AnglerboardTV
Angelfilme

____________

 Rapfen angeln an See und Fluss
Rapfen angeln an See und Fluss
____________

Karpfenangeln mit der Pose
Karpfenangeln mit der Pose Video
____________

Grundeln fangen und
 sauer einlegen

Grundeln fangen und sauer einlegen Video
____________

Karpfenangeln
am Bach

Karpfenangeln am Bach Video
____________

Fische räuchern
Fische räuchern Video

Anzeige
Anzeige

 
Willkommen im Anglerboard.de-Forum.

Sie betrachten unser Forum derzeit als Gast und haben damit nur eingeschränkten Zugriff zu Diskussionen und den weiteren Funktionen.
Wenn Sie sich kostenlos registrieren, können Sie neue Themen verfassen, mit anderen Mitgliedern privat kommunizieren (per PN),
an Umfragen teilnehmen, Dateien hochladen und weitere spezielle Funktionen genießen.
Die Registrierung ist einfach, schnell und vor allem kostenlos, also melden Sie sich an!


Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Benutzerdefinierte Suche
Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2017, 08:36   #1
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.836
Blog-Einträge: 2
Standard R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Redaktionell

Vorbemerkung
Es gibt auch Funktionäre, die richtig mit Herzblut für Angler einstehen.
Nicht viele - aber es gibt sie.
Und da bleiben harte Diskussionen mit Kritikern der Verbandswelt wie mir nicht aus.
Und teilweise auch Stress untereinander.
Aber, und das ist das Schöne:
Wo es wirklich ums Angeln und Anglern geht, kommt man dann auch wieder zusammen!

Selbst wenn in einzelnen Punkten nicht immer zu hundert Prozent Übereinstimmung besteht.

Ich bedanke mich bei Rene Blank für die Erlaubnis, nachfolgendes Statement von ihm einzustellen.

Venceremos!
Thomas Finkbeiner



R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands


Statement Rene Blank
Quelle: https://www.facebook.com/rene.blank....29?pnref=story
Zitat:
Letztes Jahr im November war ich als Delegierter unseres Regionalverbandes auf der JHV des DAFV in Berlin.
Es war die letzte Teilnahme unseres Verbandes, da wir zum 01.01.2017 aus dem, aus VDSF und DAV verschmolzenen Verband ausgetreten sind.
Ich muss sagen, es ist gut das wir aus dem DAFV ausgetreten sind, aber es war verdammt schlecht, dass wir dieses Konstrukt erst möglich machten.
Anlässlich der Fusion, am 09.03.2013 habe ich diese Grafik, wohl motiviert durch eine Mischung aus Sarkasmus und Wut, kreiert.


---------------------------------------------------------
Kommentar

Wenn man sieht, wie der DAFV entstand aus der Übernahme des DAV in den VDSF mit anschliessender Umbenennung in DAFV, wie Nichtangler als Führung eingesetzt wurden und seither sich die Zahl der mittelbaren Mitglieder fast halbiert hat, wenn man sieht, dass in diesen 5 Jahren ausser verbrannter Erde NICHTS für Angler und Angeln erreicht wurde, wenn man sich in der Öffentlichkeit und bei Ministerien lächerlich macht, wenn immer mehr Verbote kommen, der Kampf gegen Anglerfeinde wie PETA nicht mal aufgenommen wird, dann kann ich nur konstatieren:
Ich stimme Rene Blank zu...

Auch wenn beim Vorgängerverband DAV selber auch sicher vieles nicht stimmte.

Aber da standen Angler und das Angeln an erster Stelle...

Diese Zeiten sind lange vorbei!

Und solange der DAFV weiterhin alles alleine durch seine blosse Existenz blockiert, wird es auch nicht besser werden..

Schön, dass immer mehr Landesverbände das bemerken und es aufrechte Funktionäre wie Rene Blank gibt, der immer zuerst Angler und das Angeln im Blick hat.

Venceremos

Thomas Finkbeiner
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.11.2017, 09:19   #2
Thomas9904
Administrator
 
Benutzerbild von Thomas9904
 
Dabei seit: 12.2000
Alter: 55
Beiträge: 77.836
Themenstarter Themenstarter
Blog-Einträge: 2
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Leider hatte niemand auf die Warner damals gehört (auch nicht auf die DAV-internen) und am Ende haben ALLE Funktionäre und Delegierten im DAV ja zugestimmt....

Zumindest ein paar haben ja bekanntlich aus dem Fehler gelernt damals...

Aber noch zu viele eben leider nicht...
Thomas9904 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 09:52   #3
Fares
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2014
Beiträge: 174
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

1954-2013
23 Jahre gekämpft.....

Kann der Typ nicht rechnen? Oder hat man vorher nicht gekämpft?
Fares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 09:55   #4
exstralsunder
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2014
Ort: am Wasser
Beiträge: 325
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Vorher gab es in der Tat nichts zu kämpfen...
Der DAV war in der DDR ein anerkannter und geachteter Verband.
Frei von allem Politischen Geplänkel und Pseudonaturschützern.
Es ging um die Sache ansich.
Es gab meiner Meinung nach, absolut keinen Grund, sich mit dem VDSF zu verbünden.
Wir hatten und haben hier einen Gewässerpool, der seinesgleichen sucht.
Für pi mal Daumen 100 Euro kannst du hier ins Sachsen sämtliche (ehemalige ) DAV Gewässer beangeln.(sollten einige hundert sein)
Für weitere 3-5 €(IM JAHR!!) kann man das in den weiteren DAV Gewässern der anderen 5 "neuen" Bundesländer.
Angeln wurde gefördert. Es gab an vielen Schulen Jugendangelgruppen.
Selbst im Ferienlager ging man angeln.
Soweit ich mich erinnern kann, war zumindest für Kinder das Angeln an der Ostsseeküste frei.
Alles Dinge, die jetzt neu erfunden werden.
Bernd Mikulin würde in Grabe rotieren, wenn er wüsste, was mit seinem DAV passiert ist.

