Anzeige
Anzeige

Home

Dr. Thomas Günther: Von Küken und Fischen
Dienstag, den 24. Mai 2016 um 07:00 Uhr

diskussion

Als das Urteil des OVG Münster herauskam, dass es tierschutzkonform sei, Küken zu schreddern, wollte auch ich dazu eigentlich gleich was schreiben.
Ich hatte aber so viel zu tun, dass ich das erst mal auf die Bank geschoben hatte.
Umso erfreulicher, dass sich nun Dr. Thomas Günther, ehemaliger Präsident des VDSF Berlin und Vizepräsident im VDSF,
an die Arbeit machte und die Widersinnigkeit dieses Urteils auch im Zusammenhang mit dem Angeln heraus arbeitete.
 
Zum ganzen Text und der Diskussion gehts hier lang:

Verbandsvertreter diskutieren konstruktiv über das Angeln, Fische und Gewässer
Sonntag, den 22. Mai 2016 um 13:02 Uhr

news

NABU sprach konstruktiv mit Anglern - und obwohl das eigentlich eine Bundesverbandsangelegenheit war mit dem "Blauen Band der Aller", zog man Gespräche mit dem kompetenten Landesverband in Niedersachsen vor.
Mehr Infos:
Verbandsvertreter diskutieren konstruktiv über das Angeln, Fische und Gewässer

 

 

2016-05-20 TreffenLSFV-Nabu Shane web

 

v.r.n.l.: Dr. Kim Cornelius Detloff, Julia Mussbach, Eik vonRuschkowsky, Ernst Otto, Heinz Pyka, Thomas Klefoth, Werner Klasing. Foto: Sh. Wickremassekara / LSFV


Pressemeldung: Kapitaler Waller aus den Hochwasserfluten des Rheins
Sonntag, den 22. Mai 2016 um 07:08 Uhr

pressemeldung

Einen tollen Waller von 2,47m bei Hochwasserbedingungen fing Peter Merkel im Rhein.

Die ganze Story im Artikel:
Pressemeldung: Kapitaler Waller aus den Hochwasserfluten des Rheins

 

 

 

 

wallermerkelrhein1113


NABU zieht in Ministerien ein - Mauschelei in Baden-Württemberg gegen Angler und Jäger?
Samstag, den 21. Mai 2016 um 07:29 Uhr

news
Nun bestätigen auch die Kollegen der Jagdzeitschrift von Wild und Hund die Recherchen vom Anglerboard.
Nicht nur, dass der baden-württembergische NABU-Vorsitzende Staatssekretär im Umweltministerium wird.
Es soll auch noch Bestrebungen geben, Jagd und Fischerei vom Landwirtschaftsministerium (CDU) ins von Grünen geführte Umweltministerium zu übernehmen.
Das wäre dann der endgültige Untergang vom Angeln im eh schon anglerfeindlichesten Bundesland.
Unseres Wissens unternehmen weder der LFV-Baden-Württemberg noch der DAFV etwas gegen diese Mauschelei.
Nähere Infos wie immer bei uns:
Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar


C+R: «Spassfischen» ist verboten, aber gängig
Freitag, den 20. Mai 2016 um 08:31 Uhr

pressemeldung

Nicht nur in Deutschland, auch in der Schweiz gibt es die Diskussion um zurücksetzen, C+R, Tierschutz, Tierrechte etc..

Die Berner Zeitung veröffentlicht dazu auf ihrer Onlineseite ein Interview mit einem bekennenden "Spassangler”:
C+R: «Spassfischen» ist verboten, aber gängig


Pressemeldung: 131cm Hecht auf 22cm Quantum Smelt Shad
Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 10:27 Uhr

 

Toller 131 cm-Hecht aus Sauerländer Vereinsgewässer.

Zur Meldung:
Pressemeldung: 131cm Hecht auf 22cm Quantum Smelt Shadpressemeldung

 

 

 

 

 

 

IMG 8766


Präsident Arnulf von Eyb (CDU) LFV-BW: Nicht kommunikationsbereit?
Montag, den 16. Mai 2016 um 10:14 Uhr

news

Der neue Präsident des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg, Arnulf von Eyb (CDU-Landtagsabgeordneter), verweigert bis heute Kommunikation mit Anglermedien. Und das trotz Nachfrage und nachhaken sowohl in der CDU-Landtagsfraktion wie auch beim LFV-BW..


Mehr dazu:
Angeln in Baden-Württemberg: Ein Trauerkommentar

 


Fangvideos/Unterwasseraufnahmen: Das Neueste rund um Karpfen, Schleie und Brassen am Futterplatz.
Montag, den 16. Mai 2016 um 09:46 Uhr

tipp

Boardie "Salziges Silber" macht immer wieder tolle Unterwasservideos und stellt die auch bei uns ein, um viele Leute daran teilhaben zu lassen. Danke dafür - auch für das Neueste rund um Karpfen, Schleie und Brassen am Futterplatz.
Fangvideos/Unterwasseraufnahmen

 

 

 

salzigessilbercarpimfutter

 

https://www.youtube.com/watch?v=SN4Q_ygNJYw

 

 


Schnupperaktion des Kreisfischereivereins stößt auf großes Interesse
Donnerstag, den 12. Mai 2016 um 05:36 Uhr

tipp

Wie macht man Kindern zu Anglern?
Indem man sie angeln lässt!
Absolut lobenswert, wenn Vereine sich da engagieren!
Hier dazu ein lesenswertes Beispiel aus der Oberpfalz:
Schnupperaktion des Kreisfischereivereins stößt auf großes Interesse


Höhere Preise und Einschränkungen: Fischen am Chiemsee bald "Luxus"?
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 08:28 Uhr

pressemeldung

Keine Uferangelkarten mehr am Chiemsee, nur noch über doppelt so teure Bootskarten.
Der kartenausgebende Fischer sieht in Anglern nur reine Fleischmacher:
”Wer fleissig angle, könne ja die Kosten wieder reinholen....”
Kann man so sehen – muss man aber nicht......

Die ganze Story:
Höhere Preise und Einschränkungen: Fischen am Chiemsee bald "Luxus"?


<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 40