angeln in und um Cottbus auf alles ;)

matzze

New Member
Hallo, ich bin frisch zugezogen und wollte mich hier mal informieren was mich in Cottbus angeltechnisch so erwartet, aber leider konnte ich da kein ordentliches Thema finden :( obwohl es hier auf den ersten Blick ja doch einige nette Angelgewässer gibt.

Fals ich mich irre und es doch eins gibt gebt mir mal bitte einen Tipp ;)

Und ansonsten könnte man hier ja ein bischen fachsimpeln.

Also ich komme aus dem Norden Brandenburgs, der Ostprignitz bzw. aus Kyritz... da haben wir 2 schöne größere Seen (kyritzer Ober- und Untersee), ein paar nette Teiche und den ein oder anderen kleinen Fluss (Jäglitz, Dosse, Königsfließ,...) mit ca. 2 bis maximal 7 Meter Breite.

Ich hab mich bisher zum größten Teil mit der Raubfischangelei beschäftigt. Zum Beispiel das Angeln mit kleineren Gumifischen auf Zander und Barsch in den größeren Seen. Könnte das hier in und um der Stadt auch Erfolg bringen? Bisher habe ich mir 2 kleinere Seen etwas näher angeschaut, keine Ahnung wie die heißen, aber der eine liegt bei der Lerchenstraße, wenn ich in Cottbus rein fahre aus Richtung Klein Glagow gleich links und der andere direkt an der Spree an der Bautzener Straße... da habe ich jeweils mit einem Angler vor Ort gesprochen und die meinten das da in den Seen auf jeden Fall einiges drin sein soll, aber was an den haken zu bekommen ist wohl nicht so einfach ;)

Joa, und dann würde mich auch die Spree direkt mal interesieren, die ist ja etwas größer als die Flüsse die ich bisher so beangelt habe... ich denke mal die "standartfische" wie Döbel, Hecht, Karpfen, Schleie, Barsch, Aal und einige Weißfisch wir es da doch sicher auch geben, oder? Aber wie schauts denn aus mit Zander, Forellen, Seiblingen, Wels und Quappe?
Zur zeit würde mich vor allem die Quappe sehr interessieren, in der Dosse und Havel, wo ich bisher auf Quappe geangelt habe, sind Fische über 30 cm sehr selten und ich würde gerne mal eine ordentliche Quappe fangen :q Wenn es da in der Spree auch nicht besser aussieht, würde es sich dann vielleicht lohnen mal nach Forst an die Neiße zu fahren?

Und ob man hier in Sachen Wels was machen kann wüsste ich auch gern, da hab ich bisher noch keine Erfahrungen sammeln können, weil es da wo ich her komme keine Welse gibt und ich keine lust habe weit zu fahren zum Angeln... aber reizen würde mich das schon sehr mal einen zu fangen.

So... und sonst bin ich auch hin und wieder mal mit dem Spinner am Fluss unterwegs, das hab ich an der Spree auch vor, mal schaun ob da was zu machen ist ;) und im Sommer des Nachts auf Aal und wenn mir danach ist auch mal auf Karpfen, aber ich denke mal das Angeln auf Aal und Karpfen sollte hier ja nicht stark abweichen von dem was ich kenne :q

Na gut, dann hoffe ich mal das ich nicht der einzige Angler in Cottbus bin und ihr mir ein bischen Starthilfe geben könnt.
 

prinz1

Well-Known Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

hallo matzze
du bist also nach cb gezogen! gut !
komme aus guben! ca 45 km von dir entfernt!
seen gibt es ja ausreichend hier ! wirst du so nach und nach viele schöne sachen entdecken! als "raubfisch`er" kann ich dir meinerseits nur großsee, pinnower see und evtl noch göhlensee empfehlen! alles in richtung guben zu erreichen!
über seen in cb kann ich dir nicht viel sagen, aber es gibt ne menge cottbuser hier, die dir da weiter helfen können!
zu quappen kann ich dir nur guben oder weiter flußabwärts oder direkt die oder empfehlen!
in guben ist ein wehr! da kommt keine quappe flußaufwärts!
aber das durchschnittsmaß ist auch hier in guben nicht all zu hoch! man muß sich eben "durchfischen".

