zu vermitteln. Sachspenden für Kinderangelgruppen sind auch immer gerne gesehen. Prima wären natürlich richtig fette Aufhänger für die Auktionen.
Aber es hilft auch schon, wenn ihr uns gewogen seid, und über unsere Aktionen berichtet.
Danke dafür
 
Oben