Angelfilme

____________

 Zanderangeln in Thüringen
Zanderangeln in Thüringen
____________

Fliegenfischen in Alaska
Fliegenfischen in Alaska
____________

Unterwegs mit der Angel AG
Unterwegs mit der Angel AG
____________

Hechte am Bodden
Hechte am Bodden
____________

Streetfishing in Kiel
Streetfishing in Kiel


 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Branchen-News News aus der Angelbranche.

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2018, 14:46   #11
UMueller
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2013
Ort: kleiner Ort in Niedersachsen
Beiträge: 268
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Zitat:
Zitat von Taxidermist Beitrag anzeigen
Sobald sich durch diese strukturverbessernden Maßnahmen entsprechende Arten ansiedeln, kommt die Naturschutzkeule!
Die Leute von NABU und Co. können sich in der Zwischenzeit zurücklehnen und die blöden Angler mal machen lassen.
Sie werden dann beizeiten die nötigen Gutachten beibringen.

Jürgen
So einfach darf das eben nicht mehr laufen. Die entsprechenden Arten sind ja durch die Maßnahmen der Angler wieder da (Beipiel Meerforellenprojekte) Und an vielen Gewässern trotz Anglern nicht verdrängt worden (Beispiel Teichfledermaus). Ich bin da zuversichtlich bei dem was der AVN da leistet. Gute Argumente und Öffentlichkeitsarbeit natürlich vorausgesetzt.
UMueller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 09.01.2018, 15:50   #12
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Zitat:
Zitat von UMueller Beitrag anzeigen
So einfach darf das eben nicht mehr laufen. Die entsprechenden Arten sind ja durch die Maßnahmen der Angler wieder da (Beipiel Meerforellenprojekte) Und an vielen Gewässern trotz Anglern nicht verdrängt worden (Beispiel Teichfledermaus). Ich bin da zuversichtlich bei dem was der AVN da leistet. Gute Argumente und Öffentlichkeitsarbeit natürlich vorausgesetzt.
Mein Reden, siehe:
Zitat:
Zitat von Thomas9904 Beitrag anzeigen

Auch da traue ich dem AVN mehr (zu)....:
LSFV-NDS informiert seine Mitglieder über Diskriminierung der Angler durch NABU-Präsidenten

...als dem anderen Niedersachsenverband, Weser-Ems:
Ist Sportfischerpräsi Pieper jetzt NABU-Maskottchen in Niedersachsen?


Da passiert auf jeden Fall mal was, was dann evtl. auch angelpolitisch GEGEN immer weitere Verbote und Einschränkungen eingesetzt werden kann.
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 15:57   #13
Peter_Piper
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2012
Beiträge: 706
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Zitat:
Zitat von Kolja Kreder Beitrag anzeigen
Das kann der DAFV auch. Der ist seit Jahren ein Totholzprojekt!
Der DAFV? auf deren Seite findet man unter Projekte aber nix,...oder hab ich nur nicht richtig gesucht
Ganz nebenbei, tolles Projekt vom AVN.

Edit sagt: ich Vollhorst. Manchmal hilft genaues lesen,..
__________________
----- # reconquistainternet -----

Geändert von Peter_Piper (09.01.2018 um 16:29 Uhr) Grund: "ist" mit "hat" verwechselt
Peter_Piper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 16:19   #14
Brillendorsch
Gesperrter User
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Raum Zweibrücken
Beiträge: 1.808
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Zitat:
Zitat von Kolja Kreder Beitrag anzeigen
Das kann der DAFV auch. Der ist seit Jahren ein Totholzprojekt!
Der Satz gefällt mir
Brillendorsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 16:29   #15
Harrie
Mitglied
 
Dabei seit: 01.2010
Ort: kreis northeim
Beiträge: 764
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Hierbei darf aber R.Arlinghaus und sein Team nicht vergessen werden.
Harrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 22:28   #16
Deep Down
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2010
Beiträge: 3.089
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Ja, das ist ne Gratwanderung! Denn dann den Menschen ruckzuck auszusperren, scheint ja mittlerweile ein nicht mehr hinterfragter Reflex zu sein!
Und nur, weil das von Anglern geschaffen wird/wurde heisst es ja nicht, dass man zur Belohnung weiter angeln darf!
Die zielführende Grundargumentation ist hingegen, dass das so ist, weil wir dort angeln!
Und dabei bitte schon nicht selbst einschränken, etwa mit einer Formulierung:"....obwohl wir dort angeln!"