Geändert von exstralsunder (06.11.2017 um 10:06 Uhr)
exstralsunder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 10:34   #5
schlotterschätt
Mitglied
 
Benutzerbild von schlotterschätt
 
Dabei seit: 06.2007
Ort: Löwenberger Land / Ex-Berliner
Beiträge: 959
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Dit unterschreibe ick mal so !!!
Warnungen gab's vorher ja genug aber da war man ja dann Ewiggestriger oder gar rote Socke.
schlotterschätt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 10:37   #6
Franz_16
Administrator
 
Benutzerbild von Franz_16
 
Dabei seit: 02.2001
Ort: Bayern
Alter: 32
Beiträge: 16.192
Blog-Einträge: 3
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

@exstralsunder
Du sprichst Bernd Mikulin an. Ich kann nur soviel dazu sagen, ich habe sowohl in Gesprächen und auch hier im Board über Bernd Mikulin nur Gutes gehört.

Einer der angepackt hat und mit Herzblut für die Anliegen der Angler eingetreten ist.

Wieviel davon "Romantik" ist - weiß ich nicht. Auf jeden Fall hat er diesen Eindruck scheinbar bei wirklich vielen Anglern hinterlassen.

Wenn man sich den unter Mikulin entstandenen DAV-Ehrenkodex durchliest, dann muss man sich fast die Augen reiben.

Dieser Mann hatte erkannt, dass wir als Angler unbedingt von dieser VDSF / DAFV Maßgabe "Angeln nur zur Ernährung / Hege" wegmüssen.

Schade, dass er 2009 bereits verstorben ist. Wir bräuchten einen wie ihn heute dringender denn je.
DAV: Nachruf auf Bernd Mikulin; ein großer Verlust für die gesamte Anglerschaft
__________________
Gruß Franz
Franz_16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt   Heute, 6:30  
Gast
 
 
n/a
Ort: Internet
Beiträge: n/a
Default Werbung




Sie möchten diese Werbung nicht sehen?
Dann melden Sie sich kostenfrei als Mitglied an!
Werbung ist gerade online  
Alt 06.11.2017, 10:45   #7
Riesenangler
Mitglied
 
Benutzerbild von Riesenangler
 
Dabei seit: 10.2012
Ort: Wusterwitz
Beiträge: 2.743
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Und jeder der weiß wie es nach der Wende im Osten zuging und wie sich vieke Westkonzerne, Personen und Verbände im Osten aufführten und benahmen, der brauchte kein Hellseher zu sein um zu Wissen, was nach dieser feindlichen Übernahme geschehen wird. Aber unsere "Führer" hatten nur ihre Posten und Pöstchen im Blick.
Riesenangler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 11:02   #8
buttweisser
Mitglied
 
Dabei seit: 02.2007
Ort: Vogtland
Beiträge: 529
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Auch ich habe in unserem Verein, die sogennante Vereinigung der beiden Verbände hinterfragt und vor den Folgen gewarnt, bin aber nur auf taube Ohren gestoßen. Das war noch lange vor diesem sinnlosen Akt.

Nun ist der Karren im Dreck und keiner zieht ihn raus.

Wo sind denn jetzt die Funktionäre die hunderttausende Euro unserer Beiträge dem DAFV in den Rachen geschmissen haben? Damals haben sie lautstark für die Fusionierung geworben.

Und nun, wie geht es jetzt weiter? Warum machen sich diese Funktionäre nicht mit der gleichen Energie stark für einen neuen Verband von Anglern für Angler? Oder müssen diese Jungs ausgetauscht werden?

Also frei nach dem Motto: "Auferstanden aus Ruinen" für einen neuen DAV, oder wie der Verband sich auch immer nennen will.
buttweisser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 11:08   #9
Ørret
Mitglied
 
Benutzerbild von Ørret
 
Dabei seit: 03.2015
Beiträge: 596
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Wer ist dieses Jahr eigentlich alles ausgetreten und wer ist nächstes Jahr raus bzw. vielleicht wieder drin....gibt's da ne Auflistung? Hab da irgendwie den Überblick verloren
Ørret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 11:10   #10
gründler
Mitglied
 
Dabei seit: 08.2005
Ort: NDS
Beiträge: 6.750
Standard AW: R.I.P.: Angler trauern um den letzten Anglerverband Deutschlands

Der Vdsf hat damals mehrfach versucht den DAV zu "zerstören".

Es darf nicht sein was nicht sein darf...die ganzen Freiheiten die "Wettkämpfe" etc.etc.
Dann immer mehr Westverbände die dem DAV beigetreten sind weil man sich da halt besser aufgehoben fühlte und dem VDSF tschü sagten (warum wohl).......

Da liegen noch bei einigen Funktionären so manche Leichen im Keller.
gründler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Anglerboard.de > News und Aktuelles > Angeln in Politik und Verbänden

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Themenstarter Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschlands bester Angler 05 Seeforelle Angeln Allgemein 9 27.10.2005 20:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt



© 2000 Anglerboard.de
Technical support by MLIT

Seite wurde generiert in 0,11061 Sekunden mit 13 Queries