Anzeige
Anzeige

Home

Video: Angeln in Holland mit der Spinnrute
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 19:03 Uhr

Dank der recht umfangreichen (und im Vergleich zu uns sehr günstigen) Angelerlaubnis in den Niederlanden (Vispas) ergeben sich für Angler dort interessante Angelmöglichkeiten.

Wir haben die beiden Spinnangler Dennis Knoll und Mirko Schlüsselburg einen halben Tag lang in den Niederladen begleitet und uns von Ihnen ihre bevorzugte Angeltechnik zeigen lassen:

Das "Spot-Hopping" mit der Spinnrute vom Ufer

>>zum Video>>

329786

 


Mediathek/Video: Riesenfische in unseren Flüssen
Montag, den 24. Juli 2017 um 06:57 Uhr

Ein durchaus interessanter Filmbeitrag von Arte um Waller/Welse, der am Samstag lief, ist noch in der Mediathek verfügbar

Der Film dokumentiert die Arbeit des Biologen Frédéric Santoul, der auch das Rätsel lösen will, wie es kommt, dass der Wels in den Gewässern, in die er von Menschenhand eingeführt wurde, keine andere Fischart verdrängt hat?

Interessant auch Aussagen zum Thema Wallerholz: Speziell große Waller würden eher vor den Tönen flüchten..

Spannende Aussage: "Wir können betätigen, dass der Wels KEINE BIOLOGISCHEN Störungen verursacht"

>>zum Video>>

artewelsvideo AB

 

 

 


Scharfe Kritik an Angelvereinen von Angelparkbesucher
Montag, den 24. Juli 2017 um 08:42 Uhr

In einem Bericht über einen Angelpark in der "Volksstimme" übt ein anonym bleiben wollender Angler scharfe Kritik an den Angelvereinen in Sachsen-Anhalt. Muss man da solche Nachteile befürchten, dass Kritik nur anonym geht?

>>Zum Artikel>>

angelparkbesucher AB

 


Anglermeldungen der Woche - 17.07. - 23.07 2017
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 07:18 Uhr
Auch in dieser Woche gab es wieder reichlich Meldungen der "Nichtangler-Medien" zum Thema Angeln.
 
 
Angelttagesmeldung23072017 AB
 

C & R, Setzkescher, Wettangeln, Fischereirecht etc., juristische Sammlung
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 06:54 Uhr

Die Anglerboardredaktion veröffentlicht schon seit 2006 immer wieder Artikel von Juristen rund um C & R, Setzkescher, Wettangeln, Fischereirecht etc.. Auf Anregung von Boardies und unserer Leser sammeln wir diese nun in einer Zusammenfassung mit Links.

>> Zur Sammlung>>

cundrsammlung AB

 


Catch & release - eine falsch geführte Diskussion
Samstag, den 22. Juli 2017 um 12:39 Uhr

Wir freuen uns, dass ein weiterer Jurist aus dem Anglerboard neben Verwaltungsrichter Kai Jendrusch mit seinem Artikel zum Thema C+R , "Catch & Release - Glaubens- oder Rechtsfrage?", eine Arbeit zum Thema C+R verfasst hat und uns die Veröffentlichung erlaubt.

Und zwar ist es: Kolja Kreder, Rechtsanwalt

>> zum lesenswerten Artikel>>

fb crrh AB

 

 


Exotischer Fang
Samstag, den 22. Juli 2017 um 08:23 Uhr

Boardie sneep hat wieder einmal eine kleine Aufgabe in Sachen Fischerkennung an die Boardies gerichtet.

Dieses Tier wurde in einem Vorfluter der Sand-Maas bei einer Bestandskontrolle gefangen.

Wer weiß um welche Fischart es sich hier handelt, darf es gerne >> hier im Thread << posten.

hpru


Definition Angeln
Samstag, den 22. Juli 2017 um 06:46 Uhr

Es geht uns nicht darum, was Angeln für den Einzelnen unter uns bedeutet, was alles dazu gehört oder gehören sollte, etc..

Es geht geht schlicht um die möglichst knappe Definition des Angelns an sich.

Wer Ideen hat:
>> zum Thema>>

 

angelndefinition AB


Presseinformation zur Anglerdemo 3.0 und zur Übergabe einer Resolution an Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Freitag, den 21. Juli 2017 um 07:47 Uhr

Die angekündigten Angelverbote in Nord- und Ostsee wurden zur Chefsache gemacht. Angler und angeltouristische Betriebe aus Ostholstein haben den Besuch der Bundeskanzlerin in Heiligenhafen am 14. Juli 2017 genutzt, um gegen das vom BMUB angekündigte Angelverbot zu protestieren und eine Resolution zu überreichen. Bundeskanzlerin Merkel, Ministerpräsident Günther (Schleswig Holstein) und MdB Ingo Gädechens (CDU) versprachen den Anglern Hilfe.

>>Zur Pressemeldung>>

amnglerdemopresseinfo AB


GRÜNE: Bundesweites Verbandsklagerecht für Tierschützer und PeTA?
Freitag, den 21. Juli 2017 um 06:57 Uhr

Dass die GRÜNEN eher an Tiere denn an Menschen denken, ist ja nun nichts Neues. Das sieht man auch wieder an ihrem neuesten Plan, Tierschutzorganisationen ein Verbandsklagerecht zu geben, als "Stimme für die Tiere". In wie weit dadurch der Kriminalisierung von Anglern Vorschub geleistet wird, sollten auch GRÜNEN-nahe Tierrechtsorganisationen hier Klagerecht bekommen, ist zu diskutieren. Was unternehmen die Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei dagegen, wie gehen sie mit dem Thema in die Öffentlichkeit und Politik??

>> zum Thema>>

verbandsklage AB

 


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 65