Der AVN ist derzeit stark positioniert und hat sehr fähiges und qualifiziertes Personal! Die Gratwanderung mit einem solchen Projekt ist daher unbedingt nötig und muss sogar gewagt werden, denn nur so kann überhaupt eine Grenze bzw Grenzverschiebung zu unseren Gunsten erfolgen! Den auch damit werden einerseits Fakten geschaffen und andererseits schult und lernt man aus solchen "Verfahren"! Die hergestellten Kontakte und Vernetzung dürfte auch nicht unbeachtlich sein!

Geändert von Deep Down (10.01.2018 um 08:05 Uhr)
Deep Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 10.01.2018, 06:39   #17
Thomas9904
Mitglied
 
Dabei seit: 12.2000
Beiträge: 82.067
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Gut zusammen gefasst!
__________________
Wer mich privat erreichen will, kann das über Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006816947642
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 13:12   #18
raubangler
Bin immer friedlich...
 
Dabei seit: 05.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.256
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Zitat:
Zitat von Deep Down Beitrag anzeigen
...
Die zielführende Grundargumentation ist hingegen, dass das so ist, weil wir dort angeln!
...
Unter Schutz gestellt wird etwas, das schützenswert ist.
Wie das überhaupt entstehen konnte, ist nach deutschem Recht unerheblich und somit ist hier überhaupt nichts zielführend.

Beispiel HH:
Hecken dürfen in HH nicht entfernt oder beschädigt werden.
Jeder darf eine Hecke pflanzen, aber dann leider nicht mehr entfernen.
Mit der Pflanzung der Hecke bewilligt man damit quasi die Enteignung.

Analog ist das mit der Ufer-Renaturierung.

Das hat auch nichts mit NABU&Co. zu tun.
Die beschleunigen das nur, machen aber keine Gesetze.
raubangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 13:23   #19
Sharpo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Spätestens nach Ablauf der Pacht kann einem so etwas um die Ohren fliegen.
Dann kommen die ersten Zugeständnisse um eine Verlängerung zu erhalten.
Dann bei der nächsten Pachtverlängerung treten NABU & Co einem direkt auf die Füsse und wollen selber Pachten.

Muss man mit Leben...gute Gewässer wecken Begehrlichkeiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 13:27   #20
GandRalf
Mitglied
 
Benutzerbild von GandRalf
 
Dabei seit: 10.2010
Ort: Osnabrück
Alter: 51
Beiträge: 1.800
Standard AW: Weltweit größtes Totholzprojekt für Baggerseen durch Anglerverband Niedersachsen

Bei den beiden Seen unseres Vereines handelt es sich um Eigentum.
Da sind wir also -erstmal- auf der sicheren Seite.

Werde mir die Aktion aber auch sehr genau zu Gemüte führen. Nicht, dass ich später dann immer ein Ködergrab an meinen Angelstellen habe.
__________________
und der NWA.

Ich bin kein Wetterprophet! (Stefan Stoppok)
GandRalf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Branchen-News

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Anglerverband Niedersachsen: NEIN zum EU-Angelverbot für Aale Thomas9904 Branchen-News 3 01.12.2017 15:45
AVN News 7/2017 - Anglerverband Niedersachsen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 0 24.11.2017 11:38
AVN News 6/2017 - Anglerverband Niedersachsen Thomas9904 Angeln in Politik und Verbänden 3 05.10.2017 05:57
Pressemeldung: Anglerverband Niedersachsen - Anfütterverbote sinnlos Thomas9904 Branchen-News 69 31.07.2016 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,10648 Sekunden mit 13 Queries