wenn fragen, dann frage !
ansonsten gerne im spn-angler - forum. komm auf meine homepage (im profil zu erkennen) dort kannst du dich zum forum durchklicken!

der prinz
 

wasser-ralf

Active Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Wilkommen matzze#h,
ja einige Cottbuser Angler treiben sich, so wie auch ich, hier im Board rum. Tipps wirst Du sicher so einige bekommen.
Wenn Du nicht so weit fahren möchtest, versuche es doch mal in den umliegenden Badeseen von Cottbus. Da giegt es einige, z.B. Madlow, Branitz, Schacht in Ströbitz, Kiessee in Sachsendorf. Die sind alle gut besetzt, in Madlow fängst Du z.B. auch Zwergwelse. Besorge Dir am besten einen Stadtplan, oder schaue Dir im Netz den Stadtplan an. Dann findest Du auch die umliegenden Gewässer. Der von Dir erwähnte See in der Bautzener Str. ist mir nicht bekannt, oder meinst Du den Amtsteich im Park neben dem Dieselkraftwerk. Der ist vom Kreisverband für die Jugend angepachtet, da weiß ich nicht, wie dem mit dem deangeln geregelt ist.
In der Spree findest Du alle von Dir genannten Fischarten, vor allem recht grosse Döbel gibt es mit unter. Es sollen auch Barben im Stadtgebiet da sein, aber kaum zu fangen. Quappen wurden auch regelmäßig im Stadtgebiet der Spree besetzt, habe aber hier selbst noch keine gefangen. Im Spreewald geht es besser, oder wie der Prinz bereits schrieb, in der Neiße in Guben unterhalb der Stadtwehres. Aber so gross sind die meist auch nicht.
Zander sind auch da, aber sicher besser in der Talsperre Spremberg zu fangen, welche ich Dir wärmstens als Angelgewässer empfehlen kann.
Welse gibt es in allen umliegenden Angelgewässern ausreichend. Deren Mindestmaß und Schonzeit wurde vor einigen Jahren wgen der starken Vermehrung in fast allen südbrandenburger Gewässern ausgesetzt, es besteht sogar Entnahmepflicht. Versuche es doch mal in der TS Spremberg.
Forellen kannst Du z.B. in der Neiße in Forst, oder im Priorgraben in CB fangen.

Wenn noch Fragen sind, nur zu.

@ Prinz - schön mal wieder was von Dir zu hören, wie sieht es mit den Quappen bei Euch aus.
 

matzze

New Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Ich danke euch, das hört sich ja schonmal sehr vielversprechend an.

Bei einem der Seen die ich schon begutachtet habe muss es sich dann denke ich um den Kiessee in Sachsendorf handeln, ich denke mit dem und mit der Spree werde ich dann erstmal anfangen.
Eine spezielle Angelerlaubnis brauche ich da nicht, oder?
Die Talsperre Spremberg und die Gegend Richtung Guben hören sich aber auch sehr interessant an, da habe ich erstmal eine Weile mit zu tun :)

Ich hab mich mal im Internet wegen einem Angelladen umgeschaut und bin da auf das gestoßen: Bernhardt Klaus-Dieter Angelgrube, Straße der Jugend 64. Ist das ok, oder gibt es hier in Cottbus ein anderes Top Geschäft das ihr mir empfehlen könnt?

Deine Homepage und das Forum werd ich mir auch mal anschaun Prinz, danke.
 

prinz1

Well-Known Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

hallo matzze

tsp spremberg hatte ich total vergessen! immer nen besuch wert!!
angelladen nr1 in cb sollte wohl vf-angelsport sein! die haben auch ne website. schaus dir an! siehe hier:
vf-angelsport/

hallo wasser-ralf

schön auch von dir wieder mal zu hören! bis jetzt hab ich die quappen noch in ruhe gelassen! werde aber bei gutem d.h. kaltem wetter nen test starten! willste auch mal wieder nach guben kommen? dann sag bescheid, vllt. kann ich es ja einrichten dabei zu sein!
wie war denn dein jahr? meins war eher flau, wenn nicht gar mies!!

der prinz
 

wasser-ralf

Active Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Hey matzze,

ich weiß nicht, was Du mit "spezieller Angelerlaubnis" verstehst. Es sind DAV-Gewässer, wenn Du das meinst. Also irgend eine Angelerlaubnis braucht man schon, als DAV-Mitglied geht das klar, ansonsten Angelkarte im Angelshop kaufen.
Die von Dir erwähnte Angelgrube ist ganz o.k., kein aber fein.
Der führende Laden in der Gegend ist der vom Prinz erwähnte VF-Angelsport. Auch sehr zu empfehlen - die absoluten Profis. Großer, geräumiger Laden, großes Sortiment. Du findest den Laden im Osten von Cottbus, in Sandow Richtung Dissenchen, direkt am Heitzkraftwerk. Muß jeder abwägen, welchen Dealer er bevorzugt.

