Angel Kaufen

Mr Fisch

New Member
Hi ich wollte mir eine neue Nagel kaufen(Rute und Rolle)
nun wollte ich fragen welche Günstigen aber guten ihr mir empfelen könnt

Die rute sollte so 3m oder länger lang sein und so 150g wurfgewicht haben am bessten noch mehr

die Rolle solte eine freilaufrolle sein



DANKE:vik:
 
Zuletzt bearbeitet:

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Angel Kaufen

So, dann fangen wa mal an Dir alles aus der Nase zu zuppeln.

1. Wo willst Du Angeln (See, Fluss, FP ect.)
2. Welcher Zielfisch soll befischt werden?
3. Wie willst Du den Fisch beangeln? (Grundmontagen, Spinnfischen, Posenfischen)

Das wars dann erstmal ...


Gruß Toxe
 

Der-Graf

Bonner vun Hätze
AW: Angel Kaufen

Wenn man das passende Wurfgewicht der Rute nennen will, müsste man evtl. noch wissen, ob der Fluss schnell oder langsam fließt. Je schneller der Fluss, desto schwerer muss das Blei werden...
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Angel Kaufen

Da hat der Graf recht. Im Normalfall würde Dir ne Rute bis WG 80 eigendlich ausreichen was den Zielfisch angeht. Allerdings kennt hier "bis jetzt" niemand die Gewässereigenschaften.


Gruß Toxe
 

F1SCHER

Member
AW: Angel Kaufen

hi

mal ne andere frage , wo kommst du her ?
vielleicht gibt es bei dir in der nähe ja nen angelshop der dir weiterhelfen kann ;)

gruss
 

F1SCHER

Member
AW: Angel Kaufen

hi

jeder hat seine eigene vorstellung was ne angelrute angeht.
der eine mag eine etwas weichere der andere ........... !
geh in einen shop und schau dir paar ruten in ruhe an , wenn ein verkäufer kommt sag ruhig das du erstma nur schauen möchtest und dich später beraten lassen möchtest.
mach ich in einigen fällen auch so .

gruss
 

Der-Graf

Bonner vun Hätze
AW: Angel Kaufen

Ein schneller Fluss also... Dann wird das mit den 80g nämlich schon knapp... Generell tendiere ich zu folgenden Angaben und ich sage dir auch noch warum:

- Länge: 3,00m
- Wurfgewicht: 80g und mehr
- Steifer Blank

Die Länge von drei Metern ergibt sich daraus, dass man am Fluss oftmals ein bisschen Ufer überbrücken muss, um den Fisch zu landen - gerade Steinpackungen beim Aalangeln. Abgesehen davon, dass eine gewisse Länge beim Grundangeln nie schaden kann.

Das Wurfgewicht sollte nicht zu klein dimensioniert sein, weil bei starker Strömung ein entsprechend großes Blei gewählt werden muss, damit der Köder liegen bleibt. Will man sich nicht auf die strömungsarmen Bereiche des Flusses beschränken, muss das WG also entsprechend gewählt werden. Bei mir am Rhein wären das im Hauptstrom z.B. weit über 100g (eher das doppelte!). In den Buhnen reichen auch schon evtl. 60g bis 80g aus, je nachdem, wie weit man in der Buhne angelt und wie der Schiffsverkehr ist. Fürs Zander-/Aalangeln reicht das "Buhnenwurfgewicht" m.M.n. aber aus.

Ein steifer Blank ist aus zwei Gründen hilfreich. Zum einen biegt er sich nicht allein schon durch die Strömung im Halbkreis und zum anderen hilft er dir gerade beim Aalangeln, den Fisch schnell aus der Gefahrenzone zu befördern, in der er sich festsetzen könnte.
 

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Angel Kaufen

Moin moin,

Bin nun kein Flußangler aber ich habe früher bei der schweren Grundangelei meine Brandungsruten genutz. Die Ruten sind lang genug und das WG stellt auch kein Problem dar.
Brandungsruten gehen so bei 3.60m los. Wen man sich einwenig umschaut findet man auch welche mit einem WG von unterhalb 200gr.

Klar ist das eher was fürs grobe.Kann mir aber vorstellen das in Flüssen mit schneller bzw. starker Strömung das klappen müßte....
 

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Angel Kaufen

Ein schneller Fluss also... Dann wird das mit den 80g nämlich schon knapp...

Die 80 Wg sagte ich an "unter normalen Umständen".

Und ne Ansage "nen schneller Flus(s) :) ist für mich keine klare Ansage.
Ganz ehrlich...ich gehe davon aus der TE NULL Plan hat und solche Leute überfett ans Wasser zu senden ist sicher nicht von Vorteil.
Es wäre clever wenn er uns genau sagt "wo" er fischen will. Kann mir vorstellen das es einige Leute hier gibt die genau das selbe Gewässer befischen.

Gruß Toxe
 

Der-Graf

Bonner vun Hätze
AW: Angel Kaufen

Ok, da magst du recht haben. Hab bei meinen Ausführungen vielleicht zu sehr an mein Hausgewässer, den Rhein gedacht... Der IST schnell, um nicht zu sagen der schnellste. ;) Eine genaue Gewässerangabe wäre für uns und für dich hilfreich.
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: Angel Kaufen

Ganz generell gesagt:

Rute: Heavy Feeder Rute mit 3,6-4,2m (da hab ich in dem Preissegment allerdings keine Ahnung)
Rolle: Okuma Powerliner 860/865

Für den Rhein benutz ich das gleiche Equipment. Aal, Zander, Barbe und dergleichen sind kein Problem ;)
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Angel Kaufen

Die Okuma Powerliner ist schonmal der goldrichtige Tipp, mit der Rute tue ich mir auch schwer.#6
Das Angebot/Vorschlag mit der Brandungsrute und der Penn Sargus ist definitiv auch ein guter Deal, aber eben keine Freilaufrolle!#c
'Ne Medium- oder Heavy- Feeder mit max. 120 Gramm und mehr, ist grundsätzlich nie verkehrt und unheimlich vielseitig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gunnar.

Angelnde Gewässerpest
AW: Angel Kaufen

Freilaufrolle?? Mist - hab ich nicht drauf geachtet......
 
Oben