Hallo Prinz, mit Sicherheit schlage ich demnächst mal wieder bei Dir an der Neiße auf. Gebe dann per PN bescheid.
Bei mir war das Angeljahr auch nicht so doll. Nicht mal im Urlaub ist viel gelaufen.
Anfang nächster Woche mache ich noch einmal die Ostseedorsche vom Kutter aus unsicher. Mal sehen, ob da was läuft.
LG
 

barschkönig

Allrounder
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Hy Matzze bei Cottbus gibt es sehr gute Angelgewässer.
Ich könnte dir die Talsperre Spremberg empfehel dort ist immer gut auf Raubfisch auch wenn beim Hochwasser viele Fisdche abgehauen sind:(
 

prinz1

Well-Known Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

@ wasser-ralf
viel glück auf der ostsee! bring paar dorsche mit heim!

mal sehen, ob`s wird klappen mit den quappen !

der prinz
 

matzze

New Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Hallo, ich war die letzten Tage 2 mal für ein paar Stunden am Kiessee in Sachsendorf Gummifische durchs Wasser ziehen, leider wars nicht erfolgreich -.-
Am ersten Tag gabs einen Biss, aber das monofile Vorfach war sofort durch... also warscheinlich ein Hecht #d
und am 2. Tag nicht ein Zupfer... da werd ich also noch eine Weile rumprobieren müssen, oder es gibt da einfach keine Barsche und Zander |supergri

Gestern hab ich mich dann mal mit dem Auto auf die Suche gemacht nach einem netten Angelplatz an der Spree, so das richtige hab ich da aber auch noch nicht gefunden, so mit Auto in der Nähe der Angelstelle und ruhige Lage und so... garnicht so einfach hier bei euch |rolleyes

Und bei euch so, hat jemand was dickes überlisten können?
 

prinz1

Well-Known Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

hallo matzze
war leider in letzter zeit nicht mehr unterwegs!
aber dafür wirds ja nun kalt und dann gehts endlich mal wieder auf quappen an die neisse!
falls wasser-ralf uns ne gute stelle an der spree verraten kann, können wir es ja auch mal da nach absprache zusammen versuchen!
zum raubfisch:
im moment höre ich von fängen im pinnower see und großsee. vllt. wär das ja noch ne möglichkeit für dich??!!??

gruß

der prinz
 
Zuletzt bearbeitet:

wasser-ralf

Active Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Ja, wenn die Kälte so zeitig Einzug hält, geht bald das Eisangeln los. Macht auch Laune.
 

wasser-ralf

Active Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Ach ja, Quappen an der Spree würde ich weiter abwärts im Spreewaldgebiet versuchen. Ich komme bei Gelegenheit darauf zurück
 

matzze

New Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Hallo, also da würde ich euch gerne begleiten wenn es auf Quappe geht :)
Ich muss zugeben das ich da auch noch nicht viel Erfahrung habe... ich angel erst seit dem letzten Jahr auf Quappe und insgesammt waren das dann auch nur so ca. 10 Angeltage^^

Aber direkt im Stadtgebiet werde ich es auch mal versuchen, da werd ich einfach mal 2 kleine Köderfische (wenn ich welche bekomme^^) auf Grund legen und entweder beisst was oder nicht.
Vielleicht geht ja auch ein Döbel, Zander oder weiss ich was ran :q
Muss ich mir nur noch überlegen wie ich es mit meinem Gerät mache, weil ich momentan nur eine Grund und eine Spinnrute hier habe -.-

Auf Raubfisch war ich am Wochenende wieder ein bischen in der Ostprignitz mit meinem Vater, ein paar Barsche und Hechte und sogar endlich mal wieder ein Zander kamen dabei raus :)
hat der Fischer doch noch ein bischen was drin gelassen...^^
 

prinz1

Well-Known Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

hallo matzze
versuch es ruhig mal in der spree. aber erzähl uns, was raus gekommen ist!!!
ich habe es selbst bisher nur in der neiße versucht, dort wie schon gesagt, auch bissel was gefangen.
bloß an der größe hapert es eben.
materialseitig würde ich gar nicht große faxen machen. nimm deine grundrute
und zieh damit los. wenn die spinnrute etwas härteren kalibers ist, geht die auch! eine relativ "plumpe" grundmontage und ab gehts. hauptsache, der schnodder bleibt am grund liegen!
also je nach strömung kanns auch mal bissel mehr blei werden!
neisse z.b. könnens auch mal 150 gr werden. die schlenz ich allerdings auch nur so eben mal ins flüßchen!
auswurf kann man das nicht mehr nennen.
in der neisse steht im moment das wasser ziemlich hoch! sind an der spree auch noch auswirkungen des regens zu sehen??

der prinz
 

matzze

New Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Wie hoch das Wasser hier in der Spree normalerweise so steht weiss ich zwar nicht so genau, aber der Stand kommt mir momentan schon recht hoch vor.

Wie viel Blei ich da ranhängen muss werd ich mal schaun, aber ich hoffe mal so 80g reichen aus, sonst mach ich mir bei meinen Ruten doch schon leicht sorgen...^^
Die Beschreibung des Wurfgewichtes der Ruten finde ich in der Regel eh ein bischen merkwürdig bzw. sehr hochgegriffen.
Aber mal schaun, es wird schon irgendwie gehen :)
 

wasser-ralf

Active Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Hallo prinz,

ja ,auch an der Spree sind die Auswirkungen der vielen Niederschläge zu spüren. Seit August leicht erhöhter Wasserstand und Ströhmung, sehr trübes Wasser. Man versucht ja ständig die Talsperre wieder lee zu bekommen, um mit der Sanierung weiter zu kommen. Der hohe Wasserstand hält die Arbeiten dort immer wieder auf. Wie weit die da inzuwischen sind, kann ich nicht sagen.

Hallo mattze,

Du weist aber, worauf Du Dich mit dem Quappenangeln einlässt? Ich will Dich nicht abschrecken, kannst Dich gern mal bei mir anschließen. Aber es muß so richtig knacke kalt sein - um einiges unter Null und geangelt wird dann mit Einbruch der Dunkelheit in die Nacht hinein.
In diesem Jahr geht passt es schon recht zeitig, es müßte also bald losgehen können.
In der Spree brauchst Du nicht ganz so schwere Gewichte wie in der Neiße. Wenn es etwas leichter ist und richtig platziert wird, drückt die Ströhmung die Montage an die Ströhmungskante, wo die Fische stehen. Aber vorsicht, große Hängergefahr. Muß man dann aber in kauf nehmen. Suche Dir eine Stelle direkt unterhalb eines Wehres im Stadtgebiet. Dort sammeln sich die aufsteigenden Fische. Eingesetzt wurden im Stadtgebiet in den letzten Jahren ettliche Quappen.
Ich habe es zum Beispiel am Kiekebuscher Wehr schon versucht. Aber achte auf die eingerichteten Fischtreppen. Direkt an denen ist das angeln nicht erlaubt.
Auch der Hammergraben müste gehen. Wenn Du nicht so weit fahren möchtest, in Lakoma ist ein kleines Wehr. Dort ist es aber durch die nahe Bundesstrasse recht unruhig.
Als Köder kannst Du auf jeden fall ganz simple Tauwürmer nehmen. Mit denen habe ich hier bessere Erfahrungen gemacht.
Aber erwarte nicht zu viel. Wie der prinz schon sagt - wenn was beißt, die Größe ist meist nicht überwältigend. Es ist mehr der Reiz an der Sache.
 

apb-hans

New Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

na eingelebt in die cottbuser angel Gewässer? ?? wie waren deine Erfahrungen?
 

LuckyS

Member
AW: angeln in und um Cottbus auf alles ;)

Moin, wie schaut es bei Euch aus, geht schon was an der Spree zwischen Staumauer und Cottbus?
 
Oben